Josephus

Muslima mit Kopftuch als Erzieherin in evangelischem Kindergarten

Eine traurige Entwicklung.
Josephus

Maaßen hätte auf Bosbach hören sollen

So zynisch der Satz von Bosbach auch gemeint sein mag, er erweist sich als wahr. Allerdings könnte der geifernden Meute des Zeitgeistes bald auch die Kanzlerin selbst zum Opfer fallen, wenn sie einen getreuen Politiker nach dem anderen fallen lässt, um sich selbst aus der Schusslinie zu bringen.
Josephus

Australiens Priester stellen Pflichtzölibat in Frage

Der Zölibat ist doch jetzt schon freiwillig, oder habe ich da etwas falsch verstanden? Kein Mann wird doch zum Priesteramt gezwungen?
Josephus

Fragen zur Missbrauchsstudie

Es zeigt sich immer mehr die Fragwürdigkeit einer Untersuchung, die bis zum Jahr 1946 zurück reichen soll. Jedenfalls haben offenbar kichenhassenden Kreise ein immenses Interesse daran, das Thema möglichst lang in Erinnerung zu halten auch um den Preis, eventuell langsam heilende Wunden immer wieder aufzureissen. Was wahre Schuld keinesfalls entschuldigen soll.
Josephus

Kardinal Bergoglio verteidigte einen verurteilten Missbrauchstäter

Für jemanden einzustehen und Argumente zu seiner Verteidigung vorzubringen, ist zunächst einmal nicht unehrenhaft.
Josephus

Caritas Bremen hatte diese Werbung für islamische Pfleger

Wer so bewusst aufdringlich wirbt und unterschwellig mit der Art der suggestiven Fragestellung jede kritische Stimme von vorn herein ins Abseits zwingt, dem gehört jede Unterstützung gestrichen.
Josephus

Kanzler Kurz über sein Verhältnis zur Kirche

Wie immer. Bei Wahlen kann man oft nur das kleinere Übel wählen.
Josephus

Heidnisches Ritual während Seligsprechung durch Kardinal Becciu

Es gibt nur einen Gott. Wir müssen akzeptieren, dass andere, uralte Kulturen, ihre Verehrung auf eine ihnen vertraute Art und Weise darbringen.
Josephus

Ministerpräsident Markus Söder in Maria Vesperbild

Eine schöne und würdige Geste des Ministerpräsidenten in einem christlichen deutschen Bundesland. Erwartungsgemäß kann sich die Opposition in Bayern gar nicht mehr einkriegen und hetzt gegen diesen Besuch in Maria Vesperbild.
Josephus

Flucht von Alcatraz

Herzig!
Josephus

Kardinal Sarah: „Solche Worte sind Lügen“

Zu bedenken ist aber auch, dass die Eltern eines Kindes soziale Verantwortung für ein gedeihliches Aufwachsen übernehmen können müssen.
Josephus

Reicher Homosexueller tauft Kind einer Leihmutter in der Kathedrale von Buenos Aires

Armes unschuldiges Wurm, das in diese Zustände hinein geboren wird.
Josephus

Homosexueller irischer Premierminister wird Franziskus drängen, die Homosexualität zu akzeptieren

Wie krank muss ein Land sein, das keinen gestandenen Premierminister hervorbringt.
Josephus

Erneuter Skandal um Kinderschutz in Norwegen

Da hat man offenbar den (schwulen) Bock zum Gärtner gemacht. Aus guten Gründen ist Leihmutterschaft abzulehnen.
Josephus

Ansiedlung von 450 muslimischen Familien gestoppt

Diese gezielte Ansiedlungspolitik Fremder kennen wir doch von Israel?
Josephus

Satanskirche: Katholische Gruppe “beste Leistung” am Homo-Marsch

"...den Preis für die beste Leistung am Homo-Marsch". Rätselhaft: worin besteht in den Augen derart veranlagter Menschen eine Leistung?
Josephus

Auch mit zwölf Kindern sagen die Eltern: "Es ist bei uns wie in anderen Familien"

Es ist schön, dass es solche Familien gibt.
Josephus

Papst Franziskus ändert Katechismus - erklärt Todesstrafe für "unzulässig"

Ich beschränke mich auf Mt. 18,6: „Wer einen von diesen Kleinen, die an mich glauben, zum Bösen verführt, für den wäre es besser, wenn er mit einem Mühlstein um den Hals im tiefen Meer versenkt würe.“ Eine klare Aussage zur Todesstrafe. Aber das kennen wir ja alle. Bedenklich erscheint mir, dass das hohe Gut der Menschenwürde in letzter Zeit immer mehr zur kleinen Münze gemacht wird. Aktuell …More
Ich beschränke mich auf Mt. 18,6: „Wer einen von diesen Kleinen, die an mich glauben, zum Bösen verführt, für den wäre es besser, wenn er mit einem Mühlstein um den Hals im tiefen Meer versenkt würe.“ Eine klare Aussage zur Todesstrafe. Aber das kennen wir ja alle. Bedenklich erscheint mir, dass das hohe Gut der Menschenwürde in letzter Zeit immer mehr zur kleinen Münze gemacht wird. Aktuell gibt es z. B. von Gutmenschen allen Ernstes die Ansicht, es verstoße gegen die Menschenwürde, nicht in Deutschland leben zu dürfen.
Josephus

Was um Himmels willen ist bloß los mit Deutschland?

Natürlich hat es Angriffe auf Polizisten auch früher schon gegeben. Neu ist wohl die Ausweitung auf uniformierte Helfer und generell die explosionsartige Zunahme seit einigen Jahren. Das hat mit der explosionsartigen Zunahme von Migranten zu tun. Denen fehlt jeder Respekt und jedes Gefühl für verantwortungsvolles soziales Zusammenleben mit seinen Mitmenschen. Nicht umsonst sind sie in aller …More
Natürlich hat es Angriffe auf Polizisten auch früher schon gegeben. Neu ist wohl die Ausweitung auf uniformierte Helfer und generell die explosionsartige Zunahme seit einigen Jahren. Das hat mit der explosionsartigen Zunahme von Migranten zu tun. Denen fehlt jeder Respekt und jedes Gefühl für verantwortungsvolles soziales Zusammenleben mit seinen Mitmenschen. Nicht umsonst sind sie in aller Regel von zu Hause weggelaufen um sich woanders in der Welt zu nehmen, was sie bekommen können. Integration muss unter diesen Umständen scheitern.
Josephus

Freiheit? Gewissen? Wahrheit!

Offenbar hat Gott seine Pappenheimer, d. h. Israeliten, besser gekannt, als Moses.