dorfjunge
PINA ihr SMILI fetisch bereitet mir sorge.

😡 😁 😡
Heine
Unverantwortliche Scharlatanerei,wenn nicht sogar bewusster Vertrauensmissbrauch naiver Gemüter!!!Dass zeigt schon das übereinstimmendekonstruierte Datumvom 10.12. (Misericordia verweist ja schon in ihrem Posting auf Loreto) mit der "von Engeln"aus Dalmatien nach Italien übers Meer gebrachten Translatio der Santa Casa aus Nazareth.Diese Geschichte geht auf eine mittelalterliche Legende zurück…More
Unverantwortliche Scharlatanerei,wenn nicht sogar bewusster Vertrauensmissbrauch naiver Gemüter!!!Dass zeigt schon das übereinstimmendekonstruierte Datumvom 10.12. (Misericordia verweist ja schon in ihrem Posting auf Loreto) mit der "von Engeln"aus Dalmatien nach Italien übers Meer gebrachten Translatio der Santa Casa aus Nazareth.Diese Geschichte geht auf eine mittelalterliche Legende zurück,dass putzige Engerl(passt ja irgendwie zur Weihnachtszeit)das Wohnhaus der hl.Familie in Nazareth,das während eines Sarazenenüberfalls in Dalmatien(bzw.Kroatien)"zwischengelagert"war,über die Adria nach Loreto in den Marken brachten....Heute weiß man(auch aufgrund einer Inschrift auf dem herrlichen Überbau von Bramante),dass dies durch eine Familie mit dem Nachnamen "Engel"(ital."Angeli")per Schiff geschehen ist.......(vgl.einschlägige Artikel Wikipedia u.a.)
pina
habe eben gelesen,eine fast blinde frau ist geheilt worden,als sie zu der licht 🙏 🙏 🙏 🙏 🙏 🙏 🙏 🙏 🙏 🙏 erscheinung blickte--
pina
👏 👏 👏 👏 👏 👏 🙏 🙏 🙏 🙏
dorfjunge
Stand gestern bei Kath.net

Eine allgemein sichtbare Lichterscheinung der Jungfrau Maria jede Nacht auf dem Dach einer Kirche in Kairo zieht internationale Aufmerksamkeit auf sich.

Kairo (kath.net) Eine Lichterscheinung der Gottesmutter Maria auf dem Dach einer Kirche in der ägyptischen Hauptstadt Kairo bewegt tausende Bewohner und internationale Medien. Nach Medienberichten ist die Erscheinung …More
Stand gestern bei Kath.net

Eine allgemein sichtbare Lichterscheinung der Jungfrau Maria jede Nacht auf dem Dach einer Kirche in Kairo zieht internationale Aufmerksamkeit auf sich.

Kairo (kath.net) Eine Lichterscheinung der Gottesmutter Maria auf dem Dach einer Kirche in der ägyptischen Hauptstadt Kairo bewegt tausende Bewohner und internationale Medien. Nach Medienberichten ist die Erscheinung seit dem Abend des 10. Dezember jeden Abend auf dem Dach der koptischen El Warak Kirche sichtbar – und zwar für wirklich jeden, der den Ort aufsucht. Die koptische Kirche hat sich bereits anerkennend geäußert:

Ein Sprecher der orthodoxen Diözese Gisa (Kairo) gab eine offizielle Stellungnahme ab, dass die Jungfrau Maria in einer Lichterscheinung auf dem Dach des Mittelschiffs ihrer Kirche El-Warrak am frühen Freitagmorgen, dem 11.12.2009, erschienen ist. Maria sei mit leuchtendem weißen Kleid, königlich blauem Gürtel und einer Krone über ihrem Kopf gesehen worden. Über ihrer Krone wurde das Kreuz des Kirchturmes sichtbar, das in übernatürlichem Licht schimmerte, ebenso wie die beiden anderen Kreuze des Kirchendaches. Der ganze Stadtteil war Zeuge dieses Ereignisses, wie der arabisch-christliche Sender CTV meldet.
Shuca
Ich glaube 1969 gab es schon einmal so eine ähnliche Erscheinung in Kairo.
Per Mariam ad Christum.
pina
ist das eine weitere marienerscheinung? Ich kenne die von zeitoun..
Misericordia
In Ihrer Beschreibung steht:
"Tausende koptischer Christen sahen am 10.12.09 Marienbildnis, das nachts um eine Kirche schwebte."

Der 10. Dezember 1294 ist der Tag an dem das Heilige Haus von Engeln von Tersato (Kroatien) nach Loreto übertragen wurde.

Soviel mir bekannt ist, fand diese nicht anerkannte Marienerscheinung nicht im Jahr 2009 statt, wie es in Ihrer Beschreibung steht. (Vielleicht …More
In Ihrer Beschreibung steht:
"Tausende koptischer Christen sahen am 10.12.09 Marienbildnis, das nachts um eine Kirche schwebte."

Der 10. Dezember 1294 ist der Tag an dem das Heilige Haus von Engeln von Tersato (Kroatien) nach Loreto übertragen wurde.

Soviel mir bekannt ist, fand diese nicht anerkannte Marienerscheinung nicht im Jahr 2009 statt, wie es in Ihrer Beschreibung steht. (Vielleicht komm ich später dazu nachzuforschen, wann diese Erscheinung war - muss aber schon vor Jahrzehnten gewesen sein.)