surrexit
@Helene

jetzt denk mal einfach an die ganzen kultvorschriften, gesellschaftlichen regeln, politischen Vorgaben im Pentateuch. Kein Christ hält sich doch mehr an die ganzen Sklavenregeln z.B., dennoch ist es Wort Gottes. Das zeigt doch deutlich, dass die schrift sehr wohl nicht in jedem sinn wort gottes ist.

Ja jetzt kommt aber das bombe argument: Ja man muss nur richtig interpretieren. Und …More
@Helene

jetzt denk mal einfach an die ganzen kultvorschriften, gesellschaftlichen regeln, politischen Vorgaben im Pentateuch. Kein Christ hält sich doch mehr an die ganzen Sklavenregeln z.B., dennoch ist es Wort Gottes. Das zeigt doch deutlich, dass die schrift sehr wohl nicht in jedem sinn wort gottes ist.

Ja jetzt kommt aber das bombe argument: Ja man muss nur richtig interpretieren. Und richtig interpretieren tut es die Kirche. die weiß was wörtlich ist und was sagen wir mal einer "auslegung" bedarf.

Ich sag dir eins: das sind doch hilflose veränkungen. Man braucht ein echtes Kriterium für die Texte ohne ständig irgendwie mit Geist und Kirche (so recht verstanden das auch richtig ist) daherzukommen.
Denn woher weiß man denn, dass die Eingaben des Geistes nicht vom Satan sind?
Helene
@surrexit
Welche moral. Gebote der Bibel sind Ihrer Meinung nach zeitbedingt ( außer Erlaubnis der Scheidung nach Ehebruch, die hat Jesus im NT schon als zeitbedingt bezeichnet)?
Im Judentum und Christentum geht man davon aus (also seit über 3000Jahren), dass Moral Inhalt vom Wort Gottes ist. 🤗
surrexit
@Monika

man kann sich aber auch mal gedanken machen, ob ethische gebote ewig oder zeitbedingt sind.

einigkeit wird ja wohl darüber bestehen, dass viele moralische Gebote in der Bibel zeitbedingt sind.
aber sind es vielleicht alle? ist überhaupt moral inhalt von wort gottes?
CSc
Ergänzend zum Beitrag von Monika Elisabeth:

Welt und Zeitgeist: gloria.tv/post/JRjDbQJBwBMV3iGNwrZPXaQjk
Monika Elisabeth
@surrexit

Ihr Wissen in Ihrem letzten Beitrag können Sie in der Marktforschung anwenden - für die Kirche hat dies keinerlei Bedeutung. Gottes Reich ist nicht von dieser Welt.

Außerdem muss nicht die Kirche bei den Leuten ankommen, sondern die Leute müssen bei der Kirche ankommen, sonst sind sie womöglich (!) für immer verloren. Nur wer ohne Schuld nichts von Jesus Christus weiß, KANN gerettet …More
@surrexit

Ihr Wissen in Ihrem letzten Beitrag können Sie in der Marktforschung anwenden - für die Kirche hat dies keinerlei Bedeutung. Gottes Reich ist nicht von dieser Welt.

Außerdem muss nicht die Kirche bei den Leuten ankommen, sondern die Leute müssen bei der Kirche ankommen, sonst sind sie womöglich (!) für immer verloren. Nur wer ohne Schuld nichts von Jesus Christus weiß, KANN gerettet werden, sofern er ein gutes Leben führte.

Die Leute müssen also vor allem in der Kirche ankommen und dass das heute so oft nicht der Fall ist, liegt wohl eher daran, dass diese Leute durch das Versäumnis eines Zollitsch keine Ahnung von der Kirche haben. Es liegt aber auch an unserer Zeit, in der die Sünde zum täglichen Brot vieler Menschen gehört. Durch das ständige Sündentreiben verliert der Mensch aber die Beziehung zu Gott und wendet sich seinem Ego zu.
surrexit
egal ob inszeniert oder nicht. es zeigt doch, dass die kirche so nicht ankommt. eine moral die auf weite strecken nicht angenommen wird, mit der stimmt etwas nicht. auch in anderen teilen der welt hält man sich nicht an diese moral.
Veritas1988
Vor der Vigil veranstaltete das Bistum offensichtlich eine Abstimmung.

"Die Konfession spielt keine große Rolle in meinem Glauben." Grün, die Masse war einverstanden.
"Frauen tragen zu wenig Verantwortung in der Kirche." Leider ja, Grün.
"Kann gelebte Homosexualität Sünde sein?" Natürlich nicht, eindeutig Rot.
Die Jugend hatte gewählt: Viel Rot für Benedikt, kaum Grün. Es war ein Stimmungsbild …More
Vor der Vigil veranstaltete das Bistum offensichtlich eine Abstimmung.

"Die Konfession spielt keine große Rolle in meinem Glauben." Grün, die Masse war einverstanden.
"Frauen tragen zu wenig Verantwortung in der Kirche." Leider ja, Grün.
"Kann gelebte Homosexualität Sünde sein?" Natürlich nicht, eindeutig Rot.
Die Jugend hatte gewählt: Viel Rot für Benedikt, kaum Grün. Es war ein Stimmungsbild der 21. Papstreise, bevor sie überhaupt zu Ende ging.

Zitat aus dem SPIEGEL, die anderen berichten genau das gleiche.

Also viel Optimismus bezüglich der Jugend ist nicht angebracht.
Alphabeth90
Musik?
ursula
das war wirklich wunderschön,ich konnte es durch das Fernsehen mitverfolgen. 😇 😇 👏 👏 👏 😇 😇