Joachim-Anna

Wie verträgt sich eine Weltkirche mit Xenophobie?

@Salzburger Nun enttäuschen Sie mich aber in Bezug auf Ihre politische Wahrnehmung. Wie kann man die derzeitige politische Entwicklung denn als rechts bezeichnen? Alles läuft doch schon seit dem VK II nach links. China ist der Vorzeigestaat für die NWO. Ist der rechts und braun? Dort befindet sich doch der Mensch bereits im Einheitsbrei der Sklaverei und Nummerologie, lässt seine Kinder chippen …More
@Salzburger Nun enttäuschen Sie mich aber in Bezug auf Ihre politische Wahrnehmung. Wie kann man die derzeitige politische Entwicklung denn als rechts bezeichnen? Alles läuft doch schon seit dem VK II nach links. China ist der Vorzeigestaat für die NWO. Ist der rechts und braun? Dort befindet sich doch der Mensch bereits im Einheitsbrei der Sklaverei und Nummerologie, lässt seine Kinder chippen und über digitale Kontrolle zu Heiden erziehen!

Erst, wenn die Machtblöcke sich auflösen, alle Völker frei und unabhängig sein dürfen, leben dürfen mit ihrer eigenen Kultur, mit ihrer eigenen Identität, so wie sie über Jahrhunderte gewachsen war, mit ihrer eigenen unabhängigen Währung, mit ihrem eigenen Glauben, dann könnte diese Welt eine bessere werden. Dann haben auch wir Christen die Chance, anderen die Vorteile unserer christlichen Kultur vorzuleben.
Joachim-Anna

Wie verträgt sich eine Weltkirche mit Xenophobie?

Ich für meinen Teil habe Freunde in der ganzen Welt, lasse mich politisch- und dies ist eigentlich das Wichtigste- nicht spalten, wie dies derzeit allerorten wahrnehmbar ist, sondern bin sozialkommunistischer,freiheitlichliberaler, Christenkapitalist. Ich bin alle politischen Farben und lasse mich durch Parteiendenken nicht spalten. Ich liebe alle Rassen. Übrigens, die sind von Gott so …More
Ich für meinen Teil habe Freunde in der ganzen Welt, lasse mich politisch- und dies ist eigentlich das Wichtigste- nicht spalten, wie dies derzeit allerorten wahrnehmbar ist, sondern bin sozialkommunistischer,freiheitlichliberaler, Christenkapitalist. Ich bin alle politischen Farben und lasse mich durch Parteiendenken nicht spalten. Ich liebe alle Rassen. Übrigens, die sind von Gott so unterschiedlich geschaffen, oder hat er da einen Fehler gemacht, der korregiert werden muss? Er wird sich bei seiner Schöpfung, dass ein jedes Individuum einzigartig und keine Nummer sein soll, sicherlich etwas gedacht haben. Das betrifft auch die uns anvertraute Natur. Auch bin ich im ganz Besonderen ein umweltfreundlicher und menschenfreundlicher Katholik, so wie es unser Herrgott uns lehrt. Katholik sein, heißt nicht nur gewaltfrei, sondern noch mehr die Nächstenliebe in den Vordergrund seines Handelns zu rücken. Für uns ist jeder Mensch vor Gott gleich. Gewalt gegenüber Andersgläubigen ist auch in unserer Kirchengeschichte vorhanden, und wird von Gott gerichtet werden. Wir müssen, so unser Glaube, für unser Fehlverhalten vor Gott Rechenschaft ablegen. Spaltung und Hass säen ist in unserer Zeit allgegenwärtig.

Die stärkere Abgrenzung aller politischen Richtungen ist nicht umsonst entstanden. Rückt man die Gesellschaft aus der Mitte (aus der Toleranz) z.B. nach links, gibt es umgehend eine Gegenbewegung nach rechts.

Hier fällt auf, dass die meinungsbildenden Institutionen, besonders die Mehrzahl der Medien, diese Bewegungen anführen, also diejenigen, die den Mainstream steuern. Sie berichten nicht mehr neutral, sondern missbrauchen ihre Position, politische Richtungen, aber auch unsere Religion zu verändern. Sie spalten und schaffen durch die entstandenen scharfen Abgrenzungen neue Fronten, die durch die Mitte unserer Gesellschaft gehen. Mit der Massenmigration uns eher fremder Kulturen sind diese Fronten verstärkt worden. Durch die zunehmende Gewalt sind es Risse geworden.

Wir Christen dürfen nach unserem Glauben keine Gewalt anwenden, aber wir dürfen und müssen gegen die Intoleranz Andersdenkender unsere christliche Kultur verteidigen. Zu behaupten, dass es sich hier um rechte Gruppierungen handelt, ist genau die Oberfläche, die die Medien vermitteln.
Joachim-Anna

Der „Glaube” der Menschenmachwerks-„Kirche”

@Waagerl Meine Eltern erzählten mir öfters Erfahrungen aus dem WK II, als die Bomben fielen und dass auch die bis dahin weniger Gläubigen betend auf den Knien herumrutschten. Erst wenn sich ausweglose, lebensbedrohende Situationen auftun, greifen Sie nach der überirdischen Hilfe. Nach dem WK II waren die Kirchen voll!
Joachim-Anna

Der „Glaube” der Menschenmachwerks-„Kirche”

Ja, so ist es. Auch dies ist Teil einer kommunistischen Weltauffassung; denn nach und nach wurden Fleiß bestraft und Faulheit belohnt, so wie wir immer wieder in Religion und Politik eingetrichtert bekommen, dass alle Menschen gleich seien. Die Menschen wurden in Ihrer Wahrnehmung der notwendigen Tiefe, des genaueren Hinsehens, beraubt. Besonders bedauernswert ist diese
Generation, die noch keine…More
Ja, so ist es. Auch dies ist Teil einer kommunistischen Weltauffassung; denn nach und nach wurden Fleiß bestraft und Faulheit belohnt, so wie wir immer wieder in Religion und Politik eingetrichtert bekommen, dass alle Menschen gleich seien. Die Menschen wurden in Ihrer Wahrnehmung der notwendigen Tiefe, des genaueren Hinsehens, beraubt. Besonders bedauernswert ist diese
Generation, die noch keinen Überlebenskampf kämpfen musste. Deshalb wird die kommende Zeit der Drangsal auch eine Reparatur der falschen Sichtweise bedeuten.
Joachim-Anna

Der „Glaube” der Menschenmachwerks-„Kirche”

Hierzu vielleicht noch die Erkenntnis: Die schlimmste Sünde ist die Ignoranz, sie ist gleichzeitig auch die Mutter der Dummheit
Joachim-Anna

Der „Glaube” der Menschenmachwerks-„Kirche”

Stellen Sie sich bitte einmal vor, man würde diesen Gottlosen, die ja zutiefst in der Materie verwurzelt sind,
ein Gleichnis erzählen: Da gab es neulich jemand, der meinem Freund zwei verschlossene Kisten präsentierte. Er behauptete, dass in der einen Kiste ein großer Schatz sei, der ausreichen würde, sein Leben bis zum Ende im Luxus zu verbringen, in der anderen befindet sich dagegen gar …More
Stellen Sie sich bitte einmal vor, man würde diesen Gottlosen, die ja zutiefst in der Materie verwurzelt sind,
ein Gleichnis erzählen: Da gab es neulich jemand, der meinem Freund zwei verschlossene Kisten präsentierte. Er behauptete, dass in der einen Kiste ein großer Schatz sei, der ausreichen würde, sein Leben bis zum Ende im Luxus zu verbringen, in der anderen befindet sich dagegen gar nichts. Mein Freund hatte nun die einmalige Chance, zwischen diesen beiden Kisten wählen zu dürfen, also ein 50%-ige Gewinnchance ohne jedes weitere Risiko. Würde er nicht die einmalige Chance ergreifen und zwischen den beiden Kisten wählen wollen? Er aber sagte: ich glaube Ihnen nicht und ich glaube nicht an diese Chance.

Genauso ist es mit denjenigen, die glauben, dass mit dem Tod schon alles aus sei; denn sie wollen erst gar nicht wählen, sondern würden im oben erwähnten Beispiel sagen: Ich verweigere mich dem mir offenbarten Schatz, dem ewigen Leben.
Joachim-Anna

Anti-Medjugorje-Bischof emeritiert: Weg frei für römische Lösung?

@gennen Daran werden wir es sicherlich nicht erkennen, denn er wird grundsätzlich daran arbeiten, alle christlichen Botschaften, Prophezeiungen zu negieren. Sein Ziel muss ein viel größeres sein, will er seine neue NWO-Religion durchsetzen. Bedenken Sie, dass Christus auch den weniger Intelligenten, den Gutgläubigen, den Folgsamen, den Obrigkeitsgläubigen etc. die klare Sicht der Dinge
zeigen …More
@gennen Daran werden wir es sicherlich nicht erkennen, denn er wird grundsätzlich daran arbeiten, alle christlichen Botschaften, Prophezeiungen zu negieren. Sein Ziel muss ein viel größeres sein, will er seine neue NWO-Religion durchsetzen. Bedenken Sie, dass Christus auch den weniger Intelligenten, den Gutgläubigen, den Folgsamen, den Obrigkeitsgläubigen etc. die klare Sicht der Dinge
zeigen wird. Er wird allen Menschen diese gleiche Chance einräumen, weil er barmherzig ist. Wir werden an den entscheidenden Punkt durch die NWO-Aktivisten herangeführt werden: Für Christus oder gegen Christus. Ist Christus der Sohn Gottes oder nur ein überheblicher Prophet gewesen??? Mit der neuen Welt-Religion werden alle diese Fragen beantwortet werden.
Joachim-Anna

Schon wieder: Französische gotische Kathedrale in Flammen (Video)

Wieder ein Angriff auf die Fundamente des Christentums, auf Peter und Paul. Unsere Hoffnung lebt von der Prophezeiung, dass alle diese Feinde besiegt werden.
Wieviele Kirchen mittlerweile in Frankreich angegriffen wurden, worüber aber kaum berichtet wird, ist hier dokumentiert:

twitter.com/…/1
Joachim-Anna

Gloria Global am 16. Juli 2020

Unser Herrgott wird es für uns lösen, weil wir ohne seine Hilfe an der Übermacht dieser Teufelslegionen scheitern würden.
Joachim-Anna

Schluss mit Party auf Mallorca

Nein, die Koordinaten für den Abbruch der Börse und Wirtschafft müssen mit dem Zusammentreffen des Lockdowns abgestimmt werden. Wenn die Deutsche Bank fällt, muss Corona schuld sein. Merkel ist die Zentrale für ganz Europa. Der Herbst wir sehr stürmig werden.
Joachim-Anna

Katholische US-Bischöfe bezahlen Anhänger von A-Faschisten

Als jemand, der auch andere Kulturkreise kennenlernen durfte, glaube ich für mich sagen zu können, dass es große Unterschiede zwischen den Völkern in ihrer Auffassung und Lebensweise gibt. Die heutige Sichtweise einer politisch gewollten Verschmelzung unterschiedlicher Kulturkreise wird zur Annulierung all dieser Erfahrungen und des gelebten Umgangs mit diesen Problemen führen. Diese Art der …More
Als jemand, der auch andere Kulturkreise kennenlernen durfte, glaube ich für mich sagen zu können, dass es große Unterschiede zwischen den Völkern in ihrer Auffassung und Lebensweise gibt. Die heutige Sichtweise einer politisch gewollten Verschmelzung unterschiedlicher Kulturkreise wird zur Annulierung all dieser Erfahrungen und des gelebten Umgangs mit diesen Problemen führen. Diese Art der oberflächlichen Draufsicht ist gleichzeitig auch ein gestörte Wahrnehmung der Realität und erzeugt einen konfrontativen Charakter, der sich allerorten bereits bemerkbar macht. Ich habe viele Menschen aus Afrika kenenlernen dürfen, die mir bestätigt haben, dass wir Weißen ganz anders denken und handeln. Hier stellt sich die Frage, wieviel Generationen es brauche würde, um diesen Graben zu schließen. Das erscheint mir daher für Europa absolut unmöglich.
Joachim-Anna

Strikte Abtreibungsgesetze in zwei US-Bundesstaaten gekippt

Ja, es wäre doch wunderbar, wenn die Nächstenliebe unter uns Mitmenschen so stark wäre, dass jedes Leben, egal unter welchen Umständen zustandegekommen, willkommen geheißen werden könnte. Das dies alles heutzutage nur ein Frage der Finanzen und des Geldes, die den Egoismus fördern, sein muss, zeugt von der weit fortgeschrittenen Krankheit, die unser aller Leben erfasst hat und dass diese …More
Ja, es wäre doch wunderbar, wenn die Nächstenliebe unter uns Mitmenschen so stark wäre, dass jedes Leben, egal unter welchen Umständen zustandegekommen, willkommen geheißen werden könnte. Das dies alles heutzutage nur ein Frage der Finanzen und des Geldes, die den Egoismus fördern, sein muss, zeugt von der weit fortgeschrittenen Krankheit, die unser aller Leben erfasst hat und dass diese Kriterien schon viel zulange unseren unseren Alltag bestimmen.
Joachim-Anna

Noch eine Petition: 50 Unterzeichner begrüßen Viganòs und Schneiders Infragestellung des Zweiten …

Mein Gott, mein Gott, warum hast Du uns verlassen? Nur 50, die den Mut haben ihre Meinung kundzutun? Haben sie, die weniger Mutigen, noch nicht gemerkt, dass es hier letzendlich um: Für Christus oder gegen Christus geht ? Alles, was ihn in seiner wirklichen Größe wiederherstellen kann, muss breiter Grundkonsens seiner Verteidigung sein. Und wenn sie sich schon jetzt im Vorfeld der kommenden …More
Mein Gott, mein Gott, warum hast Du uns verlassen? Nur 50, die den Mut haben ihre Meinung kundzutun? Haben sie, die weniger Mutigen, noch nicht gemerkt, dass es hier letzendlich um: Für Christus oder gegen Christus geht ? Alles, was ihn in seiner wirklichen Größe wiederherstellen kann, muss breiter Grundkonsens seiner Verteidigung sein. Und wenn sie sich schon jetzt im Vorfeld der kommenden Auseinandersetzung nicht hundertprozentig einig präsentieren, wie werden sie sich dann erst vom eigentlichen Gegener spalten lassen und was soll dann noch vom Widerstand übrig bleiben ??? Bitte, bitte, schaffen Sie einen breiteren Konsens, bevor sie in die Schlacht ziehen.
Joachim-Anna

Lourdes braucht ein Wunder

Lüge und Verrat, die wie das Judaslohnen
Auf dem Altar des Geldes dargebracht
In weltzugewandten Religionen
Für Trieb und Lust des Seins gemacht
Bog klerikale Macht zu Teufelslegionen
Kein göttlich Wirken kommt aus Menschenhand
Wird teuflisch Ziel und Weltenbrand.
Joachim-Anna

Erdogan: Hagia Sophia als erster Schritt auf dem Weg nach Jerusalem und Andalusien

Ich glaube nicht, dass es Dummheit ist. Vielmehr könnte es sich um ein neuartiges Virus aus dem Biowaffenlabor handeln, ein linksdrehendes, das vor allem die Wahrnehmung der meisten Politiker in unserer sogenannten Parteien-Demokratie erfasst hat. Hoffentlich gibt es bald einen Impfstoff, der in einem Direkttest am kranken Subjekt getestet werden kann.
Joachim-Anna

Wiedergewählter Präsident auf den Knien

Nur derjenige Präsident oder Kanzler, der die Mundkommunion empfängt und es aus Überzeugung tut, ist für mich wählbar
Joachim-Anna

Bischof von Mostar, ein Gegner des Phänomens von Medjugorje, emeritiert

Warum die Kirche vorsichtig ist und sein muss und worin die eigentliche Gefahr besteht: Nehmen wir einmal an, dass sich hier offensichtliche Widersprüchlichkeiten bei den Wundern verstärken würden, so eindeutig nachweisbar und auch unwiderlegbar, z.B. durch Manipulationen im pysikalischen Bereich, welche die Seher selbst oder mit fremder Hilfe erzeugt haben müssten. Würden damit sogleich alle …More
Warum die Kirche vorsichtig ist und sein muss und worin die eigentliche Gefahr besteht: Nehmen wir einmal an, dass sich hier offensichtliche Widersprüchlichkeiten bei den Wundern verstärken würden, so eindeutig nachweisbar und auch unwiderlegbar, z.B. durch Manipulationen im pysikalischen Bereich, welche die Seher selbst oder mit fremder Hilfe erzeugt haben müssten. Würden damit sogleich alle bisherigen und weiteren Erscheinungsorte, die "angeblichen Wunder" und auch alles Übernatürliche in Verruf geraten, d.h. realtiviert werden? Die Feinde Christi würden jubeln! Der christliche Glaube ansich, die Verbindung zu unserem Herrgott würde bis ins Mark getroffen werden. Daher ist schon bei leisen Zweifeln die notwendige Vorsicht geboten. Im Grunde benötigen wir diese Erscheinungsorte nicht, aber die Sehnsucht nach dem sichtbaren Beweis, die spürbare Nähe des Himmels, treibt uns immer wieder dorthin, weil sie sich besonders in Zeiten wie diesen für uns als sichere Refugien erweisen. Ich bin mir deshalb sicher, dass es bei der derzeitigen Entwicklung sehr bald, genau wie vor 2000 Jahren, zu einem unwiderlegbaren, sichtbaren Beweis der Existenz unseres Erlösers kommen wird, der sich nicht nur auf diese Erscheinungsorte beschränken wird, sondern die ganze Welt erfassen muss. Er wird sich zu erkennen geben.
Joachim-Anna

Die Zerstörung des Corona Hypes

Hierzu ein Link zu einer sehr interessanten Diskussion im Türken-TV, noch viel interessanter im Hinblick auf das eigentliche Ziel. Dann braucht man sich mit dem Detail, dem Virusproblem, gar nicht mehr beschäftigen. Sollte es tatsächlich so stimmen, wie hier berichtet, bekommt das Ganze eine unglaubliche Dynamik.
www.youtube.com/watch
Joachim-Anna

Sakralität und Entsakralisierung

Herzlich Dank für diesen sehr wichtigen Beitrag, der für mich das Kernproblem in der heutigen Wahrnehmung unserer Kirche ist. Sie glauben an das Weltliche, an das, was sie mit ihren fünf Sinnen wahrnehmen können, nicht mehr an die unsichtbaren Kräfte, die über die Symbolik und das Ritual die eigentliche,starke Verbindung schaffen. Genauer genommen sind aber gerade sie die starken "Sender" , die …More
Herzlich Dank für diesen sehr wichtigen Beitrag, der für mich das Kernproblem in der heutigen Wahrnehmung unserer Kirche ist. Sie glauben an das Weltliche, an das, was sie mit ihren fünf Sinnen wahrnehmen können, nicht mehr an die unsichtbaren Kräfte, die über die Symbolik und das Ritual die eigentliche,starke Verbindung schaffen. Genauer genommen sind aber gerade sie die starken "Sender" , die auch ein Symbol für das Wir- müssen -ihm -entgegen- gehen sein können. Die stärkere Aussendung erfolgt in der gemeinsamen, gleichzeitigen Handlung (Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind......) und nicht in einem individuellen Ritual, wie seinerzeit Hanoncourt behauptete:"Die wesensgemäße Feier kommt vor dem traditionellen Ritual". Die Bündelung und Stärkung der Kräfte wurde sogar in parapsychologischen Experimenten nachgewiesen. Wir sollten erkennen, wieviel stärker ein gleichbleibendes weltumfassendes Ritual, eine gleiche Sprache, ein gemeinsames Gebet in der Heiligen Messe sein kann.
Joachim-Anna

Häufig Hirnschäden durch Corona? UKE widerspricht Lauterbach

Soweit kommt es, wenn unser Herrgott die Feinde unserer Kirche mit Blindheit schlägt. Was ihn betrifft, sicherlich auch die Eintrübung des Geistes. Aus seiner Perspektive mag er es dann auch so wahrnehmen.