Sprache
Kommentieren …
ZENTRUM
@Bethlehem 2014 Sie müssen ja nicht aktiv in einer Partei sein, aber Sie können doch zumindest z.B. auf die einzige PRO-LIFE-Partei Deutschlands hinweisen.
ZENTRUM
@Bethlehem 2014 Vermutlich sind Sie Priester? Wo steht geschrieben, daß Sie nicht politisch aktiv sein können? Ihr Chef ist doch dauernd politisch aktiv. Gerade Sie können/müssen doch auf die selbe Weise aktiv werden. Wann bzw. wie oft haben Sie gegen Abtreibung gepredigt? Wann und wie nachdrücklich haben Sie gegen die Anal-Ehe gepredigt? Sie haben doch alle Möglichkeiten. Natürlich brauchen … Mehr
Bethlehem 2014
@ZENTRUM Es ist mir aus beruflichen Gründen leider nicht möglich, politisch aktiv zu werden.
ZENTRUM
@Bethlehem 2014 Zur Bundestagswahl kann man sagen, daß die Hürde auf den Wahlzettel zu kommen sehr groß ist, wenn man nicht schon im Parlament sitzt. Man muß im Durchschnitt 2.000 Unterstützerunterschriften pro Bundesland sammeln (16x2.000=32.000+10%=35.200) Dazu genügt es nicht, einfach eine Liste auszulegen, auf die man sich eintragen kann, sondern die Unterstützer müssen sich mit Name und … Mehr
ZENTRUM
@Nujaa Was wollen Sie mit Ihrer Bemerkung sagen?
Bethlehem 2014
@ZENTRUM Und wo war die "einzige Partei Deutschlands PRO-LIFE" auf dem letzten Bundestags-Wahlzettel? Sorry, aber ich habe sie da nicht gefunden und bin mir bewußt: das ist natürlich wiederum nur ein "punktuelles Benutzen der Geschichte"...
Nujaa
Ich bin allerdings davon ausgegangen, dass das Zentrum das katholische nicht als sein Monopol betrachtet.
Bethlehem 2014 gefällt das. 
Bethlehem 2014
@ZENTRUM "Zentrum und katholisch kann man nicht trennen oder gegeneinander ausspielen." - Na: SIE maßen sich ja was an...!
ZENTRUM
@Bethlehem 2014 Aha - Sie setzen also voraus, daß jeder auf diesem katholischem Forum die Geschichte des Zentrum kennt und daher Ihre Verurteilung des Zentrums erkennt als das was sie ist, nämlich erbärmlich. Sie kämpfen also gegen uns Katholiken und benutzen dazu punktuell die Geschichte. Jetzt ist es aber anders. Das Zentrum kämpft als einzige Partei Deutschlands PRO-LIFE. Wie werden Sie … Mehr
Nujaa
Da OttoSchmidt mich sperrt, antworte ich hier auf die Kritik daran, dass der Papst in Ramallah angerufen hat und seine Haltung nicht mit Trump und der israelischen Regierung abgestimmt hat. Grundsätzlich braucht der Papst seine Entscheidung mit niemanden abstimmen, Trump und die israelische Regierung haben sich in der Jerusalemfrage aber bereits derart festgelegt, dass eine Einflußnahme keine … Mehr
ZENTRUM
@OttoSchmidt Wer hat behauptet, daß die Zustimmung korrekt war? Ich jedenfalls nicht, daher ist dies ist eine Unterstellung. Hätten damals alle ZENTRUM statt NSDAP gewählt, wie es das katholische Hauenstein getan hat, wäre Hitler nie an die Macht gekommen.
Nujaa gefällt das. 
Bethlehem 2014
@ZENTRUM Na - ob das alles auf dem Boden des "Zentrum" gewachsen ist, was Sie da schildern, oder nicht vielmehr doch einfach auf dem katholischen!? -
Übrigens hab ich das, was Sie als "Informationen" deklariert haben, nicht verschwiegen, sondern nur als bekannt vorausgesetzt. Eigentlich logisch auf einem konservativ-katholischem Portal. - Und von einem "Ablenken auf die Geschichte" war auch … Mehr
OttoSchmidt
"Während der NS-Diktatur wurden zahllose Zentrumspolitiker diskriminiert, inhaftiert und in Konzentrationslagern umgebracht."

Das alleine ist kein Argument, dass die Zustimmung zu den Ermächtigungsgesetzen korrekt war oder das Zentrum einen Widerstand darstellte.

Wenn die Mohammedaner hier die Macht haben, werden sie die Verräter des Christentums, die sich Papst oder Bischof oder sonstwas sein … Mehr
ertzt gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Gestas
@OttoSchmidt
So erklärt kann ich die Bezeichnung "Faschisierung" verstehen
ertzt gefällt das. 
OttoSchmidt gefällt das. 
OttoSchmidt
Haben Sie noch mal herzlichen Dank für Ihre Nachfrage @Gestas
ertzt gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
OttoSchmidt
Gut, dass Sie fragen @Gestas
Das ist wahrlich erklärungsbedürftig:

Der Faschismus ist eine Ideologie, die nicht nicht nur braun ist. Sie kann in ALLEN Farben auftauchen. Wesentlich ist, dass es sich um eine politische Anschauung des Seins ist, deren Vertreter wollen, dass ALLE gesellschaftlichen Bereiche von ihr eingenommen werden.

HEUTE/JETZT ist es die Islamisierung. Diese wird vorangetreib… Mehr
ertzt gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
ZENTRUM
@Bethlehem 2014 Selbstverständlich haben Sie Recht, daß diese Entscheidung damals falsch war. Wie es jedoch dazu kam sollten Sie mal nachlesen (z.B. www.joseffelder.de/index.php).
Hier noch ein paar Informationen zum Zentrum die Sie verschweigen:

Während der NS-Diktatur wurden zahllose Zentrumspolitiker diskriminiert, inhaftiert und in Konzentrationslagern umgebracht. Die Verfolgung von … Mehr
Dixit Dominus gefällt das. 
Gestas
@OttoSchmidt
Was für eine Faschisierung Deutschlands? Was meinen sie damit?
ertzt gefällt das. 
OttoSchmidt
Die Kirchenorganisation macht sich so lange mit schuldig, wie sie mit der Welt kooperiert. Und das hat die Kirchenorg schon seit Konstantin wohl gemacht.
Diejenigen, die jetzt mit dem System, sprich den Islamfreunden und mohemmedanischen Masseneinwanderungsbefürwortern mitlaufen, ignorieren die aktuelle Faschisierung Deutschlands und sehen das damalige Versagen.
Die Traditionalisten und Kons… Mehr
ertzt gefällt das. 
Bethlehem 2014
@ZENTRUM Das "Zentrum" hat dem sog. Ermächtigungsgesetz zugestimmt und ist dann auch für die Abermillionen von Morden mitverantwortlich, die durch das Hilter-Regime geschehen sind. Gleiches "Recht" für alle! - Einfach auf die Fehler anderer hinweisen und die eigenen verschweigen, dürft auch nicht christlichen Moralvorstellungen entsprechen!
ZENTRUM
@Anno Die CDU ist verantwortlich für über 100.000 Abtreibungsmorde jährlich! Staatlich finanziert, obwohl illegal!!!
Die CDU ist auch verantwortlich für die ANAL-Ehe und damit für die Zerstörung der Familie (Vater+Mutter+Kind/er)!
Helmut Kohl oder Angela Merkel sind doch nicht die CDU - die CDU besteht aus allen Mitgliedern. Wo haben diese sich gegen Abtreibungsmord und ANAL-Ehe gewehrt?
Selbst… Mehr
Anno
@schorsch60
Vielleicht findet die CDU nach Merkel wieder zu sich selbst.
schorsch60
@Anno Nicht nur die Linken - Parteien sollten die gläubigen Christen nicht mehr wählen.
Leider ist auch die CDU mit dieser Frau Merkel längst nicht mehr wählbar. Das diese Parteien denn noch gewählt werden, zeigt das die große Mehrheit der Bevölkerung keinen Glauben mehr hat oder die Religion egal ist. Auch die zunehmende Islamisierung scheint das der großen Mehrheit egal zu sein. Die AfD die … Mehr
Anno gefällt das. 
Stelzer gefällt das. 
Anno
Der Zerfall unserer Werte geht weiter und die Täter sind natürlich bei der SPD, den Grünen und den Linken zu finden. Kein Christ dürfte dort sein Kreuz auf dem Wahlzettel machen.
Das Schweigen unserer Bischöfe ist uns ja schon vertraut. Es ist aber traurig, daß es nicht einen Bekenner gibt. Einfach unverzeihlich!
Vered Lavan gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.