Sprache

Klicks
2 Tsd.
Schweinefleisch im Schulmittagessen in Köln

AlexBKaiser 17
Christen essen Schweinefleisch
Wenn schon, dann nehmt doch Fleisch komplett aus dem Speiseplan. Vegetarisch lebt sichs gesünder. Dann kann man auch sagen: Man tut dies nicht, weil man vor dem Islam kuscht, sondern aus Tierliebe.
pro_multis
Hier geht's nicht um Köln, sondern um Berlin-Neukölln...Kinder aus christlichen Familien gibt's da sowieso nicht mehr, also kein Grund zu Aufregung!

Ich habe einige Jahre in Neukölln gewohnt...und schlage Napalm für die Speisepläne der genannten Schulen vor!
Katholische-Legion
Mittwoch ist bei uns Schnitzeltag. Die Kantine ist so voll wie an keinem anderen Tag. Wer vor dem Islam kuscht kann sich gleich aufhängen, denn ihm wird der Hals durchschnitten werden, wenn er auf praktizierende Muslime trifft. Eltern wehrt Euch!!!!
Nicky41
Die Gutmenschen - einfach nur noch zum . Alles wird verraten, Sitten , Bräuche, Glaube , Freiheit.... und die Muslime lachen über die Dummheit der Deutschen.
Theresia Katharina
Freilich gab es schon oft Proteste der mohammedanischen Eltern wegen Schweinefleisch in der Schulküche! Daraufhin wurde sofort das Schweinefleisch verbannt! Stimmt, die Mohammedaner brauchen jetzt gar nicht mehr zu protestieren, da genügen ein paar unterschwellige Kommentare und schon machen die Gutmenschen-Deutschen das und zwar freiwillig, manche schon im vorauseilenden Gehorsam!
Nicky41
Es wird doch ganz klar gesagt, warum es kein Schweinefleisch in Schulen gibt. Antibiotika als Vorwand habe ich noch nicht gehört. Aus Rücksicht auf die Muslime. Das ist der Grund und der wird auch so genannt. Da brauch keiner drohen, das machen die Deutschen freiwillig.
Nicolaus
Das sind solche "Kleinigkeiten", die eben keine sind. Ich habe eine Allergie gegen Bevormundung von Idioten, die mir Schweinefleisch verbieten wollen, gehört in ganz Europa dazu. Und wenn es dann so ein Gezücht gibt, das von außerhalb Europas kommt, sich hier breitmacht, europäische Sozialleistungen ausnutzt und uns Kulturnationen belehren will, dann sehe ich kardinals-rot. Die sollen bei sich … Mehr
Theresia Katharina
Die angeblichen Antibiotika im Schweinefleisch werden nur vorgeschoben, um das Schweinefleisch wegen den Mohammendanern aus der Schulküche zu verbannen, da diese mit Konsequenzen drohen, falls weiterhin Schweinefleisch verwendet wird, weil ja in der Pfanne, wo ihr Halal-Fleisch gebraten wurde, zuvor mal ein Schweinefleisch gebraten worden sein könnte! Auch wenn die Pfanne gespült wurde, … Mehr
Katholische-Legion
Sollen Sie doch gleich jeden Tag Döner anbieten!!!
Katholische-Legion
Antibiotika im Schweinefleisch - dann kann ja keines mehr im Geflügelfleisch sein. Gott sei Dank.
Godisgoodallthetime
bald gibt es vielleicht viele viele Christen die mit einem Kopftuch rumlaufen, weil ...na ja....
Nicky41
Wenn es in der Schule vom Speiseplan verschwindet schon.
Bethlehem 2014
@Bibiana Es gibt ganz, ganz viele Christen, die auch kein Schweinefleisch essen. Weil es einfach nicht so gesund ist. Und weil es heute ohnehin zu stark verseucht ist (Antibiotika &c.). -
Man kann den Mohammedanern nicht alles in die Schuhe schieben!!!
Nicky41
Ist auf Schulfesten doch nicht anders. Statt leckerer Grillwürstchen gibt es schwabbelige Geflügelwurst. Aber zum Wohle unserer muslimischen Mitbürger verzichtet man doch gerne darauf.
Bibiana
Wenn Schweinefleisch fürs "Schulmittagessen" abgelehnt wird, geht das einzig und allein auf Betreiben von Mohammedanern zurück.
Vered Lavan
Früher hat man auch nicht so viel Fleisch gegessen. Nur am Sonntag, und dann auch mal nur als Rindfleischstückchen in der Suppe. Fleisch konnten sich Viele damals (50ziger/60ziger) nicht andauernd leisten. Ich esse hin- und wieder mal Rindfleisch. Ganz selten mal Wild.
Bethlehem 2014
Ich nicht! Und viele Christen essen GAR kein Fleisch!