Clicks490

Pfarrer von Ars Johannes Maria Vianney

Rosenkranz
12
Endlich gibt es einen Kreuzweg eines Heiligen auf deutsch. Der von Pater Zilligen ist von Pater Zilligen und nur im Geist des Heiligen verfaßt. Leider gibt es sonst keine Kreuzwege von Heiligen. …More
Endlich gibt es einen Kreuzweg eines Heiligen auf deutsch. Der von Pater Zilligen ist von Pater Zilligen und nur im Geist des Heiligen verfaßt. Leider gibt es sonst keine Kreuzwege von Heiligen. Insofern schade, weil sie frömmer sind, näher zu Gott führen, was ja das Wichtigste in unserem Leben ist. Bzw. das einzig wichtige.

Warum noch einen Kreuzweg, wo es schon so viele gibt? 1. Weil es Heilige besser können. 2. Von Heiligen gibt es fast Keine!
3. Hören wir den Heiligen selbst:


a) Glauben heißt mit Gott reden wie man mit einem Menschen redet. - Wenn Gott uns, seine kleinen Geschöpfe, kommen sieht, neigt er sich uns zu, wie ein Vater es tut, um sein Kind anzuhören, das mit ihm sprechen will.
b) Wer wenig betet, gleicht den Hühnern, die große Flügel haben und mit ihnen nichts Rechtes anfangen können. Wer innig und ausdauernd betet, wird einer Schwalbe ähnlich, die sich vom Wind tragen läßt.
c) Der Mensch ist aus Liebe erschaffen und kann nicht ohne Liebe leben. Entweder liebt er Gott oder er liebt die Welt. Wer Gott nicht liebt, hängt sein Herz an Dinge, die wie Rauch vergehen. Je mehr wir die Menschen kennenlernen, desto weniger lieben wir sie. Bei Gott ist das Gegenteil der Fall: je mehr wir ihn erkennen, desto mehr lieben wir ihn. Diese Erkenntnis entzündet in unserer Seele ein solches Feuer der Liebe, dass sie nichts stärker lieben und ersehnen kann als Gott. - Alle Leiden sind süß, wenn man vereint mit dem Herrn leidet.

Und genau in diesem Geist hat der Heilige auch diesen Kreuzweg gehalten, in Glaube, Hoffnung und Liebe:
a) Man redet mit Gott, wie mit einem Menschen.
b) Man betet.
c) Man liebt.

Vorbereitungsgebete

O Mutter Jesu. Durch Deine un-ermeßlichen Schmerzen beim Leiden und Sterben Deines göttlichen Sohnes und um der bitteren Tränen willen, die Du vergossen hast, bitte ich Dich, opfere den heiligen, mit Wunden und Blut bedeckten Leib unseres göttlichen Erlösers in Vereinigung mit Deinen Schmerzen und Tränen dem himmlischen Vater auf, zur Rettung der Seelen und um die Gnade zu erlangen, um die ich Dich anflehe.

Mein Gott, ich glaube, ich glaube fest, dass du überall zugegen bist, dass Du mich siehst, dass ich unter Deinen Augen bin, dass ich mich eines Tages selbst klar erkennen werde, dass ich alle Güter genie-ßen werde, die Du mir versprochen hast.

Mein Gott, ich hoffe, dass Du mir all das belohnen wirst, was ich getan habe, um Dir zu gefallen.

Mein Gott, ich liebe Dich. Ich habe ein Herz, um Dich zu lieben!
Rosenkranz
Wenn es jemand kauft, Kritik willkommen. Für die nächste Auflage dann.
Dieser Kreuzweg ist Mai 2018 neu aufgelegt beim Alverna Verlag. Mit 2 Liedern dazu und anfangs eine Textänderung 1. Station: Statt "die Juden" heißt es nun "einige Juden". Hatte jemand bemängelt und mußte ich nun gegen die Übersetzung ändern.
www.alverna.ch/spiritualitaet/kreuzweg-des-hl…
Hab vom alten Heft noch …More
Wenn es jemand kauft, Kritik willkommen. Für die nächste Auflage dann.
Dieser Kreuzweg ist Mai 2018 neu aufgelegt beim Alverna Verlag. Mit 2 Liedern dazu und anfangs eine Textänderung 1. Station: Statt "die Juden" heißt es nun "einige Juden". Hatte jemand bemängelt und mußte ich nun gegen die Übersetzung ändern.
www.alverna.ch/spiritualitaet/kreuzweg-des-hl…
Hab vom alten Heft noch 50 Stck, von ehemals 1.500 April 2016.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Vered Lavan likes this.