Sprache

Klicks
1,3 Tsd.
Deutsche Familienministerin gegen das Grundgesetz

AlexBKaiser 17
Kommentieren
Sunamis 46
Hat sie kinder überhaupt?
Kommentieren
Sunamis 46
Manche kinder brauchen länger um sIch von der mutter zu trennen und sind nicht bereit in den kindergarten zu gehen, und werden psychisch vergewaltigt und haben später probleme
Kommentieren
Sunamis 46
Es ist echt schlimm, das kinder schon ab 2 jahren in den kindergarten gehen müssen
Kommentieren
Elista
Leider sind nicht alle Kinder in ihren Familien gut versorgt. Was meiner Meinung nach dringend notwendig wäre, die Eltern, die Mütter wieder zu unterstützen, zu helfen, zu lehren, was Kinder brauchen, wie man sie versorgt... Der normale, gesunde Instinkt ist vielfach verloren gegangen und Mütter haben gar kein Gefühl mehr dafür, was gut für ihre Kinder ist. Schon Säuglinge werden überall hin … Mehr
Kommentieren
Eremitin
schon längst sind die Kinder ihren Eltern, die malochen sollen soviel sie nur können bis 70 hoch, abgenommen und werden fremd erzogen, erst die Krippe, dann die Kita, dann der lange Schultag und dann ziehen sie von zuhause aus und der Kreislauf beginnt von vorne...da gibt es nur eins, mutig als Eltern dagegen schwimmen, auch mal auf übertriebenen Wohlstand verzichten, anders leben und die Kinder … Mehr
Kommentieren
Sunamis 46
Sie ist voll im trend
Ihre chefin hält sich auch nicht dran-
Aber wehe ein kleiner macht das dann gibts aber:
Kommentieren
Familienministerin ist ein Widerspruch in sich.
Kommentieren
Sunamis 46
Ein echt cooler frauenberuf
Kommentieren
Sunamis 46
Wäre sie home and family managerin sowie ich-
Wäre sie glücklich und ausgefüllt-
Kommentieren
Christlichen Eltern per Gesetz die Kinder tagsüber wegnehmen, um sie unter dem Stichwort "Erziehung zu Toleranz und Vielfalt" einer antichristlichen Ideologie auszuliefern, ist Christenverfolgung.
Kommentieren
IBIF
Es kommt @AlexBKaiser von Rechts wegen schlicht NICHT auf das sogenannte Grundgesetz an.
Machen Sie sich 'mal frei von menschlichen "Gesetzen" und gewöhnen Sie es sich an, auf Gott zu vertrauen, auf Ihn zu bauen.
Kommentieren
bombadil
Wieso habe ich nur den Eindruck, daß sämtliche Frauen, die in der Politik sind nichts, aber auch garnichts, taugen?

Nachtrag: ach, was rede ich! Die Politik als ganzes taugt nicht.
Kommentieren
Tabitha1956
Eine abgewirtschaftete 16%-Prozent-Links- Partei dominiert via Regierungskabinett die nächsten 4 Jahre wichtige Entscheidungsprozesse unter anderem auch in der Familienpolitik. Denke ich an diesen Umstand in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht.
Kommentieren