Sprache

Klicks
1,9 Tsd.
Es gibt nur eine Einzige, Wahre, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche. Alles andere sind Abspaltungen und Sekten.

Tina 13 76 14
Sieh das Kreuz des Herrn! Fliehet, ihrfeindlichen Mächte! Gesiegt hat der Löwe aus Juda, die Wurzel Davids! Halleluja! Es gibt nur eine Einzige, Wahre, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche. … Mehr
Tina 13 hat diesen Beitrag in Es gibt nur eine Einzige, Wahre, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche. Alles andere sind … verlinkt.
Tina 13
Der Teufel lenkt uns ab bis zum letzten Augenblick, wie man einen armen Kerl ablenkt, bis die Polizei ihn holt. Was der Teufel am meisten fürchtet, das ist die Demut.

(Hl. Pfar. von Ars)
Tina 13
Ihr müsst tapfer bleiben und Seinem Herzen ganz nahe, egal was man euch antut!
Tina 13
Nur so zur Info , zum Mähen der Anlage brauche ich so knapp 4 Stunden.
Tina 13
Schließt euch in Gebetskreisen zusammen und betet einmal die Woche den Kreuzweg, geht da dann von Station zu Station.

Es macht Freude mit anderen gemeinsam zu beten!

Bildet Gebetsgruppen (Gebetskreise)
Tina 13
Gottes Segen und liebe Grüße an alle Denunzianten.



Segnet immer die euch fluchen!!!

Ihr werdet einst an euren Taten gegen Jesus Christus und Seine Heilige Kirche gemessen werden.

Denunzianten haben keinen Gebetskreis und keine eigene große Kreuzweganlage, denn für so etwas haben sie ja keine Zeit, so etwas zu erbauen, anzulegen zu pflegen und mit Pilgern diesen zu beten,… Mehr
diana 1
"Sieh das Kreuz des Herrn! Fliehet, ihrfeindlichen Mächte! Gesiegt hat der Löwe aus Juda, die Wurzel Davids! Halleluja!
Es gibt nur eine Einzige, Wahre, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche. Und dabei bleibt es!
Die eine Kirche. Damit wird ausgedrückt, dass es nur eine Kirche gibt, nämlich die Kirche, die Christus begründet hat."
diana 1
"Ich glaube an den Heiligen Geist, der Herr ist und lebendig macht, der aus dem Vater und dem Sohn hervorgeht, der mit dem Vater und dem Sohn angebetet und verherrlicht wird, der gesprochen hat durch die Propheten, / und die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche. / Ich bekenne die eine Taufe zur Vergebung der Sünden. / Ich erwarte die Auferstehung der Toten / und das Leben der … Mehr
diana 1
"Es gibt nur eine Einzige, Wahre, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche. Und dabei bleibt es!
Die eine Kirche. Damit wird ausgedrückt, dass es nur eine Kirche gibt, nämlich die Kirche, die Christus begründet hat.
Die Kirche ist heilig, nicht in dem Sinne, dass sie oder ihre Mitglieder fehlerfrei wären, sondern im Sinne einer Heilsgemeinschaft."
Tina 13
Die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche.

Tina 13
Die eine Kirche. Damit wird ausgedrückt, dass es nur eine Kirche gibt, nämlich die Kirche, die Christus begründet hat.
Tina 13
"Beim Sprechen des Credo soll aus dem Bekenntnis Besinnung über die Inhalte werden, die in den einzelnen Worten und Sätzen stecken. Das Besinnen führt zum Lobpreis und Dank. Lobpreis und Dank erfüllen unser Leben und machen es reich."

(Erzbischof, Ludwig Schick)
Tina 13
"Dass das Credo vor allem Gebet und Meditation sein muss, hat Papst Benedikt XVI., der als Professor in Deutschland 1968 ein Buch über das Glaubensbekenntnis mit dem Titel "Einführung in das Christentum" geschrieben hat, hervorgehoben. Er spricht vom dialogischen Charakter des Glaubens, der im Credo zum Tragen kommen soll. Jeder einzelne Artikel soll zum Dialog mit Gott-Vater, Gott-Sohn und Gott-… Mehr
Tina 13
Das Große oder Nizäno-Konstantinopolitanische Glaubensbekenntnis

Ich glaube an den einen Gott, den Vater, den Allmächtigen, der alles geschaffen hat, Himmel und Erde, die sichtbare und die unsichtbare Welt. / Und an den einen Herrn Jesus Christus, Gottes eingeborenen Sohn, aus dem Vater geboren vor aller Zeit: Gott von Gott, Licht vom Licht, wahrer Gott vom wahren Gott, gezeugt, nicht … Mehr
Tina 13
Tina 13
Es gibt nur eine Einzige, Wahre, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche. Und dabei bleibt es!
Tina 13
Warum hat nur die katholische Kirche den wahren von Christus gelehrten Glauben?

Nur die katholische Kirche hat den wahren von Christus gelehrten Glauben, weil sie allein diesen Glauben von Christus und den Aposteln empfangen und stets u n v e r f ä l s c h t bewahrt hat.

Der katholische Christ bekennt gewöhnlich seinen Glauben durch das heilige Kreuzzeichen. Er bekennt dadurch den Glauben an …
Mehr
Tina 13
„Denn GOTT hat nur die eine KIRCHE geschaffen, ohne Zeitgeist!
Vom Anfang bis zum Ende gilt die ganze Lehre so, wie GOTT sie gab: Ohne einen Buchstaben dazu, noch einen Buchstaben hinweg! Ja, so vieles ist geschehen und auch heute erfüllt sich die heilige Schrift, wie es geschrieben steht ‚Die Hirten werden geschlagen und die Herden zerstreuen sich.’ Doch, Eines muss man sehen: Viele Hirten … Mehr
Tina 13
"Die Protestanten lassen diese Mutter der Kirche außer Acht. Sie behaupten, dass die Katholiken die Gottesmutter anbeten. Die Lutheraner liegen natürlich nicht in der Wahrheit. Sie berufen sich auf ihren Gründer Luther. Dieser hat alles, was im Katholischen Glauben für die gesamte Weltkirche von Wichtigkeit ist, in den Boden gestampft. Dieser Gründer hat alles für null und nichtig erklärt. … Mehr
Tina 13
"Ihr müsst euren Katholischen und Wahren Glauben bezeugen, denn die Kirche Meines Sohnes ist völlig am Boden zerstört und man trampelt noch auf ihr herum."
(Worte von Gottvater, 30. Okt. 2016, Anne, Sühneseele)
Tina 13
Es gibt nur eine Wahrheit und das ist die Wahrheit des Einzigen Katholischen Glaubens.

Niemals wird es einen anderen Glauben geben als diesen. Alles andere ist die Machenschaft des Menschen.

Die Offenbarung des Heiligen Johannes sagt die volle Wahrheit, die unumstößlich ist.
Tina 13
Psalm 19(18),2-3.4-5ab.

Die Himmel rühmen die Herrlichkeit Gottes,
vom Werk seiner Hände kündet das Firmament.
Ein Tag sagt es dem andern,
eine Nacht tut es der andern kund,

ohne Worte und ohne Reden,
unhörbar bleibt ihre Stimme.
Doch ihre Botschaft geht in die ganze Welt hinaus,
ihre Kunde bis zu den Enden der Erde
CSc
@Viandonta
Den Beschreibungen nach handelte es sich offensichtlich um einen außergewöhnlichen Fall. Einerseits aufgrund des außerordentlich heftigen Gestanks.
Andererseits aufgrund der für eine Leiche günstigen äußeren Umstände. Bellarmin zählt sie auf:
- Luther hat es seinem Leib vor seinem Tod recht gutgehen lassen
- Tod nach sehr kurzer Krankheit
- heftigster Gestank bereits wenige Tage nach … Mehr
Caeleste Desiderium
Aber Sie widersprechen sich doch selbst. In einem sagen Sie Luther habe der Kirche geschadet und im gleichen Atemzug sagen sie Verehren. Wie kann man einen Menschen wie Luther verehren? Und ja, wer Luther verehrt Disqualifiziert sich selbst aus der Katholischen Kirche zumindest Disqualifizieren Sie sich im Punkto Glaubwürdigkeit. Ich kann Sie nicht mehr ernst nehmen und der eine oder andere … Mehr
@Viandonta
weil ich einem Pater i.d.R.immer glaube,
Das gibt's doch nicht! Dann sollten Sie schleunigst Ihre Einstellung ändern.
@Caeleste Desiderium
Papier ist geduldig. Im Kampf zwischen Reformern und Rom-Treuen wurden viele solcher Geschichten erfunden.
Auch mir liegt es fern die Lehre Luthers zu verteidigen. Er hat der Kirche sehr geschadet. Ich verteidige seine Ehre, nicht seine Lehre. Wenn das alles wahr wäre, dann könnte niemand mehr Luther verehren, ohne sich völlig zu disqualifizieren.
Caeleste Desiderium
Beweisen Sie erstmal dass das ein Märchen ist lieber tuk, denn bislang haben Sie keine Fakten geliefert, ich hingegen so wie auch andere haben Fakten mit Quelle geliefert, und Sie? Sie wissen schon das Gloria.tv Katholisch ist, umso mehr Katholisch desto besser... Luther war GEGEN die Katholische Kirche, gegen die Jungfrau Maria. Für jeden Treuen Katholiken ist es ein Tabu die Lehre Luthers zu … Mehr
Aber Viandonta! Sie werden doch nicht zweifeln an dieser Geschichte! Im Ernst: Ich finde es im höchsten Sinne geschmacklos und entwürdigend über die Gerüche von Toten zu debattieren, außer den Wohlgerüchen bei unverwesten Leichen. Die sind in der Tat bewiesen.
Tina 13