Sprache
9 11 651

Auftakt für die "Pro Life Tour" der Jugend für das Leben

Am 4. August startete in München die Pro Life Tour der "Jugend für das Leben". Es gab eine kleine Gegendemonstration. Die "Jugend für das Leben" dazu: "Wir dachten uns, wir müssen da irgendwas … Mehr
Kommentieren
hünermann
@Svizzero Auch ohne gute Grundlagen, auch bei schlimmsten Verhältnissen und bei schlimmster Notlage stellt sich bzgl. der Tötung eines ungeborenen Kindes genauso wenig eine Frage wie bzgl. der Tötung eines geborenen Kindes.
RudyM gefällt das. 
Eva gefällt das. 
hünermann
@Svizzero Das heißt also im Umkehrschluss: solange die Grundlagen noch nicht geschaffen sind, sind Abtreibungstötungen nicht hinfällig, also notwendig? Meinen Sie das wirklich?
HerzMariae
@hünermann Der wahre Slogan ist: Abtreibung strafbar machen. Aber das traut man sich nicht sagen. "Konsensfähiger" ist: "Abtreibung undenkbar machen" (war früher) und daraus abgeleitet jetzt das "hinfällig". Es ist eine Anbiederung.
RudyM gefällt das. 
hünermann gefällt das. 
hünermann
Ich störe mich SEHR an dem Slogan "Abtreibung hinfällig machen", der auf dem Transparent (s.u.) zu lesen ist. "Abtreibung hinfällig machen" impliziert die Aussage, dass Abtreibungstötung z.Z. noch nicht hinfällig ist, d.h. z.Z noch "notwendig" ist. Dem könnte sich eigentlich auch ein Abtreibungstötungsbefürworter anschließen. Abtreibungstötung ist aber niemals eine "Notwendigkeit" bzw. ein "… Mehr
RudyM gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Eva
Hier noch ein Bild der Demo
iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz gefällt das.