Sprache

Klicks
754
Söder zementiert Unwählbarkeit

AlexBKaiser 10 3
In einem liberalen Land kann man auch vier Frauen haben. Nur katholisch sein - das ist "homophob" und gehört mit Gefängnis bestraft.
Kommentieren
Sunamis 46
Nicht nur bayern
Kommentieren
Conde_Barroco
Als sich die katholischen Bayern einen protestantischen Franken ins Haus holten! Bravo! Jetzt erhalten sie das, was sie verdienen, nämlich die Ehe für Alle! Wildsau mit Ente, Huhn mit Ferkel, Merkel mit von der Leyen. Hurra!
Kommentieren
Tertius gaudens
Öd - Öder - SÖDER
Kommentieren
Boni
Diese CSU-Figuren machen zu Hause auf zuwanderungskritisch. Ihre Europaabgeordneten winken dann das liberalste Zuwanderungsrecht (“Migration als Menschenrecht“) auf EU-Ebene durch. Früher hätte man Heuchler zu solchen Leuten gesagt.
Kommentieren
Aquila


Das „C” in CSU wird hiermit mit Füßen getreten!
Kommentieren
CSc
Söder: "Islam ist Bestandteil Bayerns"
www.merkur.de/politik/soeder-islam-be…
Kommentieren
Sunamis 46
Liebe Die Bärin
Der darling hat seine rente schon gesichert
Und kann tun und lassen was er will, er ist eine puppe im theater-
Die " nichts- zu-sagen-habenden" werden dafür wieder zur kasse gebeten,
die anders aussehenden zugewanderten, sollen deshalb auch wählen dürfen, um die " nichts zu sagen habenden", zum schweigen zu bringen, und den "nichts zu sagen habenden" einen strich durch ihre … Mehr
Kommentieren
Söder hätte die von Merkel durchgepaukte Homo-Ehe nicht abschaffen können. Aber befürworten? Er ist halt doch nur zeitgeistig. AfD wählen!
Kommentieren
Die Bärin
Hauptsache, Söder ist everybody's Darling. Auf die Stimmen der paar christlich orientierten Wähler kann er ja offensichtlich verzichten. Die Reise nach Maria Vesperbild hätte er sich da auch schenken können. War zwar ein geschickter Schachzug, den er sich jetzt bei den wenigen verbliebenen Christen in der CSU vermasselt hat.
Kommentieren
Sunamis 46
Wenn etwas verboten ist
Ist es erst recht attraktiv
Aus protest oder aus widerstand
Kommentieren