언어
265 × 414

Die Botschaften der Marienerscheinung von 1973 in Akita (Yuzawa) Japan

1973 empfing die taube Schwester Agnes (Katsugo) Sasagawa,geb 1931, Mitglied des Institutes der Dienerinnen der Heiligsten Eucharisti, 3 Botschaften, die von einer Marienstatue im Kloster (Yuzawa) … 더보기
댓글 쓰기…
alfredus
Es gibt immer noch Wunder und Zeichen des Himmels. Genauso wichtig wie das Wunder ist, dass die Menschheit zu Gott umkehrt und Buße tut. Der himmlische Vater wird, wenn nichts geschieht, wie in Akita angekündigt und die weltweite Vorhersagen bestätigen, eine furchtbare Strafe über die Menschheit zulassen. Wie soll sich die Menschheit weltweit im Glauben ändern, wenn kein Glaube vorhanden ist ? … 더보기
Nujaa
In einem Interview, leider nicht in einem Akt als Präfekt der Glaubenskongregation. Ich vermute, ich weiß es nicht, es hat damit zu tun, dass er sowohl die Botschaften als auch die sonstigen Erscheinungen von Akita gemeinsam als Untersuchungsobjekt hatte.
Nachtrag: ich habe einen solchen Akt im Jahrgang 88 der Glaubenskongregation heute vergeblich gesucht. Ich hätte ihn wirklich gern verlinkt.
NAViCULUM
@Nujaa in meinen Unterlagen steht J . Ratzinger hat Akita 1988 als glaubenswürdig bezeichnet
Nujaa
Ich fand den Artikel im englischsprachigen wikipedia recht informativ. Er belegt zwar, dass eine autoritative Entscheidung aus dem Vatikan noch aussteht, allen Anschein nach ist der augenblicklich zuständige Ortsbischof auch nicht interessiert, aber zumindest hat der zuerst zuständige Ortsbischof die Botschaften anerkannt und die Kongregation für Glaubenslehre den Fall zur Untersuchung … 더보기
NAViCULUM
@Lwati das Material zum Fall Akita ist zu umfangreich um es in 1 Beitrag unterzubringen. Nach meinen bisherigen Recherchen begannen die übernatürlichen Vorgänge 1969. Zeugen haben bei der Marienfigur auch Tränen aus Blut gesehen. In diesem Beitrag konzentrierte ich mich nur auf die Botschaften. Es gibt aber genügend Bücher zu diesem Thema in denen sicher Ihre Frage beantwortet wird.
Lwati
Danke für diesen Beitrag. Interessante Geschichte, wie die Nonne von ihrer Taubheit bzw. Gehörlosigkeit geheilt wurde. Ich würde mich aber interessieren, wie sie in das Ordensleben eingegangen ist.
Eugenia-Sarto
Fatima ist ganz echt in allem! Heute ist Fatimatag, 13. September.
Eugenia-Sarto
"Teuflische Machenschaften werden sogar in die Kirche eindringen, und Kardinäle werden sich gegen Kardinäle erheben und Bischöfe gegen Bischöfe. Die Priester, die mich verehren, werden von ihren Mitbrüdern verachtet und bekämpft werden. Altäre und Kirchen wird man verwüsten. Die Kirche wird erfüllt sein von Menschen, die Kompromisse annehmen. Durch den Teufel verführt, werden zahlreiche Priester … 더보기
Akita ist einer der wenigen Marien-Erscheinungsorte (neben Lourdes, Guadaloupe, Fatima, letzteres aber nicht in allem, und einigen kleineren Erscheinungen), an denen ich überhaupt keine Zweifel bezüglich der Echtheit habe. Ich glaube, auch Josef Ratzinger ist von der Echtheit dieser Botschaften überzeugt.
Sunamis 46
soweit ich weiss, bzw hörte wurde akita beim tsunami von fukushima verschont, oder das kloster zumindest, wer weiss etwas darüber?
NAViCULUM 이(가) 이 게시물을 Gloria Global am 11. September 2017 에 언급했습니다.