Clicks1.7K

Kardinal Tobin bezeichnet den Katechismus als "verletzend" und "sehr unglücklich"

de.cartoon
64
Bild: © gloria.tv, CC BY-ND, #newsWhobbarecf
a.t.m likes this.
Man tut den Homosexuellen keinen Liebesdienst, wenn man ihr Praktizieren nicht als Sünde bezeichnet. Die Evangelien und sogar die Natur-Religionen sprechen da eine deutliche Sprache. Wenn ein Bischof der katholischen Kirche meint, seine eigene Auffassung sei richtig, dann ist er ungläubig oder selber ein Homo.
Pie Jesus and 2 more users like this.
Pie Jesus likes this.
speedy207 likes this.
a.t.m likes this.
Brazos
So ein Katechismus ist immer verbesserungswürdig, in diesem Fall aber finde ich ihn gar nicht so schlecht. Homosexuelle ins Gas, wie unter Hitler ist verkehrt und diese Hochjubeln heutzutage auch. Wenn man die Homosexuellen, immer zuerst als Menschen behandelt hätte, wäre es wahrscheinlich nie so weit gekommen.
der Katechismus ist ein eingeheures Werk und ist für ewig. Ich besitze einen schon viele Jahre, aber ich bin nie darin auf Homosex gestoßen. Wer den K. nur danach beurteilt ist ein Jämmerling. Abgesehen davon, daß man zum Lesen eines (jedes) Buches Jahre braucht und man vergißt es teilweise wieder, wobei im K. die Texte Spitze sind und ich kann mir keine Steigerung vorstellen und da ist man …More
der Katechismus ist ein eingeheures Werk und ist für ewig. Ich besitze einen schon viele Jahre, aber ich bin nie darin auf Homosex gestoßen. Wer den K. nur danach beurteilt ist ein Jämmerling. Abgesehen davon, daß man zum Lesen eines (jedes) Buches Jahre braucht und man vergißt es teilweise wieder, wobei im K. die Texte Spitze sind und ich kann mir keine Steigerung vorstellen und da ist man nicht neugierig auf ständige Änderungen. Gott ist ein ewiger Gott der Jahrtausende und wem es nicht paßt, der ist im geistigen Zerfall, im Zustand des kollektiven Schwachsinns. Ich erinnere nur daran, daß nach all der Wissenschaft der Welt Amerikaner angefangen haben zu glauben, die Erde wäre eine Scheibe. Solche Leute gabs in meiner Jugendzeit nicht. Das zeigt, daß man heute ohne Hirn auch gut leben kann. Und warum ich etwas glaube, hat wohl auch damit etwas zu tun, was mich das für eine geistige Anstrengung gekostet hat. es zu verinnerlichen. Weil ich habe meine Lebenszeit nicht zum Vergeuden.
Wenn ihr Wölfe im Kardinalspelz dereinst erkennen müsst, wie ihr den Herrn und seine treuen Anhänger verletzt habt, dann gnade euch Gott ...
Pie Jesus and 2 more users like this.
Pie Jesus likes this.
speedy207 likes this.
alfredus likes this.
Sieglinde
speedy207 and 2 more users like this.
speedy207 likes this.
Pretorius likes this.
Ad Orientem likes this.
Carlus and 2 more users like this.
Carlus likes this.
CollarUri likes this.
Gestas likes this.
speedy207
Auch so ein rumorlstilzchen
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Theresia Katharina likes this.