Sprache

Klicks
2,8 Tsd.
"Der Pluralismus der Religionen ist von Gott gewollt" (Papst Franziskus, Abu Dhabi, Februar 2019)

de.cartoon 16 10
Bild: © gloria.tv, CC BY-ND, #newsHjpzohvnji
Lisi Sterndorfer
Bischof Schneider: "Keine Religion außer dem Christentum kann Gottes Wille sein, denn es ist der ausdrückliche Wille Gottes, dass jeder an seinen Sohn glaubt."
Dieses Bild ist eine Anlehnung an ein Gemälde über den " Antichristen".
Stelzer
Gottes Mühlen mahlen langsam!!! Wie lange Herr noch
Samariterin
Genial! Sehr richtige Schlussfolgerung.
Magee
Das Ergebnis von Bergoglios 2+2=5 Theologie: "Luzifer heißt übersetzt: Lichtträger. Licht ist immer gut, kann niemals schlecht sein. Es ist göttliches Licht, was Luzifer mit sich trug, er wollte es den Menschen darbringen, damit sie vom göttlichen Licht Erleuchtete seien. Das war ein sehr zärtliches Geschenk. Luzifer ist überhaupt sehr zärtlich und sehr gutaussehend, wie man sieht. Er kann nur … Mehr
CollarUri
Wieder eine gelungene Karrikatur, wie bislang alle, alle. O traurige Wahrheit, o himmeltraurige.