Clicks3K

Göttliche Barmherzigkeit - Wer durch die Tür der Barmherzigkeit nicht gehen will, MUSS durch die Tür Meiner Gerechtigkeit!

Tina 13
1194
"Göttliche Barmherzigkeit" Am 22. Februar 1931 schaute Sr. Faustyna in einer Version den Herrn, so wie Er auf dem Gnadenbild abgebildet ist. Als Unterschrift sollte sie die entscheidenen Worte …More
"Göttliche Barmherzigkeit"

Am 22. Februar 1931 schaute Sr. Faustyna in einer Version den Herrn, so wie Er auf dem Gnadenbild abgebildet ist. Als Unterschrift sollte sie die entscheidenen Worte wählen:

„Jesus ich vertraue auf Dich!“

Am selben Tag offenbarte der Herr auf Seinen Wunsch am ersten Sonntag nach Ostern das Fest der Barmherzigkeit zu feinern. Neben dem Gnadenbild und diesem Fest schenkte Gott durch Sr. Faustyna noch andere, ganz einfache, aber wirkungsvolle Mittel, um Seine Barmherzigkeit für die Welt zu erflehen. Dazu gehören vor allem die Novene, die Jesus selbst diktiert hat, sowie der Barmherzigkeitsrosenkranz und die Stunde der Barmherzigkeit, in Erinnerung an die Todesstunde Jesu. Durch unzählige Erhörungen bezeugt Gott Seine Treue zu den Verheißungen – besonders im Hinblick auf den Barmherzigkeitsrosenkranz: „Welch große Gnade werde Ich den Seelen verleihen, die diesen Rosenkranz beten werden!“

Die Stunde der Barmherzigkeit
Täglich „Um drei Uhr …. vertiefe dich wenigstens kurz in Mein Leiden, vor allem in Meine Verlassenheit beim Sterben. Das ist die Stunde der großen Barmherzigkeit… Rufe ihre Allmacht herab für die ganze Welt, besonders für die armen Sünder, denn jetzt steht sie für jede Seele weit offen. In dieser Stunde kannst du alles erbitten für dich selbst oder für andere. Die Barmherzigkeit besiegte die Gerechtigkeit…
Von jeder Seele verlange ich daher Ehre für Meine Barmherzigkeit.“

Am Tag der Heiligsprechung Sr. Faustynas, am 30. April 2000, verkündete Papst Johannes Paul II. offiziell während der Predigt: „Von nun an wird der zweite Sonntag in der Osterzeit in der ganzen Kirche den Namen Barmherzigkeitssonntag tragen.“

Am 30. April 2000 sprach Papst Johannes Paul II. die polnische Ordensschwester Sr. Faustyna Kowalska (1905-1938) heilig. Zugleich bestätigte er damit offiziell die Echtheit der Botschaften der Göttlichen Barmherzigkeit und hob deren zentrale Bedeutung für das 3. Jahrtausend hervor. „Verkünde der Welt Meine große Barmherzigkeit“, ermutigte Jesus immer wieder Seine „Sekretärin“. „Wer von den Menschen weiß schon davon?“

"Die Menschheit wird solange weder Ruhe noch Frieden finden, bis sie sich vertrauensvoll an Meine Barmherzigkeit wendet."

"Nichts verletzt Mich so sehr als der Mangel an Vertrauen einer gottgeweihten Seele: ihre Untreue durchbohrt Mein Herz. Die Sünden des Zweifels an Meiner Güte treffen Mich am grausamsten! Glaubt doch wenigstens Meinen Wunden!"

Eine der interesstesten Aussagen von Sr. Faustyna über die Zukunft ist:
Im Alten Testament habe ICH zu Meinem Volk Propheten mit Blitz und Donner gesandt, heute sende ICH dich zu der ganzen Menschheit mit Meiner BARMHERZIGKEIT.
Ich will die wunde Menschheit nicht strafen, sondern sie gesund machen, sie an Mein barmherziges Herz drücken.
Dies ist das Zeichen der Endzeit. Danach kommt der Tag der Gerechtigkeit. Solange noch Zeit ist, sollen sie zur Quelle der Barmherzigkeit Zuflucht nehmen; sie sollen das Blut und das Wasser, das für sie entsprang, nutzen. Ehe Ich als gerechter Richter komme, öffne ich die Tür Meiner Barmherzigkeit.
Wer durch die Tür der Barmherzigkeit nicht gehen will, MUSS durch die Tür Meiner Gerechtigkeit!

„Niemand soll Angst haben, zu mir zu kommen,
selbst wenn seine Sünden rot wären wie Scharlach.“

„Ich wünsche, das das Fest Meiner Barmherzigkeit
eine Zuflucht sei für alle Seelen, besonders aber für die armen Sünder.
An diesem Tage sind die äußersten Tiefen
Meiner Barmherzigkeit für alle geöffnet.
Ich werde ein Meer von Gnaden über jene Seelen ergießen,
die sich der Quelle Meiner Barmherzigkeit nahen…
Niemand soll Angst haben, zu mir zu kommen,
selbst wenn seine Sünden rot wären wie Scharlach.
Meine Barmherzigkeit ist so groß,
dass kein Verstand –
weder von Menschen noch von Engeln,
sie in Ewigkeit ergründen kann.
Das Fest der Barmherzigkeit
entströmt aus Meinem tiefsten Inneren.“

"Das Kommen Jesu als König der Barmherzigkeit"

+++++GEBETE aus den neuen Botschaften+++++

(Diese Botschaften sind ein Aufruf des Himmels zur Umkehr).

*Gebet der Agnostiker und Atheisten (Botschaft vom 18.11.2010)*

„Gott, wenn Du die Wahrheit bist, enthüll Mir das Zeichen Deiner Liebe. Öffne Mein Herz, damit es Führung erhält. Wenn Du existierst, lass Mich Deine Liebe fühlen, damit Ich die Wahrheit sehen kann. Bete jetzt für Mich."

*Gebet für die Bekehrung der Ungläubigen (Botschaft vom 21.11.2010)*

„Mein lieber Herr, ich strecke Meine Arme aus, um Dich zu bitten, Meinen geliebten Bruder / Meine geliebte Schwester in Deine zärtlichen Arme zu nehmen. Segne ihn / sie mit Deinem heiligen Blut und gib ihm / ihr die Gnade, die nötig ist, damit er / sie den Geist Deiner Liebe empfängt, um ihn / sie in das ewige Heil zu führen.“

*Gebet der verhärtetsten Seelen (Botschaft vom 22.11.2010)*

„Jesus, Ich fühle Mich verloren. Öffne Mein Herz, dass Ich Deine Liebe annehme, und zeige Mir die Wahrheit, so dass Ich gerettet werden kann.“

*Gebete vor Eintreffen der Warnung (Botschaft vom 16.04.2011)*

"Bitte führe mich zum Licht und zur Güte Deiner großen Barmherzigkeit und vergib mir meine Sünden"

"O Jesus, ich bitte Dich dringend in Deiner Göttlichen Barmherzigkeit, bedecke jene lauen Seelen mit Deinem Kostbaren Blute, so dass sie bekehrt werden können."

*Gebet um Mut, diese Botschaften der „Warnung“ zu verkünden (Botschaft vom 10.05.2011)*

"Erfülle mich jetzt, o Herr, mit der Gabe des Heiligen Geistes, um Dein Heiligstes Wort zu den Sündern zu tragen, denen ich in Deinem Namen helfen muss, dass sie gerettet werden. Hilf mir, sie durch meine Gebete mit Deinem kostbaren Blut zu bedecken, so dass sie zu Deinem Heiligsten Herzen gezogen werden können. Gib mir die Gabe des Heiligen Geistes, so dass diese armen Seelen sich an Deinem Neuen Paradies weiden können."

*Gott Vater wird den Plan zerstören, die Währungen zu stürzen (Botschaft vom 24. Juli 2011)*

„Oh mein kostbarer Herr Jesus Christus, berge mich in deinen Armen und lass meinen Kopf an deiner Schulter ruhen. Nimm mich, wenn die Zeit erfüllt ist, in dein glorreiches Königreich auf. Lass Dein kostbares Blut über Mein Herz strömen, auf dass wir ganz vereinigt werden.“

*Helft Mir, alle jungen Menschen zu retten — die am meisten gefährdeten in eurer Gesellschaft (Botschaft Montag, 15. August 2011)*

"Jesus, wenn dies echt ist, bitte überströme meine Seele mit dem Zeichen Deiner Liebe, damit ich Dich als den erkenne, der Du bist. Lass mich nicht durch Lügen getäuscht werden. Zeige mir stattdessen Deine Barmherzigkeit, indem Du meine Augen für die Wahrheit und den Weg zu Deinem Neuen Paradies auf Erden öffnest."
Tina 13
Jesus ich vertraue auf Dich!

diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Gestas likes this.
diana 1
""Göttliche Barmherzigkeit"
Am 22. Februar 1931 schaute Sr. Faustyna in einer Version den Herrn, so wie Er auf dem Gnadenbild abgebildet ist. Als Unterschrift sollte sie die entscheidenen Worte wählen:
„Jesus ich vertraue auf Dich!“
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
jean pierre aussant likes this.
Rita 3 likes this.
Tina 13
Gestas likes this.
Tina 13
Gestas likes this.
21 more comments from Tina 13
Tina 13
Barmherzigkeitssonntag (Weißer Sonntag)— Fest der Barmherzigkeit und seine Vorbereitung

"Ich wünsche, dass der erste Sonntag nach Ostern zum Fest der Barmherzigkeit Gottes werde." (TB 299) — so Jesus zur hl. Sr. Faustina. Er äußerte diesen Wunsch 14 Mal, wobei er nicht nur den Platz dieses Festtages im liturgischen Kalender, sondern auch die Art und Weise seiner Vorbereitung und seiner …More
Barmherzigkeitssonntag (Weißer Sonntag)— Fest der Barmherzigkeit und seine Vorbereitung

"Ich wünsche, dass der erste Sonntag nach Ostern zum Fest der Barmherzigkeit Gottes werde." (TB 299) — so Jesus zur hl. Sr. Faustina. Er äußerte diesen Wunsch 14 Mal, wobei er nicht nur den Platz dieses Festtages im liturgischen Kalender, sondern auch die Art und Weise seiner Vorbereitung und seiner Begehung bestimmte. Mit der Heiligsprechung Schwester Faustinas am 30. April 2000 führte Papst Johannes Paul II. auch das Fest der Barmherzigkeit am Sonntag nach Ostern für die ganze Kirche verpflichtend ein. "Trotz Meines bitteren Leidens gehen Seelen verloren." — begründete Jesus die Festsetzung dieses Feiertages. "Ich gebe ihnen den letzten Rettungsanker. Es ist das Fest Meiner Barmherzigkeit." Dieses Fest soll ein Tag der besonderen Verehrung Gottes im Geheimnis seiner Barmherzigkeit sein, die die Quelle und das Motiv aller Taten gegenüber dem Menschen ist, insbesondere des Werkes der Erlösung. Es ist auch — nach Gottes Willen — ein Tag der besonderen Gnade für alle Seelen, insbesondere für die Sünder, die der Barmherzigkeit Gottes am meisten bedürfen.

Mit diesem Tag, genauer gesagt, mit der an diesem Tag empfangenen hl. Kommunion (nach einer guten Beichte), ist das größte Versprechen verbunden: ein vollkommener Nachlass von Sünden und Strafen. (TB 300)

Die Göttliche Barmherzigkeit:

„Die Seele, die an diesem Tage beichtet und kommuniziert, wird die vollkommene Nachlassung aller Schuld und aller Strafen erhalten. Möge keine Seele sich fürchten, sich Mir zu nähern, selbst wenn ihre Sünden rot wie Purpur wären!“

Der Vorbereitung auf dieses Fest soll die Novene dienen, die auf dem Beten des Barmherzigkeitsrosenkranzes, neun Tage lang, beginnend mit dem Karfreitag, beruht.

Was das Begehen dieses Festes anbelangt, wünscht Jesus, dass an diesem Tag das Bild des Barmherzigen Jesus öffentlich verehrt werden soll und dass die Priester an diesem Tag seine unergründliche Barmherzigkeit verkünden sollen, dass die Menschen Taten der Barmherzigkeit gegenüber ihren Nächsten vollbringen und vertrauensvoll das Sakrament der Versöhnung und der Buße empfangen.
Gestas likes this.
Tina 13
Die Frucht der Sünde

In seiner Barmherzigkeit hat Gott Schwester Faustina die Folgen der schweren Sünde zeigen wollen. Sie schreibt in ihrem „Tagebuch": „Heute wurde ich von einem Engel an den Abgrund der Hölle geführt. Das ist ein Ort großer Qualen. Furchtbar weit ist seine Ausdehnung. Ich habe dort verschiedene Arten von Leiden gesehen:

Das erste: ist der Verlust von Gott. -
Das zweite: die …More
Die Frucht der Sünde

In seiner Barmherzigkeit hat Gott Schwester Faustina die Folgen der schweren Sünde zeigen wollen. Sie schreibt in ihrem „Tagebuch": „Heute wurde ich von einem Engel an den Abgrund der Hölle geführt. Das ist ein Ort großer Qualen. Furchtbar weit ist seine Ausdehnung. Ich habe dort verschiedene Arten von Leiden gesehen:

Das erste: ist der Verlust von Gott. -
Das zweite: die ewigen Vorwürfe des Gewissens. -
Das dritte: dass das Schicksal der Verdammten sich niemals ändern wird. -
Das vierte: das ist das Feuer, das durch den Zorn Gottes angefacht ist, das in der Seele brennt, ohne sie zu zerstören. -
Das fünfte: das ist die ständige Finsternis, ein grauenvoller, erstickender Gestank. Und trotz der Finsternis sehen sich die Dämonen und die verdammten Seelen gegenseitig, und sie sehen alles Böse von den andern und von sich selbst. -
Das sechste: unaufhörlich die Gesellschaft des Satans ertragen. -
Das siebte: eine furchtbare Verzweiflung, der Hass auf Gott, die Flüche, die Beleidigung alles Heiligen."

„Jeder Sünder soll wissen, dass er in alle Ewigkeit gemartert wird durch die Sinne, die er zur Versündigung ins Werk setzte. Ich schreibe das auf Anordnung Gottes, damit keine Seele sich damit entschuldigen kann, dass es keine Hölle gibt oder niemand hineinkommt und dass sie nicht wüsste, wie sie beschaffen ist. Ich, Schwester Faustina, bin auf Befehl Gottes eingedrungen in diese Abgründe, um davon zu den Seelen zu sprechen und um zu bezeugen, dass es die Hölle gibt... Etwas habe ich bemerkt, nämlich dass dort viele Seelen sind, die auf Erden bezweifelten, dass die Hölle existiert ... Darum bete ich noch inständiger für das Heil der Seelen. Ohne Unterlass rufe ich die göttliche Barmherzigkeit für sie an. O mein Jesus, ich ziehe es vor, bis ans Ende der Welt in den größten Qualen dahinzusiechen, als Dich durch die kleinste Sünde zu beleidigen". Dieses persönliche Zeugnis der jetzt Heiligen verdient um so mehr Beachtung als es in keiner Weise den Lehren der Kirche widerspricht: „Die Lehre der Kirche sagt, dass es eine Hölle gibt und dass sie ewig dauert. In Todsünde sterben, ohne diese bereut zu haben und ohne die barmherzige Liebe Gottes anzunehmen, bedeutet, durch eigenen freien Entschluss für immer von Ihm getrennt bleiben"
(Katechismus, 1035, 1033).

Jesus: „Wenn du für einen Sünder folgendes Gebet mit zerknirschtem Herzen und im Glauben verrichtest, schenke Ich ihm die Gnade der Umkehr:

"O Blut und Wasser, aus dem Herzen Jesu als Quelle der Barmherzigkeit für uns entströmt, Jesus ich vertraue auf Dich!"
Gestas likes this.
Tina 13
Gestas likes this.
Tina 13
Jesus ich vertraue auf Dich

Offenbarung Jesus zur Schwester Faustina Kowalska:

"Künde der Welt Meine große, unergründliche Barmherzigkeit.

Bereite die Welt vor auf Meine zweite Ankunft. Bevor ich als Richter komme, öffne Ich noch ganz weit die Tore Meiner Barmherzigkeit."

"Ich verspreche der Seele, die dieses Bild verehrt, dass sie nicht zugrunde gehen wird. Ich verspreche ihr ferner schon …More
Jesus ich vertraue auf Dich

Offenbarung Jesus zur Schwester Faustina Kowalska:

"Künde der Welt Meine große, unergründliche Barmherzigkeit.

Bereite die Welt vor auf Meine zweite Ankunft. Bevor ich als Richter komme, öffne Ich noch ganz weit die Tore Meiner Barmherzigkeit."

"Ich verspreche der Seele, die dieses Bild verehrt, dass sie nicht zugrunde gehen wird. Ich verspreche ihr ferner schon hier auf Erden den Sieg über die Feinde, aber in besonderer Weise in der Stunde des Todes. Ich selbst werde sie verteidigen wie meine eigene Ehre. Ich wünsche, dass ein Fest der göttlichen Barmherzigkeit am ersten Sonntag nach Ostern gefeiert wird. . . Ich will, dass die Priester diese meine große Barmherzigkeit den sündigen Seelen verkünden; der Sünder fürchte sich nicht, sich mir zu nahen; es verzehren mich die Flammen der Barmherzigkeit, und ich will sie in den Seelen entzünden. Das Misstrauen der Seele zerfleischt mein Inneres. Noch weit mehr schmerzt mich das Misstrauen einer auserwählten Seele. Trotz meiner unerschöpflichen Liebe vertrauen sie mir nicht, nicht einmal mein Tod genügt ihnen. Wehe der Seele, die meine Liebe missbraucht!"

JESUS lehrte Sr. Faustine einen besonderen Rosenkranz und versprach: »Jeder, der ihn betet, wird meine Barmherzigkeit im Leben und besonders in der Todesstunde erfahren. Wird er bei einem Sterbenden gebetet, besänftigt sich der Zorn Gottes, und eine unermeßliche Barmherzigkeit umfängt mit Rücksicht auf das schmerzliche Leiden des göttlichen Sohnes diese Seele«.

“Wer nicht durch die Pforten Meiner Barmherzigkeit eingehen will, muss vor Meiner Gerechtigkeit erscheinen.”
Gestas likes this.
Tina 13
Ihr müsst in Jesus vertrauen, denn nur Er ist das Licht der Welt, und nur Er kann euch führen in die Ewigkeit. Er allein ist das Licht und der Weg, deshalb glaubt an Ihn und vertraut auf Ihn, damit ihr nicht verlorengeht und dem Teufel in die Falle!
Gestas likes this.
Tina 13
Lasst nicht zu, dass der Teufel euch um- und eingarnt. Bleibt wachsam und betet viel. Betet für alle treuen Christen und für Umkehr derer, die abtrünnig, verirrt oder unwissend sind.

Gestas likes this.
Tina 13
Kehrt um, macht euch bereit, denn Seine Barmherzigkeit ist groß, und die Schleusen der himmlischen Gnaden sind geöffnet für die, die sie zu empfangen bereit sind.
Gestas likes this.
Tina 13
Sucht das Heilige Beichtsakrament auf in diesen Tagen und bereut.

Die Gnaden jetzt sind besonders groß.
Gestas likes this.
Tina 13
Gestas likes this.
Tina 13
Neunter Tag (Samstag in der Osterwoche)

JESUS: "Bringe Mir heute die lauen Seelen und tauche sie ein in das Meer Meiner Barmherzigkeit. Diese Seelen verwunden Mein Herz am schmerzlichsten. Vor ihnen ekelte Mir am meisten im Ölgarten, und sie entrissen mir die Klage: ,Vater, laß diesen Kelch an Mir vorübergehen! Jedoch nicht Mein, sondern Dein Wille geschehe!' Für sie ist Meine Barmherzigkeit …More
Neunter Tag (Samstag in der Osterwoche)

JESUS: "Bringe Mir heute die lauen Seelen und tauche sie ein in das Meer Meiner Barmherzigkeit. Diese Seelen verwunden Mein Herz am schmerzlichsten. Vor ihnen ekelte Mir am meisten im Ölgarten, und sie entrissen mir die Klage: ,Vater, laß diesen Kelch an Mir vorübergehen! Jedoch nicht Mein, sondern Dein Wille geschehe!' Für sie ist Meine Barmherzigkeit die letzte Rettung."

Beten wir für die lauen Seelen.

Barmherziger Heiland, Du bist die Güte selbst, nimm in den Schutz Deines barmherzigen Herzens alle lauen Seelen. Mögen die eisigen Seelen - der Fäulnis des Todes gleich und Dich bisher mit Abscheu erfüllend - sich erwärmen am Feuer Deiner reinen Liebe. O mitleidigster Jesus, gebrauche Deine Barmherzigkeit und nimm sie auf in den Brennpunkt Deiner Liebe, damit auch sie, von neuem Eifer beseelt, Dir dienen mögen.

Ewiger Vater, blicke gnädig herab auf die lauen Seelen, die ja auch Gegenstand der Liebe des barmherzigen Herzens Deines Sohnes, unseres Erlösers sind. Gott der Barmherzigkeit und allen Trostes, wir bitten durch die Verdienste des ganzen Lebens und Leidens Deines Sohnes sowie durch seinen dreistündigen Todeskampf am Kreuze, entflamme sie in Liebe, damit sie aufs neue die Erhabenheit Deiner Barmherzigkeit verherrlichen in alle Ewigkeit. Amen

Barmherzigkeitsrosenkranz
Gestas likes this.
Tina 13
Achter Tag (Freitag in der Osterwoche)

JESUS: "Bringe Mir heute die Seelen im Fegefeuer und versenke sie in den Abgrund Meiner Barmherzigkeit, damit die Ströme Meines Blutes ihre Leiden lindern! Alle diese Seelen sind Mir teuer, während sie der göttlichen Gerechtigkeit Genüge tun. Ihr habt die Möglichkeit, ihnen Linderung zu verschaffen, indem ihr aus den Schätzen der Kirche schöpft durch …More
Achter Tag (Freitag in der Osterwoche)

JESUS: "Bringe Mir heute die Seelen im Fegefeuer und versenke sie in den Abgrund Meiner Barmherzigkeit, damit die Ströme Meines Blutes ihre Leiden lindern! Alle diese Seelen sind Mir teuer, während sie der göttlichen Gerechtigkeit Genüge tun. Ihr habt die Möglichkeit, ihnen Linderung zu verschaffen, indem ihr aus den Schätzen der Kirche schöpft durch Ablässe und Opfer der Wiedergutmachung... O könntet ihr doch ihre Qualen sehen, ihr würdet nicht aufhören, ihnen das Almosen eures Gebetes zu- kommen zu lassen und ihre Schuld an Meine Gerechtigkeit abzuzahlen."

Beten wir für die Armen Seelen im Fegefeuer.

Barmherziger Heiland, Du hast gesagt: ..Seid barmherzig, wie Mein Vater barmherzig ist." Wir bitten Dich, nimm in Dein lie- bevolles Herz die Armen Seelen im Fegefeuer, welche Dir so teuer sind und der göttlichen Gerechtigkeit Genüge tun. Mögen die Ströme des Blutes und Wassers, die aus Deinem verwundeten Herzen quellen, die Flammen des Fegefeuers löschen, damit sich auch dort die Macht Deiner Barmherzigkeit kundtue. Ewiger Vater, sieh mit Deinen barmherzigen Augen herab auf die Seelen im Fegefeuer, und um der schmerzhaften Leiden unseres Heilands und um der Bitterkeit willen, die in jenen Stun- den Sein Heiligstes Herz erfüllt hat, zeige Dein Erbarmen denen, die unter Deinem gerechten Blick stehen. Wir bitten Dich, Du mögest auf diese Seelen nur durch die Wunden Deines geliebten Sohnes herabschauen, überzeugt, dass Deine Güte und Barmherzigkeit ohne Grenzen ist.Amen.

Barmherzigkeitsrosenkranz
Gestas likes this.
Tina 13
Siebter Tag (Donnerstag in der Osterwoche)

JESUS: "Bringe Mir heute diejenigen Seelen, welche Meine Barmherzigkeit ganz besonders verehren und verherrlichen. Diese See- len nehmen am meisten Anteil an Meinem Leiden und drangen am tiefsten in Meinen Geist ein. Sie sind lebendige Abbilder Meines barmherzigen Herzens. Diese Seelen werden im kommenden Leben in besonderem Glanz erscheinen, und …More
Siebter Tag (Donnerstag in der Osterwoche)

JESUS: "Bringe Mir heute diejenigen Seelen, welche Meine Barmherzigkeit ganz besonders verehren und verherrlichen. Diese See- len nehmen am meisten Anteil an Meinem Leiden und drangen am tiefsten in Meinen Geist ein. Sie sind lebendige Abbilder Meines barmherzigen Herzens. Diese Seelen werden im kommenden Leben in besonderem Glanz erscheinen, und keiner wird der Hölle anheimfallen. In der Todesstunde werde Ich ihnen allen beistehen."

Beten wir für diejenigen, welche die göttliche Barmherzigkeit verehren und verbreiten.

Barmherziger Heiland, nimm in den Schutz Deines Heiligsten Herzens alle jene, welche die Größe Deiner Barmherzigkeit verehren und verbreiten. Versehen mit der Kraft Gottes selbst, immer auf Ihn vertrauend, dem Willen Gottes gefügig, tragen sie auf ihren Schultern die ganze Menschheit und erlangen ihr unaufhörlich Gnade und Verzeihung vom himmlischen Vater. Mögen sie in ihrem Eifer bis zum Ende nie erlahmen. In ihrer Todesstunde sei ihnen nicht Richter, sondern barmherziger Erlöser.

Ewiger Vater, blicke gnädig hernieder auf die Seelen, welche besonders Deine unerforschliche und unbegreifliche Barmherzigkeit verehren und verherrlichen. Eingeschlossen im Herzen Deines Sohnes, sind sie wie ein lebendiges Evangelium. Ihre Hände sind voller Barmherzigkeit, und ihre von Freude überströmende Seele singt Deinen Ruhmgesang. Milder Gott, schenke ihnen Barmherzigkeit nach dem Maße ihres Vertrauens, damit sich das Versprechen unseres Erlösers erfülle, daß Du diejenigen ihr Leben lang beschützt und sie in ihrer Todesstunde verteidigst, welche das Mysterium Deiner Barmherzigkeit verehren und verbreiten. Amen.

Barmherzigkeitsrosenkranz
Gestas likes this.
Tina 13
Sechster Tag (Mittwoch in der Osterwoche)

JESUS: "Bringe Mir heute die sanftmütigen und demütigen Seelen sowie die der kleinen Kinder: tauche sie ein in Meine Barmherzigkeit. Sie sind Meinem Herzen am ähnlichsten und sie stärkten Mich in Meinem schmerzhaften Todeskampf. Damals sah Ich sie gleich Engeln auf Erden Meine Altäre bewachen. Auf sie werde Ich also Fluten von Gnaden gießen, denn nur …More
Sechster Tag (Mittwoch in der Osterwoche)

JESUS: "Bringe Mir heute die sanftmütigen und demütigen Seelen sowie die der kleinen Kinder: tauche sie ein in Meine Barmherzigkeit. Sie sind Meinem Herzen am ähnlichsten und sie stärkten Mich in Meinem schmerzhaften Todeskampf. Damals sah Ich sie gleich Engeln auf Erden Meine Altäre bewachen. Auf sie werde Ich also Fluten von Gnaden gießen, denn nur die demütige Seele, in welche Ich Mein ganzes Vertrauen setze, ist imstande, Meine Gaben zu empfangen."

Beten wir für die Kinder und die demütigen Seelen.

Barmherziger Jesus, Du hast gesagt: "Lernet von Mir, denn Ich bin sanftmütig und demütig von Herzen." Nimm in Deinen Schutz die Seelen der kleinen Kinder und die Seelen derer, die wie jene sanftmütig und demütig sind. Sie sind wie duftende Blumen vor dem göttlichen Throne, wo Gott sich am Wohlge- ruch ihrer Tugend erfreut. Verschließe diese Seelen in Deinem Herzen, wo sie unaufhörlich die Liebe und Barmherzigkeit Gottes lobpreisen.

Ewiger Vater, voll Freude schaust Du auf die Seelen der Sanft- mütigen und Demütigen und die der kleinen Kinder. Sie sind dem Herzen Deines Sohnes besonders teuer. Durch ihre Eigenschaft sind sie Jesus so ähnlich und besitzen dadurch unvergleichliche Kraft vor Deinem Throne. Wir bitten Dich, allgütiger Vater, um der Genugtuung willen, segne die ganze Welt, damit wir unaufhörlich Deine Barmherzigkeit preisen. Amen

Barmherzigkeitsrosenkranz
Gestas likes this.
Tina 13
Fünfter Tag (Osterdienstag)

JESUS: "Bringe Mir heute die Seelen der Ketzer und Abtrünnigen: tauche sie ein in das Meer Meiner Barmherzigkeit. Sie waren es, die Meinen Leib und Mein Herz, also die Kirche, während Meines bitteren Leidens zerfleischten. Wenn sie aber in den Schoß der Kirche zurückkehren, heilen sie Meine Wunden. und Ich empfinde Trost in Meinem Leiden."

Beten wir für die im Glaube…More
Fünfter Tag (Osterdienstag)

JESUS: "Bringe Mir heute die Seelen der Ketzer und Abtrünnigen: tauche sie ein in das Meer Meiner Barmherzigkeit. Sie waren es, die Meinen Leib und Mein Herz, also die Kirche, während Meines bitteren Leidens zerfleischten. Wenn sie aber in den Schoß der Kirche zurückkehren, heilen sie Meine Wunden. und Ich empfinde Trost in Meinem Leiden."

Beten wir für die im Glauben Irrenden.

Barmherziger Jesus, Du bist die Güte selbst und versagst keinem das Licht, wenn er es von Dir erbittet. Nimm alle Ketzer und Abtrünnigen und im Glauben Irrenden auf in Dein barmherziges Herz. Durch Dein Licht führe sie in den Schoß der Kirche. Verweise sie nicht aus Deinem Schutz, sondern hilf, dass auch Sie die Freigebigkeit Deiner Barmherzigkeit loben.

Ewiger Vater, blicke gnädig herab auf die Seelen der Ketzer und Abtrünnigen, welche verstockt, in ihren Fehlern verharrend, Deine Gnaden mißbraucht haben. Schaue nicht auf ihre Bosheit, sondern auf die Liebe und das Leiden Deines Sohnes. Gib, daß sie bald zur Herde zurückkommen und zusammen mit uns Deine Barmherzigkeit ewig verherrlichen. Amen.

Barmherzigkeitsrosenkranz
Gestas likes this.
Tina 13
Vierter Tag (Ostermontag)

Jesus: "Heute führe Mir die Heiden zu und diejenigen, welche Mich noch nicht kennen. Während Meines bitteren Leidens habe Ich auch ihrer gedacht und ihr später Eifer tröstete Mein Herz. Tauche sie nun ein in den Ozean Meiner Barmherzigkeit."

Beten wir für die Heiden und Ungläubigen.

Barmherziger Heiland, Du Licht der Welt, nimm die Seelen aller Heiden und Ungläubigen,…More
Vierter Tag (Ostermontag)

Jesus: "Heute führe Mir die Heiden zu und diejenigen, welche Mich noch nicht kennen. Während Meines bitteren Leidens habe Ich auch ihrer gedacht und ihr später Eifer tröstete Mein Herz. Tauche sie nun ein in den Ozean Meiner Barmherzigkeit."

Beten wir für die Heiden und Ungläubigen.

Barmherziger Heiland, Du Licht der Welt, nimm die Seelen aller Heiden und Ungläubigen, welche Dich noch nicht kennen, auf in den Hort Deines allbarmherzigen Herzens. Möge das Licht Deiner Gnade sie erleuchten, damit sie zusammen mit uns die Herrlichkeiten Deiner Barmherzigkeit ewig loben.

Ewiger Vater, blicke gnädig herab auf die Seelen der Heiden und all derer, welche Dich noch nicht kennen. Auch sie sind im barmherzigen Herzen Deines Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, eingeschlossen. Führe sie Dir zu im Lichte des Evangeliums, damit auch ihnen das Glück, Dich zu lieben, zuteil werde. Mach, dass sie die Freigebigkeit Deiner Barmherzigkeit ewig loben. Amen.

Barmherzigkeitsrosenkranz
Gestas likes this.
Tina 13
Dritter Tag (Ostersonntag)

JESUS: "Heute führe Mir alle treuen und frommen Seelen zu: tauche sie ein in den Ozean Meiner Barmherzigkeit. Diese Seelen stärken Mich auf Meinem Leidensweg. Sie waren der Tropfen Trost im Meer der Bitternis".

Beten wir für die treuen Christen.

Barmherziger Jesus, der Du die Gnadenschätze Deiner Barmherzigkeit im Übermaß allen Menschen schenkst, nimm alle treuen …More
Dritter Tag (Ostersonntag)

JESUS: "Heute führe Mir alle treuen und frommen Seelen zu: tauche sie ein in den Ozean Meiner Barmherzigkeit. Diese Seelen stärken Mich auf Meinem Leidensweg. Sie waren der Tropfen Trost im Meer der Bitternis".

Beten wir für die treuen Christen.

Barmherziger Jesus, der Du die Gnadenschätze Deiner Barmherzigkeit im Übermaß allen Menschen schenkst, nimm alle treuen Christen in das Heim Deines heiligsten Herzens auf und verweise uns daraus in Ewigkeit nie. Wir flehen zu Dir, in Deiner unbegreiflichen Liebe zum himmlischen Vater und zu uns, welche Dein Herz verzehrt.

Ewiger Vater schau mit liebenden Augen auf die treuen Seelen, das Erbe Deines Sohnes, und durch die Verdienste Seines bitteren Leidens gewähre ihnen Deinen Segen und umgib sie mit Deinem Schutz auf ewig. Laß nie zu, daß sie die Liebe und den Schatz des heiligen Glaubens verlieren, sondern gib, daß sie im Verein mit allen Engeln und Heiligen Deine Barmherzigkeit ewig loben. Amen.

Barmherzigkeitsrosenkranz
Gestas likes this.
Tina 13
Zweiter Tag (Karsamstag)

JESUS: "Heute führe Mir alle Priester und gottgeweihten Seelen zu, tauche sie ein in Meine abgrundtiefe Barmherzigkeit. Sie gaben Mir die Kraft, Mein bitteres Leiden durchzustehen. Wie durch Kanäle wird sich durch sie Meine Barmherzigkeit über die ganze Menschheit ergießen."

Beten wir für die Priester und Ordensleute.

Barmherziger Jesus, von dem alles Gute kommt, verm…More
Zweiter Tag (Karsamstag)

JESUS: "Heute führe Mir alle Priester und gottgeweihten Seelen zu, tauche sie ein in Meine abgrundtiefe Barmherzigkeit. Sie gaben Mir die Kraft, Mein bitteres Leiden durchzustehen. Wie durch Kanäle wird sich durch sie Meine Barmherzigkeit über die ganze Menschheit ergießen."

Beten wir für die Priester und Ordensleute.

Barmherziger Jesus, von dem alles Gute kommt, vermehre die Gnade in den Seelen der Priester und Ordensleute, damit sie würdig und voll Vertrauen alle Werke der Barmherzigkeit verrichten, und dass sie durch Wort und Tat ihre Nächsten dem Vater der Barmherzigkeit im Himmel zuführen und Ihn verherrlichen wie es Ihm gebührt.

Ewiger Vater, wirf einen mitleidigen Blick auf die Auserwählten Deines Weinberges, die Priester und Ordensleute, und lass ihnen die Gnade Deines Segens zukommen. Durch die Güte des Herzens Jesu schenke Ihnen Licht und Kraft, damit sie die Menschen auf den Weg des Heils lenken mögen, um mit ihnen in Ewigkeit Deine grenzenlose Barmherzigkeit zu verherrlichen. Amen.

Barmherzigkeitsrosenkranz
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
RupertvonSalzburg likes this.
Tina 13
Die Novene zur göttlichen Barmherzigkeit

Erster Tag (Karfreitag)


JESUS: "Heute führe Mir die ganze Menschheit zu, besonders alle Sünder, und tauche sie ein in den Ozean Meiner Barmherzigkeit. Damit verringerst du die Bitternis um die verlorenen Seelen."

Wir bitten um Barmherzigkeit für die ganze Menschheit.

Barmherziger Jesus, Du bist Erbarmen und Verzeihung, schaue nicht auf unsere Sünden, …More
Die Novene zur göttlichen Barmherzigkeit

Erster Tag (Karfreitag)


JESUS: "Heute führe Mir die ganze Menschheit zu, besonders alle Sünder, und tauche sie ein in den Ozean Meiner Barmherzigkeit. Damit verringerst du die Bitternis um die verlorenen Seelen."

Wir bitten um Barmherzigkeit für die ganze Menschheit.

Barmherziger Jesus, Du bist Erbarmen und Verzeihung, schaue nicht auf unsere Sünden, sondern auf das Vertrauen, welches wir auf Deine unendliche Güte setzen. Nimm uns alle auf in Dein mitleidvolles Herz und weise niemanden zurück. Wir flehen zu Dir durch die Liebe, welche Dich mit dem Vater und dem Heiligen Geist vereint.

Ewiger Vater, sieh mit Deinen barmherzigen Augen auf die ganze Menschheit herab, vor allem auf die armen Sünder, deren einzige Hoffnung das barmherzige Herz Deines Sohnes und unseres Herrn Jesus Christus ist. Durch sein schmerzhaftes Leiden schenke uns Deine Barmherzigkeit, auf daß wir alle zusammen Deine Allmacht in Ewigkeit lobpreisen. Amen.

Barmherzigkeitsrosenkranz

Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
RupertvonSalzburg likes this.
Tina 13
Novene zur Göttlichen Barmherzigkeit



www.dasbuchderwahrheit.de/sonstiges/faustina/novene.htm
Gestas likes this.
Tina 13
"Die Menschheit wird solange weder Ruhe noch Frieden finden, bis sie sich vertrauensvoll an Meine Barmherzigkeit wendet."
Gestas likes this.
Tina 13
Gestas likes this.
RupertvonSalzburg
Weiheakt an den Barmherzigen Jesus
Barmherziger Jesus, Deine Güte ist unendlich und die Schätze Deiner Gnaden sind unerschöpflich.
Ich vertraue grenzenlos auf Deine Barmherzigkeit, die alle Deine Werke übertrifft.
Ich weihe mich Dir gänzlich, um in den aus Deinem Herzen am Kreuze hervorgegangenen Strahlen
Deiner Gnade und Liebe zu leben. Ich will Deine Barmherzigkeit verbreiten durch die geisti…More
Weiheakt an den Barmherzigen Jesus
Barmherziger Jesus, Deine Güte ist unendlich und die Schätze Deiner Gnaden sind unerschöpflich.
Ich vertraue grenzenlos auf Deine Barmherzigkeit, die alle Deine Werke übertrifft.
Ich weihe mich Dir gänzlich, um in den aus Deinem Herzen am Kreuze hervorgegangenen Strahlen
Deiner Gnade und Liebe zu leben. Ich will Deine Barmherzigkeit verbreiten durch die geistigen und
leiblichen Werke der Barmherzigkeit und besonders Sünder bekehren, Arme, Betrübte und Kranke
trösten und unterstützen.
Du aber wirst mich beschützen wie Dein Eigentum und Deine Ehre; denn ich befürchte alles von meiner Schwäche und erhoffe alles von Deiner Barmherzigkeit.
Die ganze Menschheit möge die unbegreifliche Tiefe Deiner Barmherzigkeit erkennen, auf sie all
ihre Hoffnung setzen und sie in Ewigkeit lobpreisen. Amen.
Jesus, ich vertraue auf Dich!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Elista likes this.
Tina 13
„Ich wünsche, das das Fest Meiner Barmherzigkeit
eine Zuflucht sei für alle Seelen, besonders aber für die armen Sünder.
An diesem Tage sind die äußersten Tiefen
Meiner Barmherzigkeit für alle geöffnet.
Ich werde ein Meer von Gnaden über jene Seelen ergießen,
die sich der Quelle Meiner Barmherzigkeit nahen…
Niemand soll Angst haben, zu mir zu kommen,
selbst wenn seine Sünden rot wären wie Scharl…More
„Ich wünsche, das das Fest Meiner Barmherzigkeit
eine Zuflucht sei für alle Seelen, besonders aber für die armen Sünder.
An diesem Tage sind die äußersten Tiefen
Meiner Barmherzigkeit für alle geöffnet.
Ich werde ein Meer von Gnaden über jene Seelen ergießen,
die sich der Quelle Meiner Barmherzigkeit nahen…
Niemand soll Angst haben, zu mir zu kommen,
selbst wenn seine Sünden rot wären wie Scharlach.
Meine Barmherzigkeit ist so groß,
dass kein Verstand –
weder von Menschen noch von Engeln,
sie in Ewigkeit ergründen kann.
Das Fest der Barmherzigkeit
entströmt aus Meinem tiefsten Inneren.“

(Worte Jesu)
Gestas likes this.
Tina 13
"Die Menschheit wird solange weder Ruhe noch Frieden finden, bis sie sich vertrauensvoll an Meine Barmherzigkeit wendet."
Gestas likes this.
5 more comments from Tina 13
Tina 13
Gestas likes this.
Tina 13
In Augenblicken, da ich Gott in meinem Inneren begegne, fühle ich mich so glücklich, dass ich es kaum sagen kann. Es sind kurze Momente, denn die Seele könnte es nicht länger ertragen, sie müsste sich vom Leib trennen. Obwohl die Augenblicke sehr kurz sind, verbleibt ihre Kraft, die der Seele zuteil wird, sehr lange (...). Ich spüre, dass ich mit Gott so innig verbunden bin, wie sich ein …More
In Augenblicken, da ich Gott in meinem Inneren begegne, fühle ich mich so glücklich, dass ich es kaum sagen kann. Es sind kurze Momente, denn die Seele könnte es nicht länger ertragen, sie müsste sich vom Leib trennen. Obwohl die Augenblicke sehr kurz sind, verbleibt ihre Kraft, die der Seele zuteil wird, sehr lange (...). Ich spüre, dass ich mit Gott so innig verbunden bin, wie sich ein Wassertropfen mit dem Ozean verbindet (TB 411).
Gestas likes this.
Tina 13
Mein Herz ist ein lebendiger Tabernakel, das eine lebendige Hostie aufbewahrt. Niemals habe ich Gott in der Ferne gesucht, sondern in meinem eigenen Inneren; in der Tiefe des eigenen Seins pflege ich Umgang mit meinem Gott (TB 1302).
Gestas likes this.
Tina 13
Vertraut auf Sein Heiliges Wort. Viele von euch können noch immer nicht die Wahrheit akzeptieren.

Er liebt alle Kinder Gottes, besonders die Sünder.

1 Joh 4,17-18 Darin ist unter uns die Liebe vollendet, dass wir am Tag des Gerichts Zuversicht haben. Denn wie er, so sind auch wir in dieser Welt. Furcht gibt es in der Liebe nicht, sondern die vollkommene Liebe vertreibt die Furcht. Denn die …More
Vertraut auf Sein Heiliges Wort. Viele von euch können noch immer nicht die Wahrheit akzeptieren.

Er liebt alle Kinder Gottes, besonders die Sünder.

1 Joh 4,17-18 Darin ist unter uns die Liebe vollendet, dass wir am Tag des Gerichts Zuversicht haben. Denn wie er, so sind auch wir in dieser Welt. Furcht gibt es in der Liebe nicht, sondern die vollkommene Liebe vertreibt die Furcht. Denn die Furcht rechnet mit Strafe(,) und wer sich fürchtet, dessen Liebe ist nicht vollendet.
Gestas likes this.
Tina 13
16. Sonntag im Jahreskreis
Buch Jeremia 23,1-6.

Weh den Hirten, die die Schafe meiner Weide zugrunde richten und zerstreuen - Spruch des Herrn.


Darum - so spricht der Herr, der Gott Israels, über die Hirten, die mein Volk weiden: Ihr habt meine Schafe zerstreut und versprengt und habt euch nicht um sie gekümmert. Jetzt ziehe ich euch zur Rechenschaft wegen eurer bösen Taten - Spruch des Herrn…More
16. Sonntag im Jahreskreis
Buch Jeremia 23,1-6.

Weh den Hirten, die die Schafe meiner Weide zugrunde richten und zerstreuen - Spruch des Herrn.


Darum - so spricht der Herr, der Gott Israels, über die Hirten, die mein Volk weiden: Ihr habt meine Schafe zerstreut und versprengt und habt euch nicht um sie gekümmert. Jetzt ziehe ich euch zur Rechenschaft wegen eurer bösen Taten - Spruch des Herrn.
Ich selbst aber sammle den Rest meiner Schafe aus allen Ländern, wohin ich sie versprengt habe. Ich bringe sie zurück auf ihre Weide; sie sollen fruchtbar sein und sich vermehren.
Ich werde für sie Hirten bestellen, die sie weiden, und sie werden sich nicht mehr fürchten und ängstigen und nicht mehr verlorengehen - Spruch des Herrn.
Seht, es kommen Tage - Spruch des Herrn -, da werde ich für David einen gerechten Sproß erwecken. Er wird als König herrschen und weise handeln, für Recht und Gerechtigkeit wird er sorgen im Land.
In seinen Tagen wird Juda gerettet werden, Israel kann in Sicherheit wohnen. Man wird ihm den Namen geben: Der Herr ist unsere Gerechtigkeit.
Gestas likes this.
intellego1
Heilige Faustina, bitte für uns.
Tina 13
Vergessen wir nie die Wichtigkeit des täglichen Betens des Barmherzigkeitsrosenkranzes, um Seelen zu retten.

Gestas likes this.
Tina 13
"Denjenigen, die an Mein Heiliges Wort, das der Welt in dieser Zeit gegeben wird, nicht glauben, sage Ich: Ihr müsst schweigen.

Denn wenn ihr nicht schweigt und Mich verurteilt, werdet ihr verantwortlich gemacht werden und ihr werdet weinen und Mich anflehen, euch zu vergeben.

Bis dahin wird der Schaden, den ihr verursacht habt, dort gefühlt worden sein, wo Seelen verloren gegangen sein werden. …More
"Denjenigen, die an Mein Heiliges Wort, das der Welt in dieser Zeit gegeben wird, nicht glauben, sage Ich: Ihr müsst schweigen.

Denn wenn ihr nicht schweigt und Mich verurteilt, werdet ihr verantwortlich gemacht werden und ihr werdet weinen und Mich anflehen, euch zu vergeben.

Bis dahin wird der Schaden, den ihr verursacht habt, dort gefühlt worden sein, wo Seelen verloren gegangen sein werden.

Lehnt niemals Mein Heiliges Wort ab, das euch durch die Propheten gegeben wird."

438. Betet, dass ihr die wahren Propheten von denjenigen unterscheiden könnt, die nicht in Meinem Heiligen Namen sprechen
Sonntag, 20. Mai 2012, 18:10 Uhr

www.diewarnung.net/start_g.htm
Gestas likes this.
8 more comments from Tina 13
Tina 13
Es ist Zeit uns zu entscheiden. Folgt Ihm und helft Ihm, Seine Kinder zum Ewigen Leben zu führen. Wendet euch ab und ihr verweigert damit jenen Seelen die Chance, sich selbst zu retten in Seinen Augen.

Röm 15,1-3 Wir müssen als die Starken die Schwäche derer tragen, die schwach sind, und dürfen nicht für uns selbst leben. Jeder von uns soll Rücksicht auf den Nächsten nehmen, um Gutes zu tun und …More
Es ist Zeit uns zu entscheiden. Folgt Ihm und helft Ihm, Seine Kinder zum Ewigen Leben zu führen. Wendet euch ab und ihr verweigert damit jenen Seelen die Chance, sich selbst zu retten in Seinen Augen.

Röm 15,1-3 Wir müssen als die Starken die Schwäche derer tragen, die schwach sind, und dürfen nicht für uns selbst leben. Jeder von uns soll Rücksicht auf den Nächsten nehmen, um Gutes zu tun und (die Gemeinde) aufzubauen. Denn auch Christus hat nicht für sich selbst gelebt; in der Schrift heißt es vielmehr: Die Schmähungen derer, die dich schmähen, haben mich getroffen.
Tina 13
Wir dürfen in unseren Gebete zur Rettung aller Kinder Gottes nicht nachlassen.

Lehnt niemals Sein Heiliges Wort ab, das euch durch die Propheten gegeben wird.

Denn „Wehe denjenen, die Seine Propheten zerreißen; sie werden sich für ihr Verbrechen gegenüber Seinem Heiligen Vater, Gott dem Allerhöchsten, verantworten müssen.“

1 Chr 28,20 Dann sagte David zu seinem Sohn Salomo: Sei mutig und stark…More
Wir dürfen in unseren Gebete zur Rettung aller Kinder Gottes nicht nachlassen.

Lehnt niemals Sein Heiliges Wort ab, das euch durch die Propheten gegeben wird.

Denn „Wehe denjenen, die Seine Propheten zerreißen; sie werden sich für ihr Verbrechen gegenüber Seinem Heiligen Vater, Gott dem Allerhöchsten, verantworten müssen.“

1 Chr 28,20 Dann sagte David zu seinem Sohn Salomo: Sei mutig und stark! Geh ans Werk! Fürchte dich nicht und verzage nicht! Denn der Herr, mein Gott, wird mit dir sein. Er wird dich nicht erlahmen lassen und dich nicht im Stich lassen, bis alle Arbeiten für den Dienst des Hauses des Herrn zu Ende geführt sind.
Tina 13
JESUS: "Bringe Mir heute die Seelen im Fegefeuer und versenke sie in den Abgrund Meiner Barmherzigkeit, damit die Ströme Meines Blutes ihre Leiden lindern! Alle diese Seelen sind Mir teuer, während sie der göttlichen Gerechtigkeit Genüge tun. Ihr habt die Möglichkeit, ihnen Linderung zu verschaffen, indem ihr aus den Schätzen der Kirche schöpft durch Ablässe und Opfer der Wiedergutmachung... O …More
JESUS: "Bringe Mir heute die Seelen im Fegefeuer und versenke sie in den Abgrund Meiner Barmherzigkeit, damit die Ströme Meines Blutes ihre Leiden lindern! Alle diese Seelen sind Mir teuer, während sie der göttlichen Gerechtigkeit Genüge tun. Ihr habt die Möglichkeit, ihnen Linderung zu verschaffen, indem ihr aus den Schätzen der Kirche schöpft durch Ablässe und Opfer der Wiedergutmachung... O könntet ihr doch ihre Qualen sehen, ihr würdet nicht aufhören, ihnen das Almosen eures Gebetes zukommen zu lassen und ihre Schuld an Meine Gerechtigkeit abzuzahlen."

Tina 13
Gebet der Hl. Faustina zur göttlichen Barmherzigkeit

Ich wende mich an Deine Barmherzigkeit, 0h gütiger Gott, der Du allein gut bist. Trotz meinem großen Elend und meinen zahllosen Verfehlungen vertraue ich Deiner Barmherzigkeit, weil Du der Vater der Erbarmungen und Gott alles Trostes bist. Niemals hat man es gehört, und weder der Himmel noch die Erde haben es jemals erfahren, dass eine auf …More
Gebet der Hl. Faustina zur göttlichen Barmherzigkeit

Ich wende mich an Deine Barmherzigkeit, 0h gütiger Gott, der Du allein gut bist. Trotz meinem großen Elend und meinen zahllosen Verfehlungen vertraue ich Deiner Barmherzigkeit, weil Du der Vater der Erbarmungen und Gott alles Trostes bist. Niemals hat man es gehört, und weder der Himmel noch die Erde haben es jemals erfahren, dass eine auf Deine Barmherzigkeit vertrauende Seele verlassen worden sei. oh Gott des Mitleides. Du allein kannst mich rechtfertigen, Du wirst mich nicht verwerfen, wenn ich mich stets von neuem reumütig an Dein barmherziges Herz wende, wo keiner noch jemals eine Ablehnung erfuhr, welch großer Sünder er auch immer war. 0h mildester Erlöser, nachdem Du selbst versprochen hast, dass eher der Himmel und die Erde in Nichts zurückfallen würden, als dass eine vertrauende Seele Deine Barmherzigkeit nicht erlangen sollte, gewähre, dass keine Seele sich von Dir wieder entferne, ohne Verzeihung, Trost und neue Gnaden erlangt zu haben. Amen.
Tina 13
Stunde der Barmherzigkeit (die dritte Stunde des Nachmittags)
„Ich erinnere dich daran Meine Tochter, dass du, so oft du die dritte Stunde schlagen hörst, dich ganz in Meine Barmherzigkeit versenkst, sie verherrlichst und sie preist. Rufe ihre Allmacht herab für die ganze Welt, besonders aber für die armen Sünder, denn jetzt steht sie für jede Seele weit geöffnet. Das ist die Stunde der großen …More
Stunde der Barmherzigkeit (die dritte Stunde des Nachmittags)
„Ich erinnere dich daran Meine Tochter, dass du, so oft du die dritte Stunde schlagen hörst, dich ganz in Meine Barmherzigkeit versenkst, sie verherrlichst und sie preist. Rufe ihre Allmacht herab für die ganze Welt, besonders aber für die armen Sünder, denn jetzt steht sie für jede Seele weit geöffnet. Das ist die Stunde der großen Barmherzigkeit für die Welt. Jesus, der Herr, wünscht an jedem Tag, des Augenblicks Seines Sterbens zu gedenken (die dritte Stunde des Nachmittags), in dem - wie Er sagte - die Gnade für die ganze Welt kam: Barmherzigkeit besiegte die Gerechtigkeit. Jesus verlangt in dieser Stunde Seines bitteren Leidens zu gedenken, denn in ihm offenbart sich am deutlichsten die Liebe Gottes zu den Menschen; die Barmherzigkeit Gottes zu lobpreisen und durch die Verdienste Christi um notwendige Gnaden für sich und die ganze Welt zu erflehen, besonders aber für die armen Sünder. Meine Tochter, belehrte Jesus Schwester Faustyna, bemühe dich in dieser Stunde den Kreuzweg abzuhalten wenn dir das aber nicht möglich ist, dann gehe für eine Weile in die Kapelle und verehre Mein Herz, das voller Barmherzigkeit im Allerheiligsten Altarsakrament verweilt. Falls dir auch das nicht möglich ist, versenke dich, wenn auch nur kurz, im Gebet, an dein Ort wo du gerade bist. In dieser Stunde, verhieß Jesus, kannst du alles für dich selbst und für andere erbitten. In dieser Stunde, versage Ich nichts der Seele, die Mich durch Mein Leiden bittet. Das Gebet zur Stunde der Barmherzigkeit ist eng mit der dritten Stunde des Nachmittags verbunden, es soll an Jesus gerichtet sein und die Bitten sollen sich auf die Werte und Verdienste Seines bitteren Leidens berufen.“
Tina 13
„Die Häuser, ja sogar die Städte, wo dieses Bild verehrt wird, werde Ich verschonen und beschützen.“

„Die Sünden, die Mich am meisten verwunden, sind jene des Misstrauens. Aus allen Meinen Wunden, besonders aber aus Meinem Herzen, fließen Ströme der Liebe.“

"ICH ERSEHNE, DASS DIE GANZE WELT MEINE BARMHERZIGKEIT ERKENNT"

www.barmherziger-jesus-herz-mariens.de/index.php
Tina 13
Botschaften des Barmherzigen Jesus an Schwester Faustyna:

„Schreibe diese Worte auf, Meine Tochter:

„Künde der ganzen Welt von meiner großen, unergründlichen Barmherzigkeit.“

„Möge die ganze Menschheit Meine unergründliche Barmherzigkeit kennenlernen.“


"Ich ersehne, dass diese Barmherzigkeit sich durch dein Herz auf die ganze Erde ergießt. Wer sich dir nähert, soll nicht ohne Vertrauen …More
Botschaften des Barmherzigen Jesus an Schwester Faustyna:

„Schreibe diese Worte auf, Meine Tochter:

„Künde der ganzen Welt von meiner großen, unergründlichen Barmherzigkeit.“

„Möge die ganze Menschheit Meine unergründliche Barmherzigkeit kennenlernen.“


"Ich ersehne, dass diese Barmherzigkeit sich durch dein Herz auf die ganze Erde ergießt. Wer sich dir nähert, soll nicht ohne Vertrauen auf Meine Barmherzigkeit, die Ich so sehr für die Seelen ersehne, fortgehen. Bete, soviel du kannst, für die Sterbenden, erflehe ihnen Vertrauen auf Meine Barmherzigkeit, denn sie bedürfen des Vertrauens am meisten und haben es am wenigsten."

www.barmherziger-jesus-herz-mariens.de/index.php
Tina 13
Jona und Ninive: Das ist kein weichgespülter Kuschelkurs für Couch-Christen mit Bequemlichkeitsanspruch und Geschmacksverstärker-Gewohnheiten. Ein kath.net-Impuls zur Fastenzeit von Michaela Voss

Jona und Ninive: Die kleine alttestamentliche Schrift erzählt, wie Jona von Gott nach Ninive geschickt wird und der Herr ihm nur sagt, dass er dieser Stadt all das androhen soll, was er ihm sagen werde.…More
Jona und Ninive: Das ist kein weichgespülter Kuschelkurs für Couch-Christen mit Bequemlichkeitsanspruch und Geschmacksverstärker-Gewohnheiten. Ein kath.net-Impuls zur Fastenzeit von Michaela Voss

Jona und Ninive: Die kleine alttestamentliche Schrift erzählt, wie Jona von Gott nach Ninive geschickt wird und der Herr ihm nur sagt, dass er dieser Stadt all das androhen soll, was er ihm sagen werde. Beachten wir hier das Detail: "was ich dir sagen WERDE".

Nach dem vorausgegangenen Fluchtversuch vor Gottes Auftrag macht sich Jona auf den Weg und ruft schlicht und ergreifend aus, was geschehen wird."Noch vierzig Tag, und Ninive ist zerstört!"

Selbst der König steht auf, legt seinen Königsmantel ab und hüllt sich in ein Bußgewand, setzt sich in die Asche der Buße.

Alle sind vom Wort Gottes getroffen und wer es noch nicht gehört hat, wird davon durch königlichen Erlass in Kenntnis gesetzt. Alle sollen umkehren, sich von den bösen Taten und dem Unrecht an den Händen abwenden.

Umkehr, Buße und die Hoffnung, dass die Beziehung zu Gott wiederhergestellt werden kann.

Wie wäre das heute in unserer Welt? Was für eine Welle der Empörung würde sofort durch alle Medien gehen. "Unverschämtheit! Ein Erlass, der uns vorschreibt, was wir tun sollen?"

www.kath.net/detail.php
Jezu Ufam Tobie
Tina 13
Jesus ich vertraue auf Dich.