Sprache

Klicks
2,8 Tsd.
Das Gesicht der Depression

Tesa 17
Jede Person auf diesem Bild hat sich umgebracht.
Johannes Hartl: „Auch Christen können Depressionen haben“

Leiter des Gebetshauses Augsburg: „Klinische Despressionen sind „ein sehr schweres Leiden“. „Bei Depressionen ist professionelle Hilfe angesagt, nicht nur Beten und auch nicht nur Aussitzen!“
[mehr]
Winfried
Gegen Depressionen gibt es heute Mittel, welche diese abschwächen, wenn nicht gar verhindern können. Wie bei allen (seelischen) Krankheiten kommt es darauf an, die Ursache zu erkennen, bevor man an die Symptome geht. Wenn die Ursachen bekannt sind (z.B. Krankheit, Scheidung, Tod etc.), nutzen die Medikamente allein wenig. Unterstützend können sie aber - mittlerweile ohne Nebenwirkungen - … Mehr
Pater Jonas
Kaum zu fassen dass Depression lachen kann. Ich denke da an den verstorbenen Schauspieler Robin Williams
michael7
Herr, lass sie ruhen in Frieden!
Ich bin zwar kein Fachmann, aber es ist nicht unbedingt immer eine Krankheit wie eine Depression, die Menschen "umbringt".
Es ist oft auch die geistige Einstellung, die Menschen einnehmen, indem sie z.B. sagen: Wenn ich mal krank bin oder das Leben keinen Spaß mehr macht, dann hat es auch keinen Sinn mehr.
Wie viele denken heute so, sogar "Theologen" wie Hans Küng… Mehr
Pazzo
Alle Gesichter hier sind mir unbekannt, ich vermute Künstler, Schauspieler, Leute in der Öffentlichkeit. Wenn ich mir nun vorstelle, wie herausgeputzt ich mich habe, um einen perfekten Auftritt hinzulegen... Anschließend sperre ich die Hotelzimmertüre hinter mir zu, bin allein, schminke mich ab, aller Zauber und Glamour dahin - wenn das nicht deprimierend ist!
michael7
Vielleicht ist es für Schauspieler auch schwieriger, ausgeglichen zu sein, weil sie ja oft durch ihren Rollen, die sie spielen und in die sie sich monate- oder jahrelang einleben müssen, die Beziehung zur Wahrheit und die Wahrnehmung und das Gefühl auch für die eigene Person und das eigene Leben leichter verlieren?
Pazzo
Es soll auch Karrieristen geben, die ihre Karriere dem Teufel angeboten haben, der dann ihr Leben einfordert. Alles Hypothesen von uns Außenstehenden.
Eremitin
Depression ist eine ernst zu nehmende Krankheit, die aber geheilt werden kann, vor allem durch den Glauben
viatorem
Wie bei einem Clown, der die Menschen mit seinen Späßen erfreut.Dieser hat immer zwei Gesichter, eines davon ist das Traurige , unsichtbare,dennoch vorhandene.
catharina
Hat sich Isabelle Huppert (3. Zeile, ganz rechts) umgebracht?
Magdalena C
Whitney Houston hat sich auch umgebracht? Und Robin Williams?
GOKL015
Ich bin kein Arzt! Dies sind rein private Beobachtungen !
Depressionen weisen, nach meiner privaten Meinung ! nach, einen starken Zusammenhang mit einer Art von "Unehrlichkeit" auf.
Ein Mensch der sich seinen Mittmenschen nicht öffnet kann eher daran erkranken wie mir scheint. Offensichtlich ist ein "seine schlechten Seiten nicht zeigen zu wollen" der "Aufhänger". Aber Vorsicht.... dieser kann … Mehr
Nicolaus
Leider ja, besonders oft sind Künstler davon betroffen.
Also besonders sensible Menschen.
Nicolaus
Von Künstlern wird oft übermenschliches verlangt: Immer gut draufsein, immer gut aussehen, zu allen wichtigen Events erscheinen, sich zu jedem Thema kompetent und korrekt zu äußern, vorbildlich zu sein: Das überfordert auf die Dauer, die Zahl der Drogensüchtigen unter ihnen ist besonders hoch.
Folgt Depression auf "zu viel" Glück, das sich nicht halten ließ? Spielen die Depressiven Glücklichsein nur vor und scheinen deshalb extrem lustig? Halten Stars ihre Quasi-Vergottung nicht aus? Sind Depressive Opfer trauriger Lebensumstände und von Unterdrückung durch Mitmenschen? Ist Depression allein eine Stoffwechsel-Krankheit im Hirn? Hat sich Satan angeschlichen? Wichtig scheint mir, um … Mehr
rose3
Habe sich wirklich alle Personen auf diesen Foto umgebracht?