Clicks1.7K

Die Tränen des Jesuskindes - S. Martino Schio (Vi) Italy

Tina 13
122
Statue des Jesus Kindes Cenacolo – S. Martino Schio (Vi) Italy - Die Tränen des Jesuskindes - Am 28. Dezember 1987, dem Tag der Heiligen Unschuldigen Kinder, hatte in der Kapelle des Cenacolo diese …More
Statue des Jesus Kindes Cenacolo – S. Martino Schio (Vi) Italy
-
Die Tränen des Jesuskindes
-
Am 28. Dezember 1987, dem Tag der Heiligen Unschuldigen Kinder, hatte in der Kapelle des Cenacolo diese kleine Statue des Jesuskindes, aus Bethlehem, einige Stunden Tränen vergossen.
-
Nach 4 Tagen sagte Maria:
-
„Jesus weint mit mir wegen der großen Gleichgültigkeit der Menschen. Er sieht jede Seele, Er sieht jedes Herz, aber die Herzen, die Seelen sind fern von IHM. Bleib IHM nahe!
Meine Stimme reicht nicht für den Aufruf; Seine Tränen mögen diese teilnahmslose Menschheit benetzen. Diese hochmütige Generation mit verhärteten Herzen wird noch weinen, ja weinen. Hört auf mich, meine Kinder!“
-
Dieses Ereignis wiederholte sich am 31.12.1990, am 04.05.1993, am 30.09.1997 und am 19.07.2000.
-
"Bitte an das liebe Jesulein"

Jesulein, segne die ganze Welt!
Dass keine Seele dem Satan zum Opfer fällt.
Breite die Händlein über uns aus,
kehr Hass und Neid aus allen Herzen heraus.
Zermalme das Ich, das so oft uns betrog,
das statt Wahrheit zu geben, uns sehr belog.
Zerschlage den Hochmut, die Lug und den Stolz
sie schlagen nur bitter dich wieder ans Holz.
Räum aus, unsere Herzen, lass Lieb nur hinein,
o göttliches Kindlein, mach uns wie du, so klein.
Und lehre uns lieben, nur wie Du,
ich glaube – lieb Kindlein – dann erst wird Ruh.
-
Ruh, auf der so zerquälten Welt,
die in ihrer Jagd nach Ruhm und Geld,
vergisst, was es heißt, wirklich glücklich zu sein,
auch in Not, in Tränen, auch in Pein.
Kindlein, tu doch dich wieder erbarmen,
mit den Kleinen, den Großen, den Reichen, den Armen.
-
Nur einen Funken der Lieb aus dem Herzen Dein,
leg in unsere arme gequälte Seele hinein.
Dann göttlich Kindlein, wird es lodern und brennen,
dann wird es Neid und Hass versengen,
dann bleibt nichts mehr als Liebe zurück.
Ist nicht fast zu groß, dieses erbetene Glück?
-
O mach die Welt doch wieder froh,
kleines, liebes Jesukindlein im Stroh.
Segne die Armen, die lieben Kranken,
segne jene, die unsicher wanken,
auf falschen Wegen und führ sie alle zu Dir –
Jesukindlein, komm auch zu mir.
-
Segne alle, auch unsere Lieben,
segne jene, die abseits geblieben,
dass keiner sei, den Deine
göttliche Lieb nicht erreicht.
Auch nicht das härteste Herz,
das dein Erbarmen hätt nicht erweicht.
-
Du großer Gott – in der Wiege so klein,
lehr uns dich zu lieben und demütig zu sein,
lehr uns die Liebe weiter tragen,
auch im größten Leide nicht zu verzagen.
Jesukindlein – erfüll uns ganz
mit deines Lichtes strahlendem Glanz.
-
Lass uns dich lieben – wie du uns liebst,
lass uns dir geben – was du uns gibst,
stille die Tränen – tilge das Leid,
segne uns alle für Zeit und Ewigkeit.
Amen.
Gestas and one more user like this.
Tina 13
Nach 4 Tagen sagte Maria:
-
„Jesus weint mit mir wegen der großen Gleichgültigkeit der Menschen. Er sieht jede Seele, Er sieht jedes Herz, aber die Herzen, die Seelen sind fern von IHM. Bleib IHM nahe!
Meine Stimme reicht nicht für den Aufruf; Seine Tränen mögen diese teilnahmslose Menschheit benetzen. Diese hochmütige Generation mit verhärteten Herzen wird noch weinen, ja weinen. Hört auf mich, …More
Nach 4 Tagen sagte Maria:
-
„Jesus weint mit mir wegen der großen Gleichgültigkeit der Menschen. Er sieht jede Seele, Er sieht jedes Herz, aber die Herzen, die Seelen sind fern von IHM. Bleib IHM nahe!
Meine Stimme reicht nicht für den Aufruf; Seine Tränen mögen diese teilnahmslose Menschheit benetzen. Diese hochmütige Generation mit verhärteten Herzen wird noch weinen, ja weinen. Hört auf mich, meine Kinder!“

(Schio)

Die Tränen des Jesuskindes - S. Martino Schio (Vi) Italy
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
Rosenkönigin von Heroldsbach likes this.
Tina 13
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Gestas likes this.
One more comment from Tina 13
Tina 13
O mach die Welt doch wieder froh,
kleines, liebes Jesukindlein im Stroh.
Segne die Armen, die lieben Kranken,
segne jene, die unsicher wanken,
auf falschen Wegen und führ sie alle zu Dir –
Jesukindlein, komm auch zu mir.

null likes this.
Tina 13
"Nur einen Funken der Lieb aus dem Herzen Dein,
leg in unsere arme gequälte Seele hinein.
Dann göttlich Kindlein, wird es lodern und brennen,
dann wird es Neid und Hass versengen,
dann bleibt nichts mehr als Liebe zurück.
Ist nicht fast zu groß, dieses erbetene Glück?"
null and one more user like this.
null likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
Segne alle, auch unsere Lieben,
segne jene, die abseits geblieben,
dass keiner sei, den Deine
göttliche Lieb nicht erreicht.
Auch nicht das härteste Herz,
das dein Erbarmen hätt nicht erweicht.
Rest Armee likes this.
3 more comments from Tina 13
Tina 13
Gestas likes this.
Tina 13
Jesus hat Macht, in die tiefste Einsamkeit
des menschlichen Herzens zu kommen.
Tina 13
„Jesus weint mit mir wegen der großen Gleichgültigkeit der Menschen. Er sieht jede Seele, Er sieht jedes Herz, aber die Herzen, die Seelen sind fern von IHM. Bleib IHM nahe!
Meine Stimme reicht nicht für den Aufruf; Seine Tränen mögen diese teilnahmslose Menschheit benetzen. Diese hochmütige Generation mit verhärteten Herzen wird noch weinen, ja weinen. Hört auf mich, meine Kinder!“
diana 1
O mach die Welt doch wieder froh, kleines liebes Jesukindlein im Stroh. segne die Armen, die lieben Kranken, segne jene, die unsicher wanken, auf falschen Wegen und führ sie Alle zu Dir-Jesukindlein, komm auch zu mir.
diana 1
Lass uns dich lieben - wie du uns liebst,
lass uns dir geben - was du uns gibst,
stille die Tränen - tilge das Leid,
segne uns alle für Zeit und Ewigkeit .
~Engelsche~
is das schöööööön
lanternedslenoir