Clicks1.9K

Geh weg, Satan! Noch im schwerverletzten Zustand hat der von Islamisten ermordete Priester mehrfach diese Worte ausgesprochen.

Tina 13
1110
Geh weg, Satan!,Noch im schwerverletzten Zustand hat der von Islamisten ermordete Priester mehrfach diese Worte ausgesprochen. Rouen (kath.net) "Geh weg, Satan!" Das waren die letzten Worte des verga…More
Geh weg, Satan!,Noch im schwerverletzten Zustand hat der von Islamisten ermordete Priester mehrfach diese Worte ausgesprochen.

Rouen (kath.net)
"Geh weg, Satan!" Das waren die letzten Worte des vergangene Woche von Islamisten ermordeten französischen Priesters Jacques Hamel. Dies teilte am Dienstag im Rahmen des Begräbnis der Erzbischof von Rouen, Dominique Lebrun, mit. Laut einem Bericht der Tageszeitung "Sun" hat Hamel versucht die Angreifer abzuwehren und noch im schwer verletzten Zustand mehrfach diese Worte "Geh weg, Satan" gesagt. Laut dem Erzbischof habe der Priesters mit diesen Worten auch seinen Glauben in das Gute im Menschen ausgedrücken wollen und daran, dass der Satan Menschen schlecht mache.

www.kath.net/news/56228
Tina 13
diana 1 likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13
Theresia Katharina likes this.
Tina 13
"ROUEN , 02 October, 2016 / 7:07 PM (CNA Deutsch).-

Papst Franziskus hat die Eröffnung des Seligsprechungsverfahrens für Pfarrer Jacques Hamel genehmigt.

Der Priester war am 26. Juli beim Feiern der heiligen Messe ermordet worden.

Zwei Anhänger des Islamischen Staats waren während des Gottesdienstes in die Kirche eingedrungen, hatten Geiseln genommen und den über 80 Jahre alten Geistlichen …More
"ROUEN , 02 October, 2016 / 7:07 PM (CNA Deutsch).-

Papst Franziskus hat die Eröffnung des Seligsprechungsverfahrens für Pfarrer Jacques Hamel genehmigt.

Der Priester war am 26. Juli beim Feiern der heiligen Messe ermordet worden.

Zwei Anhänger des Islamischen Staats waren während des Gottesdienstes in die Kirche eingedrungen, hatten Geiseln genommen und den über 80 Jahre alten Geistlichen gezwungen, sich hinzuknien, und ihm dann die Kehle durchgeschnitten. Die letzten Worte des Priesters waren: "Vade retro, Satanas" – weiche von mir, Teufel."

de.catholicnewsagency.com/story/seligsprechungs…
charlemagne
Hamel empfing am 30. Juni 1958 diePriesterweihe und war in den folgenden Jahren in verschiedenen Gemeinden desErzbistums Rouen tätig. Von 2005 bis zu seiner Ermordung war er Subsidiar in Saint-Étienne-du-Rouvray, wo er schon seit dem Jahr 2000 als Pfarrer tätig gewesen war.

In dieser Stadt hat der interreligiöse Dialog einen hohen Stellenwert gehabt, erklärte Imam Mohamed Karabila. Die katholi…More
Hamel empfing am 30. Juni 1958 diePriesterweihe und war in den folgenden Jahren in verschiedenen Gemeinden desErzbistums Rouen tätig. Von 2005 bis zu seiner Ermordung war er Subsidiar in Saint-Étienne-du-Rouvray, wo er schon seit dem Jahr 2000 als Pfarrer tätig gewesen war.

In dieser Stadt hat der interreligiöse Dialog einen hohen Stellenwert gehabt, erklärte Imam Mohamed Karabila. Die katholische Kirche hatte den Muslimen das Grundstück geschenkt, auf dem sie dann ihre Moschee errichtet haben. Karabila, Vorsitzender des regionalen Rats der Muslime, kannte Hamel von regelmäßigen Treffen der Religionsvertreter. Er habe ihn als "Mann des Friedens, der Religion, einen charismatischen Mann" erlebt, sagte er dem Figaro. Der Tod seines Freundes macht Karabila fassungslos: "Ich kann es nicht begreifen. Wir beten für die Familie und die katholische Gemeinde."[1]Ähnlich schreibt die Tageszeitung The Malta Independent am 3. August 2016: Wir versuchen, dem Vorbild nicht nur von Papst Franziskus, sondern auch dem von Pater Jacques Hamel zu folgen, der den Muslimen in seinem Pfarrbezirk half, ihre Moschee zu errichten, bevor er von zwei IS-Anhängern ermordet wurde.[2]

wiki
Tina 13 and one more user like this.
Tina 13 likes this.
ľubica likes this.
Tina 13
Ein mutiger Priester! Möge der Liebe Gott ihn reich im Himmel beschenken.
Bibiana and one more user like this.
Bibiana likes this.
Anno likes this.
Tina 13
Er hat sich doch sicher noch vorher an Jesus gewandt ," im Namen Jesu weiche Satan, oder im Namen Jesu geh weg Satan" somit ist es ein Exorzismus.
Anno likes this.
alfredus
Geh weg Satan ! ..sagte auch ein älterer Priester als der " Pastorale Prozess " eingeführt wurde. Die Dämonen arbeiten auf allen Ebenen und manche Prozesse mit den leitenden, sogenannten " Moderatoren " sind für die Kirche nicht immer zum Vorteil.
Bibiana
Engel und Teufel können einige sehen, aber dann auch wohl nur Heilige. Dass bei dem hinterhältigen Mord Satan auf der Matte stand, ist für mich klar.
Und überhaupt, was gut ist, soll auch gut genannt werden und was böse ist auch böse!
Politically correct gibt es nur in der heutigen Politik, gilt aber nicht im oder fürs Jenseits.
Anno and one more user like this.
Anno likes this.
Gestas likes this.
charlemagne
Bin mir jetzt nicht so sicher, ob Priester Hamel ein Märtyrer im katholischen Verständnis war....
Saarländerin and 4 more users like this.
Saarländerin likes this.
Fantasticmax likes this.
michael st. likes this.
Rest Armee likes this.
Gestas likes this.
Bethlehem 2014
Mir scheint, daß der Priester "einfach nur" einen Exorzismus gesprochen hat, weil ihm der fanatische Mörder besessen schien!?!
luna1 and 3 more users like this.
luna1 likes this.
Vered Lavan likes this.
ľubica likes this.
ľubica
liebe Tina, ich habe auch davon in Sk-sektion geschrieben und niemand reagiert... ich denke darüber nach, warum gerade diese Wörter die letzten waren... ich kenne Martyrär, die mit anderen Wörter auf den Lippen gestorben waren.... zB. mein Jesus ich liebe Dich, nimm mich zu Dir.....auf oder Jesus , Maria Erbarmen mit mir....oder etwas ähniches...
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Eugenia-pia likes this.