Clicks411

16.) Franziskus stellt die Heilige Jungfrau von Fatima in Abrede

In Erinnerung an Dr. Galat

aus dem Inhalt:
-Maria hat in Fatima gelehrt, dass die Hölle doch existiert
-Franziskus lehrt: “Alle werden gerettet, niemand wird verdammt.”
-Was Franziskus an Fatima nicht gefällt
-Franziskus kennt die Fürsprache Mariä nicht
-Franziskus kennt La Salette nicht
-Die entstellte Barmherzigkeit Gottes
-Was wir von Franziskus in Fatima erwartet haben, was er aber nicht getan hat.
-Ich bin Franziskus. Ich bin der weiß gekleidete Bischof
-Die Presse beschreibt Franziskus in Fatima
-Franziskus in Fatima: Details, welche nicht das sind, was sie zu sein scheinen

Auszug:
Zuerst profaniert Bergoglio die Eucharistie mit Amoris Laetitia, indem er erlaubt, dass jeder unbußfertiger Sünder die Heilige Kommunion empfängt und dann legt er sich mit der Heiligsten Mutter Gottes Maria in Fatima an. Er hat es gewagt, Ihr die Offenbarungen an die drei Hirtenkinder vorzuwerfen, weil Sie davor warnte, dass dann, wenn die Menschheit ihre schweren Sünden nicht bereuen sollte, viele in die Hölle kommen würden, in diesen Ort ewiger Qualen, welchen…

WEITER — SIEHE LINK: (Beitrag 16)
jimdofree.com/beiträge-von-dr-galat/beiträge-von-01-47/