Clicks306

„Wenn ihr mich liebt“ - Der Geist der Wahrheit

🇬🇧 If ye love me" - Lyric und Song - Quelle: youtube
youtu.be/8_FoTrWYk38
mit deutscher Text-Übersetzung


🇩🇪 „Wenn ihr mich liebt, ...“ (Joh. 14, 15 - 17) Der Bibeltext📕🇩🇪 🇬🇧 und ein Kommentar

drive.google.com

Bibeltext: „Liebet ihr mich, so haltet ihr meine Gebote. 16 Und ich will den Vater bitten, und er wird euch einen andern Tröster geben, daß er bei euch bleibe ewiglich: 17 den Geist der Wahrheit, welchen die Welt nicht kann empfangen; denn sie sieht ihn nicht und kennt ihn nicht. Ihr aber kennet ihn; denn er bleibt bei euch und wird in euch sein. (Johannes 14: 15 - 17)

DER GEIST DER WAHRHEIT
spricht über das Glück des bescheidenen Reichtums. Er ladet uns ein zur "Glückseligkeit der Armut". Doch was ist damit gemeint:

Die Glückseligkeit der Armut ist eine klare Einladung, sich im Leben auf das Wesentliche zu konzentrieren. Sie sieht als erstrangig die Gemeinschaft mit Gott und unserem Herrn Jesus Christus an. Wie irdische Perlen den Menschen äußerlich schmücken, so dürfen wir die kostbarste aller Perlen, "Das Geheimnis des Glaubens an IHN", inwendig in uns tragen. Keine verleiht dem Menschen soviel Strahlkraft und Charisma wie sie.

Da bedarf es keiner Worte mehr. Maria, die Jesu, war ein Vorbild des Schweigens für uns, denn sie behielt alle Worte Gottes und bewegte sie in ihrem Herzen. Und das nicht umsonst, zumal ihr Lebensweg geprägt war vom Kampf des Glaubens, der sich gestaltete wie das Durchschreiten eines gefährlichen Dornenwaldes.

Dieses Risiko aber nahm sie auf sich in der Hoffnung auf Gottes Hilfe. Nichts, aber auch gar nichts blieb ihr und ihrer Familie erspart. Und wie erging es ihrem Sohn Jesus, „Wahrer Gott“ und „Wahrer Mensch“?

Sie teilten ihr Schicksal, und das SEINE endete grausamerweise am Kreuz. Rein menschlich gesehen führten beider Leben und Wege in einer Katastrophe, doch sie ertrugen alles Leid um der Wahrheit und Gerechtigkeit willen.

Wer aber fügte es ihnen zu? Waren es nicht die Menschen, - voller Ungerechtigkeit und Bosheit? Jesus und Maria aber wren nicht käuflich, um Jesus vor dem Tod zu retten. Sie haben sich auch niemals nur um einiger Vorteile willen weder gleichgestellt noch angepasst. Gleichstellung, „Gleich-gültig-keit“ und Anpassung nur um des Friedens willen, bis alle Grenzen verschwommen sind und wie in einem Nebel liegen, werden zum größten Sündenfall unseres 21. Jahrhunderts werden.

Der Geist der Wahrheit aber leitet uns an, aufzupassen und hellwach zu bleiben. ER möchte uns unter allen Umständen vor diesem Betrug bewahren. Und so schenkt ER uns den Rat, uns in unserem Leben auf das Wesentliche zu konzentrieren und dieses zu unterscheiden von dem, was zweitrangig ist. Hierzu gehören z. B. auch die vielen Güter
dieser Erde zur Anhäufung von Reichtümern, bis der Überfluss beginnt, unüberschaubar und dem Menschen sogar noch zur Last zu werden.

Um in die Kategorie der "glückseligen Armut“ zu fallen, sollten wir uns daher allein auf die Macht, auf die Güte des Herrn und seine Barmherzigkeit verlassen, und nicht nur auf unsere Stärke setzen. Besser ist es, alle Hoffnung auf Gott zu setzen und immer voller Demut zu bleiben vor IHM.

Heilwasser
DER GEIST DER WAHRHEIT
spricht über das Glück des bescheidenen Reichtums.