Clicks2K
de.cartoon
11
"Wer leugnet, dass Jesus der Christus ist - eine solche Person ist ein Antichrist" (1 Johannes 2,18) Bild: © gloria.tv, CC BY-ND, #newsEypocvqgreMore
"Wer leugnet, dass Jesus der Christus ist - eine solche Person ist ein Antichrist" (1 Johannes 2,18)

Bild: © gloria.tv, CC BY-ND, #newsEypocvqgre
Zweihundert
"Mal den Teufel nicht an die Wand!"

Wenn jemand vom drohenden Unglück spricht, sagt man mitunter: "Mal den Teufel nicht an die Wand". Es leuchtet ein, dass der Teufel in dieser Redewendung als Zeichen für Unglück gilt.

Redewendung: Den Teufel an die Wand malen - [GEOLINO]

Nach altem Aberglauben lockte es den Teufel und damit das Unglück an, wenn man ihn malte oder auch ein Bild von ihm …More
"Mal den Teufel nicht an die Wand!"

Wenn jemand vom drohenden Unglück spricht, sagt man mitunter: "Mal den Teufel nicht an die Wand". Es leuchtet ein, dass der Teufel in dieser Redewendung als Zeichen für Unglück gilt.

Redewendung: Den Teufel an die Wand malen - [GEOLINO]

Nach altem Aberglauben lockte es den Teufel und damit das Unglück an, wenn man ihn malte oder auch ein Bild von ihm besaß...
Goldfisch
das ist sehr naheliegend und nicht von der Hand zu weisen!
Elista
Jesus spricht: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.
Goldfisch
Joh 5,17-30.
In jener Zeit entgegnete Jesus den Juden: Mein Vater ist noch immer am Werk, und auch ich bin am Werk.
Darum waren die Juden noch mehr darauf aus, ihn zu töten, weil er nicht nur den Sabbat brach, sondern auch Gott seinen Vater nannte und sich damit Gott gleichstellte.
Jesus aber sagte zu ihnen: Amen, amen, ich sage euch: Der Sohn kann nichts von sich aus tun, sondern nur, wenn er …
More
Joh 5,17-30.
In jener Zeit entgegnete Jesus den Juden: Mein Vater ist noch immer am Werk, und auch ich bin am Werk.
Darum waren die Juden noch mehr darauf aus, ihn zu töten, weil er nicht nur den Sabbat brach, sondern auch Gott seinen Vater nannte und sich damit Gott gleichstellte.
Jesus aber sagte zu ihnen: Amen, amen, ich sage euch: Der Sohn kann nichts von sich aus tun, sondern nur, wenn er den Vater etwas tun sieht. Was nämlich der Vater tut, das tut in gleicher Weise der Sohn.
Denn der Vater liebt den Sohn und zeigt ihm alles, was er tut, und noch größere Werke wird er ihm zeigen, so dass ihr staunen werdet.
Denn wie der Vater die Toten auferweckt und lebendig macht, so macht auch der Sohn lebendig, wen er will.
Auch richtet der Vater niemand, sondern er hat das Gericht ganz dem Sohn übertragen,
Goldfisch
Und Franziskus ist nicht Papst!
Vered Lavan
"Wer ist ein Lügner, wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist, der den Vater und den Sohn leugnet." (1. Joh 2, 22). 😭
M.RAPHAEL
Die Kirche ist kein utopischer Kommunismus für Unzüchtige. Sie ist Heiligstes Geheimnis. Die Karwoche ist nicht mehr weit. Ihr habt schlechte Karten, ihr Modernisten. Angst wäre angebracht:
youtube.com/watch?v=NecYXtyGqZgMore
Die Kirche ist kein utopischer Kommunismus für Unzüchtige. Sie ist Heiligstes Geheimnis. Die Karwoche ist nicht mehr weit. Ihr habt schlechte Karten, ihr Modernisten. Angst wäre angebracht:
youtube.com/watch?v=NecYXtyGqZg
Tesa
Franziskus sagte vor La Republicca: "Jesus ist nicht Gott"
Erich Foltyn
da gibt es ja die Geschichte von der dreifaltigen Gottheit der Katholiken, steht ausführlich im Katechismus, der Papst hat keine Ahnung davon, will aber die 816 Seiten vom K. ändern in ein paar Zeilen, wo nur drin steht vom Homosex. Ich sag gar nix Böses über den Papst, nur was mir aus den Medien bekannt ist.
Guntherus de Thuringia
@Tesa, jo, und September 2018 sagte er zu Journalisten: "(Johannes Paul II. war ein Heiliger, aber) ich bin ein Teufel". War natürlich alles nicht so gemeint.