Clicks606
m sr a
4

Durchsetzung der reproduktiven Verantwortung von Männern - Auszug aus Gesetzesvorschlag von M. Rabb

Deshalb werde ich ein Gesetz einbringen, das alle Inseminatoren verpflichtet, sich innerhalb von sechs Wochen nach der Geburt ihres dritten Kindes oder ihres 40. Geburtstags einer Vasectomie zu unterziehen, je nachdem, was früher eintritt.

Außerdem können die Bürger von Pennsylvania bei ungewollten Schwangerschaften zivilrechtlich gegen Inseminatoren vorgehen, die unrechtmäßig ein Kind mit ihnen zeugen.

Das Gesetz gibt den Bürgern von Pennsylvania auch die Möglichkeit, dieses neue Gesetz durchzusetzen, indem es eine Belohnung von 10.000 Dollar für die Meldung von Gesetzesbrechern an die zuständigen Behörden auslobt, die sich nicht innerhalb der vorgegebenen Frist an das Gesetz gehalten haben.

--------------

Quelle: state.pa.us/cfdocs/Legis/CSM/showMemoPublic.cfm
Erich Foltyn
schaut alles sehr männerfeindlich aus. Einmischung von Machthabern in die persönlichen Angelegenheiten von Menschen. Ich hoffe, daß eines Tages die Retourkutsche kommt.
Boni
Diese Einmischung ist ja als Retourkutsche gegen die Einmischung in die "persönliche Abtreibungsentscheidung" gedacht ...
Boni
Die Sache hat sich rasch einen eigenen Wikipedia-Eintrag erwirkt:
wikipedia.org/wiki/Chris_Rabb
Boni
Warum will man die Männer chirurgisch unfruchtbar machen, wenn das mildeste Mittel, eine ungewollte Schwangerschaft zu vermeiden, die Enthaltung ist?