Clicks36
Tina 13
2

Lasst uns anbeten den König den Herrn - die Veränderungen die Klein Menschlein nun verspürt und noch verspüren wird, wird die Erde noch nie gesehen haben.

Psalmen - Singt dem Herrn ein neues Lied! Sein Lob erschalle in der Gemeinde der Frommen.

Psalm 84(83),3.4.5-6a.8a.11.

Meine Seele verzehrt sich in Sehnsucht
nach dem Tempel des Herrn.
Mein Herz und mein Leib jauchzen ihm zu,
ihm, dem lebendigen Gott.

Auch der Sperling findet ein Haus
und die Schwalbe ein Nest für ihre Jungen -
deine Altäre, Herr der Heerscharen,
mein Gott und mein König.

Wohl denen, die wohnen in deinem Haus,
die dich allezeit loben.
Wohl den Menschen, die Kraft finden in dir,
sie schreiten dahin mit wachsender Kraft.

Denn ein einziger Tag in den Vorhöfen deines Heiligtums
ist besser als tausend andere.
Lieber an der Schwelle stehen im Haus meines Gottes
als wohnen in den Zelten der Frevler.

Alle Völker kommen und beten dich an, sie geben, Herr, deinem Namen die Ehre. Denn du bist groß und tust Wunder; du allein bist Gott.

Lobet den Herrn, alle Völker, preist ihn, alle Nationen!

Die Erde befindet sich im stetigen Wandel und diesen Wandel gab es bereits in allen Epochen der Menschheitsgeschichte.

Aber die Veränderungen die Klein Menschlein nun verspürt und noch verspüren wird, wird die Erde noch nie gesehen haben.

Die Geißeln der Menschheit kommen nun bald Schlag auf Schlag.

An den Strömen von Babel, da saßen wir und weinten, wenn wir an Zion dachten.

Lasst uns anbeten den König den Herrn (Album)
Tina 13
Die Geißeln der Menschheit kommen nun bald Schlag auf Schlag.