Rosenkranz
1. Sogar Jugendliche sagen beim Vergleich der beiden Formen, die alte sei frömmer. Aha, was soll sie denn sonst sein? Eine Religionslehrerin meinte, als sie die trid. Messe das 1. Mal sah, daß sei ja ein Ereignis. Klar, im Vergleich zum NOM.
2. Es ist kein Opfer des Leidens und Sterbens Jesu mehr an und Richtung Gott. Wenn man genau hinschaut, ist überall die ganze Richtung geändert. "Der Weg …More
1. Sogar Jugendliche sagen beim Vergleich der beiden Formen, die alte sei frömmer. Aha, was soll sie denn sonst sein? Eine Religionslehrerin meinte, als sie die trid. Messe das 1. Mal sah, daß sei ja ein Ereignis. Klar, im Vergleich zum NOM.
2. Es ist kein Opfer des Leidens und Sterbens Jesu mehr an und Richtung Gott. Wenn man genau hinschaut, ist überall die ganze Richtung geändert. "Der Weg der Kirche ist der Mensch" sagt der "heilige" Johannes Paul II. Leider Quatsch. "Ich bin der Weg." sagt Jesus. Der NOM ist ganz Richtung "Mensch", so die Gebetsrichtung des Priesters! Es ist ja nur ein Mahl, (Sagt Guardini ausdrücklich. Es sei kein Opfer! Der "heilige" Papst Paul VI ebenso in seiner 1. Anführung des NOM.) der Priester mit Augenkontakt zu den Gläubigen. Tabernakel weggedrängt, da unwichtig. Priester an seiner Stelle im Kreis mit dem Volk.
3. Dazu andere absolute NoGo's: Handkommunion, Priester achtet selbst im NOM nirgends auf Partikel, generell erlaubte Theatereinlagen, die regelmäßig lächerlich sind, wie Friedenskuß, Gabenprozession, Spontangebete usw. Man achtet nicht auf Gott, sondern der, der sich da gerade projiziert.
Vermatschte Anbiederungssprache, Verfälschung des Lateins (In der Schule gibt es eine 6, wenn man Latein so wie die Bischöfe "multis-viele" mit "omnibus-alle" übersetzt! Was der PP. Benedikt XVI ja auch verboten hat. Aber keiner gehorcht. Außer die Tradis natürlich.) usw usw usw...
SvataHora
...alte Messe "aus vielerlei theologischen Gründen überholt" - Sichwort: theologisch! Weil eben der alten Messe und der PseudoEucharistie zwei völlig unterschiedliche Theologien zugrunde liegen! "Die neue Messe kommt aus der Häresie und führt in die Häresie", wie EB Lefebrvre sagte.
Werte shares this
1