Clicks994
de.news
1

Prediger vom Zwang befreit, Covid-Propaganda zu rezitieren

Artur Pawlowski, ein protestantischer Prediger in Kanada, wurde am 13. Oktober angewiesen, Covid-Propaganda vorzulesen, bevor er die Gesundheitsverordnungen der Regierung in der Öffentlichkeit kritisiert.

Pawlowski wurde weltberühmt, weil er verhaftet wurde, als er sich den Covid-19-Maßnahmen widersetzte. Am 25. November setzte das Berufungsgericht von Alberta das Urteil über den Redezwang bis zum 14. Juni aus. Dann findet die Hauptverhandlung statt.

Das Urteil verlangte von Pawlowski und seinem Bruder zu sagen, dass "die Mehrheit der medizinischen Experten soziale Distanzierung, das Tragen von Masken" und "die Teilnahme an einem Impfprogramm" befürwortet, und dass die umstrittenen Covid-Impfungen "Leben retten".

RebelNews.com bezeichnet die nun ausgesetzte Entscheidung als "sowjetisch", obwohl es keinen Beweis dafür gibt, dass die Sowjetunion jemals eine solche Maßnahme verhängt hätte.

#newsUxxgefjknm

Goldfisch
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht und Gehorsam zum Verbrechen!!!