Clicks6.6K
jonatan
2
Eucharistische Liturgie der indischen syrisch-orthodoxen Malankara Kirche. Die Liturgie der syrisch-orthodoxen Thomaschristen in Indien gehört dem indischen Zweig des reichen antiochenischen Erbes …More
Eucharistische Liturgie der indischen syrisch-orthodoxen Malankara Kirche.

Die Liturgie der syrisch-orthodoxen Thomaschristen in Indien gehört dem indischen Zweig des reichen antiochenischen Erbes an und hat sich trotz der vielen orientalischen Schismen über die Jahrhunderte in einer Form erhalten die mit anderen antiochenischen Riten, wie beispielsweise dem syrisch- oder chaldäisch-katholischen sowie auch dem maronitischen Ritus bis auf wenig Abweichungen ident ist. Somit repräsentiert sie diejenige Tradition die über die Jahrhunderte die christliche indische Kultur geprägt hat.
jonatan
wieso "liturgie" der indischen katholiken? es gibt doch mehrere, wie sie mich netterweise erinnert haben - etwa die katholischen syro-malabaren oder die kath. syro-malankar, und natuerlich die roemisch-katholischen. welche meinen sie denn, die unserer liturgie so aehnelt? wohl die lateiner... naja die haben ja schliesslich auch unsere liturgie...
leo-der-grosse
Lieber Jonathan,
was Sie hier zeigen, ist tatsächlich die syrisch-orthodoxe Liturgie der malankarischen Krche. Sie ist die Liturgie einer Minderheit, vor allem der höheren Kasten. Diese unterscheidet sich gewaltig von der Liturgie der inidschen katholischen Christen, die eher unserer europäisch-katholischen Liturgie ähnelt - allerdings mit typisch indisch-hinduistischen Beimischungen, wie z.B. …More
Lieber Jonathan,
was Sie hier zeigen, ist tatsächlich die syrisch-orthodoxe Liturgie der malankarischen Krche. Sie ist die Liturgie einer Minderheit, vor allem der höheren Kasten. Diese unterscheidet sich gewaltig von der Liturgie der inidschen katholischen Christen, die eher unserer europäisch-katholischen Liturgie ähnelt - allerdings mit typisch indisch-hinduistischen Beimischungen, wie z.B. der Melodik, dem Lotustanz u.ä.