sudetus
na wer nicht will der hat schon...
Melchiades
Es scheint, dass wir, im Grunde ,hier möglicherweise folgende Situation haben. Da ist auf der einen Seite, die so genannte Elite, die auf biegen und brechen mit Corona jeden mit den experimentellen " Impfseren" behandelt haben will ; obwohl diesen bewusst ist, dass die Nebenwirkungen so extrem sind, dass einem übel werden könnte ! Auf der anderen Seite sind Menschen, die sich eben nicht nur über …More
Es scheint, dass wir, im Grunde ,hier möglicherweise folgende Situation haben. Da ist auf der einen Seite, die so genannte Elite, die auf biegen und brechen mit Corona jeden mit den experimentellen " Impfseren" behandelt haben will ; obwohl diesen bewusst ist, dass die Nebenwirkungen so extrem sind, dass einem übel werden könnte ! Auf der anderen Seite sind Menschen, die sich eben nicht nur über die Propagagandmedien Infos besorgt haben und denentsprechen skeptisch auf manche Anordnungen der Politik und den RKI reagieren. Also stehen sich hier eigentlich nur eine Gruppe von Art Diktatoren und deren Helfeshelfer, so wie Menschen, die ihre verbriefte Meinungsfreiheit, auch eine kritische,nutzen, gegenüber. Denn was ist im Grunde "ein Querdenker" ? Ist es nicht jemand, der tatsächlich noch Nachdenkt anstatt widerstandloslos jetzt den grössten Blödsinn zu glauben ?
Denn, entschuldigt, nachdem was in der Politik und den Medien läuft, müssen alle, die die Zerstörung der heiligen Messe aller Zeiten durch " Befehl" des Mannes in Rom widerspechen ( ob geweiht oder ungeweiht), von sich sagen " ich bin ein Querdenker und ungehorsam gegenüber der Obrigkeit" ! , weil ich etwas verteidige, was die Obrigkeit nicht will bzw. nicht mehr will. Und falls nun jemand beginngt darüber nachzudenken, könnte es sein, dass er merkt, dass wir aus Bequemlichkeit und weil die meisten " keine Lust verspüren ihren Verstand zu gebrauchen hübsch, häßlich in Richtung der dritten Diktatur auf deutschen Boden getrieben werden und dieses Mal uns die Menschen, die noch selbstständig Nachdenken als Feindesbild von Politik, Medien usw. präsentiert werden, auf die wir gehetzt werden sollen.
Tina 13
🙏🙏🙏
Tina 13
Der Bürgermeister von Schuld WILL die gespendeten 600.000 € für die Opfer NICHT!
Scheinbar haben die dort in Schuld schon genug Geld bekommen!


Somit gebt es einer anderen Gemeinde die auch Flut-Opfer hat. 🙏🙏🙏
viatorem
Hat er die Betroffenen gefragt, ob sie auf die Zuwendung verzichten wollen? Kann er das Defizit, das durch seine nicht nachvollziehbare Entscheidung in einer solchen noch nie dagewesenen Notsituation , den Flutopfern fehlt, ausgleichen? Eine Möglichkeit sähe ich darin, Zuwendungen an Menschen persönlich zu geben und diejenigen, die sie nicht annehmen wollen, die verzichten halt , oder ist das …More
Hat er die Betroffenen gefragt, ob sie auf die Zuwendung verzichten wollen? Kann er das Defizit, das durch seine nicht nachvollziehbare Entscheidung in einer solchen noch nie dagewesenen Notsituation , den Flutopfern fehlt, ausgleichen? Eine Möglichkeit sähe ich darin, Zuwendungen an Menschen persönlich zu geben und diejenigen, die sie nicht annehmen wollen, die verzichten halt , oder ist das auch verboten?
Klaus Elmar Müller
Eine Idee für den "Fond der Barmherzigkeit" der FSSPX.