Christmas Campaign: Financial Insights
michael7
Hätte dann nicht auch schon Jesus sich zu Seiner Zeit für die Partnerschaft von Homosexuellen einsetzen müssen? - Seine Botschaft ist eine ganz andere und wirklich befreiende: "Gehe hin und sündige nicht mehr!"
CCEC Foundation
Ist Rom vom wahren Glauben abgefallen? Seit wann besteht dieser Zustand bereits?
Miserere_nobis
Wahre, sogar prophetische Worte...
m.youtube.com/…OkCz9RXma_b1acxosDXMo&index=14
Miserere_nobis
Keiner hat Recht auf irgendetwas... alles ist ein Geschenk von Gott...
Goldfisch
"Ich bin dafür eingetreten", fügt Franziskus hinzu und behauptet, dass praktizierende Homosexuelle "Kinder Gottes" seien und ein "Recht" auf eine "Familie" hätten. >> Das glaub ich ihm sofort, daß er dafür eingetreten ist, er vertritt auch die andere Seite, daher .....! Welche Kinder sie sind, hängt natürlich auch wieder von der Seite ab, auf der man steht ...! Bergoglio!! >und führe sie nich…More
"Ich bin dafür eingetreten", fügt Franziskus hinzu und behauptet, dass praktizierende Homosexuelle "Kinder Gottes" seien und ein "Recht" auf eine "Familie" hätten. >> Das glaub ich ihm sofort, daß er dafür eingetreten ist, er vertritt auch die andere Seite, daher .....! Welche Kinder sie sind, hängt natürlich auch wieder von der Seite ab, auf der man steht ...! Bergoglio!! >und führe sie nicht in Versuchung ..., denn das wirst du büßen! ... und ein Recht auf Familie haben NUR und ausschließlich NUR Eltern, die aus Vater männl. und Mutter weibl. bestehen! Alles andere entspringt aus dem Saatgut Satans!

Franziskus' Äußerungen widersprechen erneut der katholischen Lehre und dem gesunden Menschenverstand. >> an diesem zweifle ich ohnehin schon seit längerer Zeit!
Wo Homosexuelle Rechte erhalten haben, die zur Ehe gehören, ist "klarer und nachdrücklicher Widerstand eine Pflicht", so das Dokument. >> Papst Leo XIII.: Da wo Unrecht zu Recht wird, da wird Widerstand zur Pflicht und Gehorsam zum Verbrechen. – alle die Mitläufer sind, werden auch zum Mittäter!
Escorial
ich vermute der steht auf beides, Frauen und Männer... So verhält sich kein christlicher Hirte. Noch nie hat ein Papst sodomitische Praktiken unterstützt...bis jetzt.
Pie Jesus
@ Der steht auch auf schwangere Erdmuttergottheiten. Dieser Papst steckt tief im Sumpf.
Goldfisch
Dieser Papst trägt nur den Titel, ist aber Handlanger Satans ....; oder zweifelt noch jemand an seinen "katholischen Prinzipien"??
Endor
Shalom ! In Rom findet aktuell die erneute Kreuzigung Christi statt in
luziferischer Aktualität. "Heiliger Dreifaltiger Gott errette unsere Seelen !!"
Shalom !
Pie Jesus
Es heißt Jesus Christus oder Bergoglio. Ich habe mich schon längst entschieden Jesus Christus ist der Herr! Ich wiedersage den Teufel und seinem Diener Bergoglio. Dieser Papst wird noch sein blaues Wunder erleben. Wait and See!
CCEC Foundation
Wie kann ein Schismatiker, Häretiker, Apostat Papst sein?
Mir vsjem
"Im März 2003 veröffentlichte Kardinal Ratzinger Überlegungen zu Vorschlägen für die rechtliche Anerkennung von Vereinigungen zwischen Homosexuellen."
Und dennoch wird er weiterhin umjubelt als der wahre Papst - auch heute noch! Abschreckend!
Immaculata90
Am Ende meiner Überlegungen möchte ich Papst Franziskus danken für alles, was er tut, um uns immer wieder das Licht Gottes zu zeigen, das auch heute nicht untergegangen ist.

Danke, Heiliger Vater!

Benedikt XVI.
Escorial
?? hat das der Ratzinger geschrieben?? Wäre ja schockierend...
Mk 16,16
"Ich bin dafür eingetreten", fügt Franziskus hinzu und behauptet, dass praktizierende Homosexuelle "Kinder Gottes" seien und ein "Recht" auf eine "Familie" hätten. Ein neuer Tiefpunkt seiner teuflischen Aussagen.

Röm 8
14 Denn alle, die sich vom Geist Gottes leiten lassen, sind Kinder Gottes.

Die Leute, die Homosexualität verlangen und praktizieren hören nicht auf Gott sondern auf den Satan.

More
"Ich bin dafür eingetreten", fügt Franziskus hinzu und behauptet, dass praktizierende Homosexuelle "Kinder Gottes" seien und ein "Recht" auf eine "Familie" hätten. Ein neuer Tiefpunkt seiner teuflischen Aussagen.

Röm 8
14 Denn alle, die sich vom Geist Gottes leiten lassen, sind Kinder Gottes.

Die Leute, die Homosexualität verlangen und praktizieren hören nicht auf Gott sondern auf den Satan.

Noch schlimmer wird es, wenn unschuldige Kinder solchen Teufeln in die Hände fallen. Dieser Papst ist verführt immer mehr Menschen zum Unglauben - der ist fürchterlich und lädt immer schlimmere Schuld auf sich.
Escorial
Papst nicht, nur Kardinal. Die Wahlen waren ungültig, wie ich mehrfach gehört habe. Z.B. fünf Wahlgänge statt nur vier...und SMS raus und rein via Handy...komplett verboten.
alfredus
Franziskus hat ein Unart zu plaudern und Dinge anzusprechen, die seiner Art als Bischof von Rom, zu Grunde gelegt sind ... ! Franziskus der sich bis heute nicht zur Gottessohn-Frage geäußert hat, redet der Sünde der Homosexualität das Wort und will im Ernst, dass diese Sünde gesegnet wird ! Was muss noch geschehen ? Was muss er noch tun bis die weißen Männer mit den Zwangsjacken kommen ?…More
Franziskus hat ein Unart zu plaudern und Dinge anzusprechen, die seiner Art als Bischof von Rom, zu Grunde gelegt sind ... ! Franziskus der sich bis heute nicht zur Gottessohn-Frage geäußert hat, redet der Sünde der Homosexualität das Wort und will im Ernst, dass diese Sünde gesegnet wird ! Was muss noch geschehen ? Was muss er noch tun bis die weißen Männer mit den Zwangsjacken kommen ? Das hält doch kein normaler Christ aus, diese Irrlehren und Häresien ! Es ist die große Zeit der Dämonen, so dass viele Menschen irre werden und dadurch die Gewalt weltweit wächst !
Turbata
Es kommt mir immer schizophrener vor! Wie sollen das die Nerven noch aushalten! Statt dass man den Glauben in Freude und in Frieden leben kann, fürchtet man ständig neue Säbelstiche!
Pie Jesus
@alfredus, viele ober- fromme Katholiken juckt nichts mehr, die verteidigen den Papst bis zum verrecken, und wenn sie selbst vom Glauben abfallen müssen. Christus ist Ihnen egal, der ist ein Nobody, der nichts zu melden hat, wenn der Obergott Bergoglio gesprochen hat. Was Gott Sünde nennt aber der Papst absegnet, ist keine Sünde mehr, sondern akzeptabel siehe Pachamama- Huldigung durch …More
@alfredus, viele ober- fromme Katholiken juckt nichts mehr, die verteidigen den Papst bis zum verrecken, und wenn sie selbst vom Glauben abfallen müssen. Christus ist Ihnen egal, der ist ein Nobody, der nichts zu melden hat, wenn der Obergott Bergoglio gesprochen hat. Was Gott Sünde nennt aber der Papst absegnet, ist keine Sünde mehr, sondern akzeptabel siehe Pachamama- Huldigung durch Franziskus, Abu-Dhabi, Unterstützung vom Hom-Ehe, etc.
Pie Jesus
@alfredus, Nicht nur auf Gloriatv, sondern auf sämtlichen kath. Platforms haben so genannte Glaubenstreue Katholiken gefordert, dass Katholiken mit dem Papst irren und sein Satanismus akzeptieren müssen, damit er recht behält, weil er ja der Fels sei.

Unerträgliches, irres und wirres pseudo- frommes Gerede.Viele fromme Katholiken reagieren auf Götzendienst im Vatikan folgendermaßen: Götzendiens…More
@alfredus, Nicht nur auf Gloriatv, sondern auf sämtlichen kath. Platforms haben so genannte Glaubenstreue Katholiken gefordert, dass Katholiken mit dem Papst irren und sein Satanismus akzeptieren müssen, damit er recht behält, weil er ja der Fels sei.

Unerträgliches, irres und wirres pseudo- frommes Gerede.Viele fromme Katholiken reagieren auf Götzendienst im Vatikan folgendermaßen: Götzendienst, na und? Der Papst hat es gesegnet. Franziskus leugnet Christus als einzigen Weg und sagt Gott wolle falsche Religionen. Na und? Der Papst ist unfehlbar. Überall verteidigen konservative Katholiken den Bergoglio und seine Unterstützung für die perverse Homo-Ehe, China Teufelspakt und schwingen dabei die Schismatiker-Keule gegen Papst-Kritiker.

Mittlerweile klingen konservative Gläubige selbst wie links-liberale Katholiken. Viele offenbaren Kein Rückgrat, keine echte Verbindung zu Jesus, sondern nur blinde und bekloppte Papsttreue.
Waagerl
Wann spricht PF mal aus Überzeugung aus dem Leben und Glauben der Heiligen? Oder aus dem Leben der Heiligen Familie? Jesus spricht: Seid heilig, wie auch mein Vater im Himmel heilig ist! Gleichgeschlechtliche Bündnisse, sind genau das Gegenteil davon. Es ist eine Sünde gegen den Heiligen Geist!
Pie Jesus
@Waagerl, Traurig und bedrückend ist die Tatsache, dass viele Katholiken, die sich kürzlich zum Katholizismus bekehrt oder zurück zum kath. Glauben gefunden haben, zutiefst geschockt, verwirrt von dieser Nachricht sind. Die hinterfragen jetzt ihre Konversion zum kath. Glauben. Ein frisch-bekehrter Konvertit kann nach der Schocker-Nachricht nicht mehr an die Unfehlbarkeit des Papstes glauben, …More
@Waagerl, Traurig und bedrückend ist die Tatsache, dass viele Katholiken, die sich kürzlich zum Katholizismus bekehrt oder zurück zum kath. Glauben gefunden haben, zutiefst geschockt, verwirrt von dieser Nachricht sind. Die hinterfragen jetzt ihre Konversion zum kath. Glauben. Ein frisch-bekehrter Konvertit kann nach der Schocker-Nachricht nicht mehr an die Unfehlbarkeit des Papstes glauben, und weiß, nicht mehr weiter. Das ist alles so gewollt von Franziskus. Sein Plan Menschen von Christus und dem Evangelium und der Kirche fern zu halten und Unglauben zu sähen, trägt langsam Früchte.
Waagerl
Ich habe immer meine Kinder gelehrt, wir gehen nicht in die Kirche, der Leute wegen, sondern um Gott die Ehre zu geben. Das könnte auch ein Trost für die Konvertiten sein. Seit ich hier im Forum schreibe und lese, ist mir noch bewusster geworden, wie egoistisch und naiv, viele Katholiken sind. Meine Feststellung ist, dass es hier auch nicht besser zugeht als in meiner Heimatgemeinde und vielen …More
Ich habe immer meine Kinder gelehrt, wir gehen nicht in die Kirche, der Leute wegen, sondern um Gott die Ehre zu geben. Das könnte auch ein Trost für die Konvertiten sein. Seit ich hier im Forum schreibe und lese, ist mir noch bewusster geworden, wie egoistisch und naiv, viele Katholiken sind. Meine Feststellung ist, dass es hier auch nicht besser zugeht als in meiner Heimatgemeinde und vielen anderen Gemeinden, wie ich von anderen Menschen erfuhr!

Meine Eltern sagten oftmals, viele gehen nur in die Kirche um den Priestern den Rock auszuziehen und das ist wahr und bestätigt sich immer wieder!
Waagerl
Was soviel bedeutet wie, die Kirche wird vergesellschafftet von Modernisten und die guten Priester, werden bedrängt sich unterzuordnen!
Sunamis 49
wir brauchen glaubenstreue priester
wie vor über 100 jahren
zb einen neuen pater paul von moll osb
Escorial
für glaubenstreue Priester braucht es glaubenstreue Priesterseminare und dafür wiederum gute Bischöfe. Wir haben nichts von alldem und müssen den Herrn der Ernte bitten, dass er Seine Arbeiter aussendet...
Sunamis 49
doch wir haben etwas:
2 hände um rosenkranz zu beten
Escorial
richtig, den heiligen Rosenkranz. Und viele hier kennen auch die Tridentinische Messe, da wird auch viel gebetet und der Segen fliesst reichlich, da diese Messe göttlichen Ursprungs ist 😇
Waagerl
War nicht das Ziel, die Aufgabe von PF Homosexualität und Missbrauch offenzulegen? Jetzt geschieht das ganze Gegenteil. Mit der Öffnung ziviler gleichgeschlechtlicher Partnerschaften, werden sich diese per Gesetz, damit durchsetzen ein Anrecht zu haben, auch kirchlich heiraten zu dürfen! Das Angesicht der Kirche wird sich noch drastischer verändern! Und es werden noch mehr Gläubige aus der …More
War nicht das Ziel, die Aufgabe von PF Homosexualität und Missbrauch offenzulegen? Jetzt geschieht das ganze Gegenteil. Mit der Öffnung ziviler gleichgeschlechtlicher Partnerschaften, werden sich diese per Gesetz, damit durchsetzen ein Anrecht zu haben, auch kirchlich heiraten zu dürfen! Das Angesicht der Kirche wird sich noch drastischer verändern! Und es werden noch mehr Gläubige aus der Kirche austreten, weil sie dieses Trauerspiel nicht mehr mitmachen wollen!
Waagerl
Ist das das Deckmäntelchen, für die Bischöfe, welche sich doch im Synodalen Weg die Bahn freigeschaufelt haben um zu sündigen? Wenn man die Tür öffnet für gleichgeschlechtliche Partnerschaften auf zivilen Weg, können diese ja heiraten und dann sich trotzdem noch für den Priesterberuf bewerben, ohne mit Konsequenzen, Einhaltung des Zölibat, rechnen zu müssen. Dann ist das Ziel Ehe für alle …More
Ist das das Deckmäntelchen, für die Bischöfe, welche sich doch im Synodalen Weg die Bahn freigeschaufelt haben um zu sündigen? Wenn man die Tür öffnet für gleichgeschlechtliche Partnerschaften auf zivilen Weg, können diese ja heiraten und dann sich trotzdem noch für den Priesterberuf bewerben, ohne mit Konsequenzen, Einhaltung des Zölibat, rechnen zu müssen. Dann ist das Ziel Ehe für alle erfüllt, durch die Hintertür!
Magee
Was der Staat gesetzlich schütz, dem kann eine Staatskirche (nach chinesischem Vorbild) doch ihren Segen nicht verweigern, oder? 🥳
Waagerl
So siehts aus! Es wird zu noch mehr Verwerfungen unter den Gläubigen führen. Irgendwann wird man dann die Heilige Schrift ändern, um die gleichgeschlechtlichen Paare nicht zu benachteiligen.
Waagerl
Wenn gleichgeschlechtliche zivile Paare per Gesetz, mit der Unterstützng von PF, gefördert werden, werden sie auch bald gegen die Kirchen klagen, wenn sie benachteiligt werden, oder von Gläubigen auf die Heilige Schrift hingewiesen werden. So werden die Gläubigen entweder akzeptieren oder aus der Kirche austreten.
One more comment from Waagerl
Waagerl
Und es kann passieren, dass Geistliche, welche sich nicht mit den neuen Gesetzen arrangieren gefeuert werden!
Pie Jesus
@Waagerl, Wer Gottes Wort ändert, dient dem Teufel und nicht Gott. Franziskus hat nun sein Schafsfell abgelegt und flescht die Zähne.
Waagerl
Das schlimme ist, dass wir jetzt auf die Linie von Protestanten, gleichgeschlechtliche Ehe gebracht werden! Hat PF sich mit dieser Entscheidung Freunde bei den Muslimen gemacht? Bei denen ist doch Homosexualität ein Tabu! Und was ist mit Kindern von homosexuellen Eltern, werden diese dann nicht noch mehr in Schulen, Einrichtungen deshalb angefeindet werden?
Waagerl
PF hat sein Schafsfell noch lange nicht abgelegt, solange er noch nicht sein Brustkreuz ablegt und die verirrten Schafe ihm weiterhin folgen! @Pie Jesus , so meine Überlegung. Aber vieleicht trifft das ja noch ein?
Pie Jesus
@Waagerl sorry aber Freunde von Muslime zu sein, ist nicht der Grund gegen die Homo-Ehe zu sein, sondern Freunde und Diener Christi zu sein. Es ist echt eine Schande, dass alles und jeder wichtiger ist als Christus, der Herr und Heiland.
Pie Jesus
@Waagerl, Ich bin geschockt wie viele so-genannte Glaubenstreue weit entfernt von Christus sind. Viele haben offenbar null Ehrfurcht vor dem Wort Gottes, und verstecken sich daher hinter Papsttreue
um Gott selbst lästern und ungehorsam sein zu können. Ich bin fassungslos über die Abgestumpftheit viele Katholiken gegenüber den schlimmen Blasphemien, Häresien, Verfehlungen,und faulen Früchte, …More
@Waagerl, Ich bin geschockt wie viele so-genannte Glaubenstreue weit entfernt von Christus sind. Viele haben offenbar null Ehrfurcht vor dem Wort Gottes, und verstecken sich daher hinter Papsttreue
um Gott selbst lästern und ungehorsam sein zu können. Ich bin fassungslos über die Abgestumpftheit viele Katholiken gegenüber den schlimmen Blasphemien, Häresien, Verfehlungen,und faulen Früchte, die dieser Papst am laufenden Band produziert.
Waagerl
Das ist richtig @Pie Jesus, aber ich glaube, dasss könnte der Schlüssel sein, warum sich selbst die Muslime von PF abwenden werden! Sie werden sagen, was ist der Glaube dieses PF und der Katholiken wert, wenn sie das Wort Ihres Gottes nicht befolgen?
Pie Jesus
@Waagerl, ein jüdischer Rabbi sagte er halte Franziskus nicht für einen seriösen Christen. Ich glaube, dass Muslime den Papst als Christen auch nicht ernst nehmen, sondern ihn nur als nützlichen Idioten betrachten. Franziskus als Papst ist der Super-Gau, da können sämtliche Renaissance Päpste einpacken.
Waagerl
Der Grund dafür liegt wohl daran, dass man die Päpste in den Stand der Heiligkeit erhebt.

Jesus zu Petrus, noch ehe der Hahn 3 x kräht, wirst Du mich verraten. Später lies sich Petrus umgekehrt kreuzigen!

PF bezeichnet sich als Bischof von Rom und trotzden, wird er durch seine Wahl zum Papst von den Katholiken in den Stand der Heiligkeit erhoben. @Pie Jesus

Den meißten Katholiken fehlt die …
More
Der Grund dafür liegt wohl daran, dass man die Päpste in den Stand der Heiligkeit erhebt.

Jesus zu Petrus, noch ehe der Hahn 3 x kräht, wirst Du mich verraten. Später lies sich Petrus umgekehrt kreuzigen!

PF bezeichnet sich als Bischof von Rom und trotzden, wird er durch seine Wahl zum Papst von den Katholiken in den Stand der Heiligkeit erhoben. @Pie Jesus

Den meißten Katholiken fehlt die Unterscheidung der Geister. So viele haben die Heilige Schrift nicht verstanden. Sie fliehen dem Kreuz, weil sie Angst haben, den Weg von Jesus zu gehen. Jesus sagt, Ich bin, der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater außer durch mich. Viele sagen zwar ich glaube, aber den Kreuzweg wollen sie nicht gehen. Sie sind immer Bittsteller an Jesus, aber sie lassen Jesus im Stich, wenn es um darum geht Jesus zu verteidigen!
Waagerl
Der jüdische Rabbi spricht aus, was sich viele nicht trauen zu sagen, aus Angst ihnen könnten daraus Nachteile erwachsen. @Pie Jesus
Pie Jesus
Der Franziskus ist nicht harmlos, sondern brandgefährlich und sein Gift, das er überall in der Kirche verbreitet zeigt Wirkung. Nichts passiert hier zufällig. Der Papst ist gerade am testen wie schnell er Katholiken dazu bewegen kann, Christus und seine Lehre den Rücken zu kehren, um einen falschen Christus und ein falsches Evangelium zu empfangen. Sieht gar nicht mal so schlecht aus für ihn.
Pie Jesus
@Waagerl, sorry aber Franziskus-Verteidiger sind ohne Entschuldigung. Es gab Zeiten, da wussten die Schafe nicht, was in der Bibel alles so drin steht, und waren somit auf die Geistlichen, Kleriker angewiesen. Die Worte von Jesus und den Aposteln sind glasklar. Die Hl. Schrift fordert Christen auf, sich vor Götzen zu hüten, weil man sonst Dämonen anbetet und sich dem Satan ausliefert. Die …More
@Waagerl, sorry aber Franziskus-Verteidiger sind ohne Entschuldigung. Es gab Zeiten, da wussten die Schafe nicht, was in der Bibel alles so drin steht, und waren somit auf die Geistlichen, Kleriker angewiesen. Die Worte von Jesus und den Aposteln sind glasklar. Die Hl. Schrift fordert Christen auf, sich vor Götzen zu hüten, weil man sonst Dämonen anbetet und sich dem Satan ausliefert. Die Bibel warnt, dass man Gott nicht zum Narren halten soll. Christus und die Aposteln ermahnen uns wachsam zu sein. Die Früchte, Aussagen und Verhalten von den Hirten, der Hierarchie zu testen und zu beurteilen. Fakt ist Franziskus wird nicht als Heiliger verehrt, sondern zum Gott erhoben, der eben mal die Gebote Gottes wie er will, außer Kraft setzen kann. Ich fürchte, dass den meisten Katholiken eine lebendige Beziehung zu Christus fehlt. Franziskus-Verteidiger und Fans lieben Jesus einfach nicht und haben nicht einmal Ehrfurcht vor ihm. Sonst würden diese angesichts der Tatasche, dass dieser Papst Jesus bespuckt, lästert und verrät ihn nicht noch dreist und voller Hochmut verteidigen. Man kann nicht zwei Herren dienen, hat Jesus gesagt.
Waagerl
Natürlich geschieht nichts zufällig! PF arbeitet gegen die Katholiken. Umsonst bezeichnet er sie nicht als Proselyten. Es gab hier mal eine Liste, mit den wüsten Beschimpfung, die PF von sich gegeben hat! Ein PF welcher eine neue Weltordnung anstrebt, überlässt nichts dem Zufall! Er stellt sich über Gott! Er maßt sich an, Gott den Rang abzulaufen, als ob er selbst alles neu erschaffen könnte! …More
Natürlich geschieht nichts zufällig! PF arbeitet gegen die Katholiken. Umsonst bezeichnet er sie nicht als Proselyten. Es gab hier mal eine Liste, mit den wüsten Beschimpfung, die PF von sich gegeben hat! Ein PF welcher eine neue Weltordnung anstrebt, überlässt nichts dem Zufall! Er stellt sich über Gott! Er maßt sich an, Gott den Rang abzulaufen, als ob er selbst alles neu erschaffen könnte! Jesus sagte am Kreuz. Es ist vollbracht. Vater in deine Hände befehle ich meinen Geist. Was will PF vollbringen, was Jesus Christus nicht längst vollbracht hat? Jesus sagte auch, siehe ich mache alles neu! Was will denn PF neu machen?
Waagerl
Ich leide auch sehr unter den PF Verteidigern! Diese merken garnicht die Doppelzüngigkeit von PF. Er faselt immer von den Armen, welche man nicht im Stich lassen soll und den Kranken. Aber gerade in dieser Pandemie Zeit verliert er kein Wort über das Leiden der Christen, welchen die Tür vor der Nase zugeschlagen wird. Es kamen keine Trostworte, nein er lässt es zu dass Kirchen überwacht werden …More
Ich leide auch sehr unter den PF Verteidigern! Diese merken garnicht die Doppelzüngigkeit von PF. Er faselt immer von den Armen, welche man nicht im Stich lassen soll und den Kranken. Aber gerade in dieser Pandemie Zeit verliert er kein Wort über das Leiden der Christen, welchen die Tür vor der Nase zugeschlagen wird. Es kamen keine Trostworte, nein er lässt es zu dass Kirchen überwacht werden und jeder Verstoss geahndet wird. Er lässt es zu dass die Gläubigen der Heiligen Wegzehrung beraubt werden und die Eucharistie entehrt wird. Er lässt es auch zu, dass das Weihwasser Heilmittel aus den Kirchen entfernt wird und durch Desinfektionsmittel ersetzt wird. Ist dass seine vielgepriesene Barmherzigkeit mit Gläubigenund den armen und Kranken, welche sogar zu den Hochfesten, Ostern Weihnachten der Heiligen Messe beraubt werden. Wer das nicht sieht, ist ein Heuchler.

Warum hat er nicht seine getreuen Diener, PF Verehrer, wie die Apostel in die Welt gesandt um zu heilen, was verwundet ist?

Jesus Christus sagte zu den Aposteln, ihr werdet noch viel größere Wunder vollbringen. Nur unter der Führung von PF sieht und hört man davon nichts! @Pie Jesus
One more comment from Waagerl
Waagerl
Und wo ist PF denn für die verfolgten Christen da? Wo sind denn seine Missionare in den Ländern, wo Christen verfolgt werden oder unter Katastrophen leiden?
Pie Jesus
@Waagerl, ich leide nicht an den Franziskus-Verteidigern, die kotzen mich nur noch an. 🤮Nochmals, die Fürsprecher von Franziskus stellen sich dumm, blind und taub, weil Ihnen Christus im Grunde egal ist. Die wollen Punkte sammeln durch blinde Papsttreue. Alles für das eigene Ego. All diese Bergoglio-Anhänger, finden es klasse, dass dieser Papst Katholiken am Nasenring führt in Richtung Abgrun…More
@Waagerl, ich leide nicht an den Franziskus-Verteidigern, die kotzen mich nur noch an. 🤮Nochmals, die Fürsprecher von Franziskus stellen sich dumm, blind und taub, weil Ihnen Christus im Grunde egal ist. Die wollen Punkte sammeln durch blinde Papsttreue. Alles für das eigene Ego. All diese Bergoglio-Anhänger, finden es klasse, dass dieser Papst Katholiken am Nasenring führt in Richtung Abgrund.
Waagerl
Doch ich leide unter den PF Verteidigern, mir fällt dazu ein, die Leiden von Jesus Christus, welcher sogar für die abstossendsten Menschen gelitten hat. magnificat-koeln.de/uploads/Birgittagebete.pdf
Pie Jesus
@Waagerl, Die Sache ist die, mich hat diese blinde Papsttreue zu diesem unsäglichen Papst auch anfangs geschmerzt, aber jetzt nicht mehr. Jetzt geht ans Eingemachte: Katholiken müssen sich entscheiden- für Bergoglio und gegen Christus oder für Jesus und gegen Bergoglio. Hier gibt es kein Mittelweg mehr. Ich bin eine Person, die einiges einstecken kann, aber ich kann sehr gut nachvollziehen, …More
@Waagerl, Die Sache ist die, mich hat diese blinde Papsttreue zu diesem unsäglichen Papst auch anfangs geschmerzt, aber jetzt nicht mehr. Jetzt geht ans Eingemachte: Katholiken müssen sich entscheiden- für Bergoglio und gegen Christus oder für Jesus und gegen Bergoglio. Hier gibt es kein Mittelweg mehr. Ich bin eine Person, die einiges einstecken kann, aber ich kann sehr gut nachvollziehen, dass Sie unter den Bergoglio- Jüngern leiden.
Escorial
@Pie Jesus Ich bin geschockt wie viele so-genannte Glaubenstreue weit entfernt von Christus sind. Viele haben offenbar null Ehrfurcht vor dem Wort Gottes, und verstecken sich daher hinter Papsttreue ...wie du siehst treiben es viele per Dekret gotteslästerlich, werden aber nicht gebannt. Hauptsache dass Levebvre vom Wojtyla für die frömmsten Bemühungen exkommuniziert wurde... aber bei den …More
@Pie Jesus Ich bin geschockt wie viele so-genannte Glaubenstreue weit entfernt von Christus sind. Viele haben offenbar null Ehrfurcht vor dem Wort Gottes, und verstecken sich daher hinter Papsttreue ...wie du siehst treiben es viele per Dekret gotteslästerlich, werden aber nicht gebannt. Hauptsache dass Levebvre vom Wojtyla für die frömmsten Bemühungen exkommuniziert wurde... aber bei den heutigen Eskapaden kommt nichts...noch nicht. Gott wird aber allen eine schreckliche Warnung senden, die Seelenerkenntnis (un aviso grande) siehe Garabandal. Ist das bekannt?
Magee
Seit wann hat ein *räusper* Papst sich um zivile Gesetzgebungen zu kümmern!? 🤔
viatorem
@Magee

Weil der Trend zu zivielen Partnerschaften und den damit verbundenen kunterbunten Verhältnissen in Familien, denn es sind Familien , (damit meine ich jedoch keine homosexuellen Verbindungen) ....überdimensional zunimmt.
Dazu muss der Papst Stellung nehmen.
Pie Jesus
@viatorem, dieser Papst soll sein gottloses Mundwerk halten. Der schweigt, wenn er reden soll und macht seine Klappe auf nur um die linksliberalen Elite zu gefallen und den Glauben zu zerstören. Der Trend in der Kirche geht hin zum Götzendienst, Pachamama-Kult und Gottlosigkeit.
Magee
Er kann die zivile Gesetzgebung im Lichte des Glaubens kritisieren, loben, ablehnen, aber nicht einfordern, schon gar nicht, wenn das Gesetz keinen religiösen Zielen dient. Und ein ziviles Homopartnerschaftsgesetz dient keinem religiösen Ziel, sondern steht religiösen Zielen per se entgegen. Was ist das also für ein *räusper* Papst, der areligiöse, um nicht zu sagen antireligiöse Gesetze fordert!…More
Er kann die zivile Gesetzgebung im Lichte des Glaubens kritisieren, loben, ablehnen, aber nicht einfordern, schon gar nicht, wenn das Gesetz keinen religiösen Zielen dient. Und ein ziviles Homopartnerschaftsgesetz dient keinem religiösen Ziel, sondern steht religiösen Zielen per se entgegen. Was ist das also für ein *räusper* Papst, der areligiöse, um nicht zu sagen antireligiöse Gesetze fordert!?
Pie Jesus
Wer diesen Diener des Satans, Anti-Christen namens Franziskus noch verteidigt ist selbst ein Feind Christi und des Glaubens. Dieser Papst muss endlich abgesetzt werden und gehört exkommuniziert. Der ist totall übergeschnappt und voller Zerstörungsdrang. Der größte Feind der katholischen Kirche wurde zum Papst gewählt und viele Katholiken folgen in gerne in den Abgrund. Franziskus hat sich nun …More
Wer diesen Diener des Satans, Anti-Christen namens Franziskus noch verteidigt ist selbst ein Feind Christi und des Glaubens. Dieser Papst muss endlich abgesetzt werden und gehört exkommuniziert. Der ist totall übergeschnappt und voller Zerstörungsdrang. Der größte Feind der katholischen Kirche wurde zum Papst gewählt und viele Katholiken folgen in gerne in den Abgrund. Franziskus hat sich nun endgültig als Götzendiener, Apostaten und Homosexuellen-Lobbyisten geoutet. Wenn jetzt die Bischöfe nicht aufstehen und diesen Werkzeug des Teufels nicht aus dem Amt jagen, dann ist die kath. Kirche nicht mehr zu retten und die Bischöfe mitschuldig.
rumi
Wir dürfen nicht zu Gericht sitzen über Franziskus. Erzbischof Vigano bezeichnete ihn als blinden Mann mit einem verdorrten Herzen. Wir sind aufgefordert zu beten für die Kardinäle, die den nächsten Papst wählen, damit sie vom Heiligen Geist geführt werden. Es ist Aufgabe des nächsten Papstes über Franziskus zu urteilen. Die Katholische Kirche ist heilig und wird nicht untergehen - aber …More
Wir dürfen nicht zu Gericht sitzen über Franziskus. Erzbischof Vigano bezeichnete ihn als blinden Mann mit einem verdorrten Herzen. Wir sind aufgefordert zu beten für die Kardinäle, die den nächsten Papst wählen, damit sie vom Heiligen Geist geführt werden. Es ist Aufgabe des nächsten Papstes über Franziskus zu urteilen. Die Katholische Kirche ist heilig und wird nicht untergehen - aber Millionen von Seelen gehen verloren.
Pie Jesus
@rumi, Sie sitzen zu Gericht und sprechen Franziskus von allen seinen Blasphemien und Verrat am Glauben, frei. Nein wir sind laut Jesus, den viele Katholiken wie einen Nobody und Leibeigenen des Papstes behandeln, aufgefordert die Früchte von Päpsten, Lehrern, Propheten zu beurteilen und wenn sie faul sind, zu verwerfen. Nicht der Heilige Geist, sondern die St. Gallen Mafia und Homosexuellen- …More
@rumi, Sie sitzen zu Gericht und sprechen Franziskus von allen seinen Blasphemien und Verrat am Glauben, frei. Nein wir sind laut Jesus, den viele Katholiken wie einen Nobody und Leibeigenen des Papstes behandeln, aufgefordert die Früchte von Päpsten, Lehrern, Propheten zu beurteilen und wenn sie faul sind, zu verwerfen. Nicht der Heilige Geist, sondern die St. Gallen Mafia und Homosexuellen- Lobby in der Kirche haben diesen unsäglichen Papst und Feind gewählt. Die Abgestumpftheit viele Katholiken gegenüber all die Gotteslästerung, Apostasie, Verrat des Papstes, kommt immer in einem frommen Gewand daher. Die kath. Kirche ist heilig und Sie verteidigen einen Papst, der sie mit Dreck bewirft und bespuckt, wo er geht und steht.
nujaas Nachschlag
Sitzen Sie nicht zu Gericht,@Pie Jesus
Pie Jesus
@nujaas Nachschlag, Jesus Christus, den Sie und rumi ignorieren um Pachamama-Papst vor berechtigter Kritik zu schützen, hat selbst uns aufgefordert die Früchte von Propheten inklusive Judasse wie Fanziskus zu testen und wenn diese faul sind zu verwerfen. Aber für Papalisten, spielt was Christus sagt, ohnehin keine Rolle. Die formalistische Fassade steht über alles, und muss daher um jeden …More
@nujaas Nachschlag, Jesus Christus, den Sie und rumi ignorieren um Pachamama-Papst vor berechtigter Kritik zu schützen, hat selbst uns aufgefordert die Früchte von Propheten inklusive Judasse wie Fanziskus zu testen und wenn diese faul sind zu verwerfen. Aber für Papalisten, spielt was Christus sagt, ohnehin keine Rolle. Die formalistische Fassade steht über alles, und muss daher um jeden Preis bewahrt werden.
nujaas Nachschlag
Es ist nicht nur Formalismus, es ist auch Gottvertrauen.. Ein Papst ist mehr als ein Prophet, er ist Garant der der Sakramente und Symbol der Einheit der Kirche, ganz unabhängig von seinen persönlichen Qualitäten. Hinge das Papstamt von der Person ab, hätte die Kirchengeschichte erhebliche Lücken,nicht nur in der Renaissance, und nicht nur durch privates Fehlverhalten. Wenn man an die heilbringen…More
Es ist nicht nur Formalismus, es ist auch Gottvertrauen.. Ein Papst ist mehr als ein Prophet, er ist Garant der der Sakramente und Symbol der Einheit der Kirche, ganz unabhängig von seinen persönlichen Qualitäten. Hinge das Papstamt von der Person ab, hätte die Kirchengeschichte erhebliche Lücken,nicht nur in der Renaissance, und nicht nur durch privates Fehlverhalten. Wenn man an die heilbringende Tradition der Kirche glauben will, bleibt einem nichts anderes übrig, als darauf zu vertrauen, dass die Pforten der Hölle sie nicht überwältigen. Wenn man nicht gerade zum höheren Klerus gehört, darf man die Enzykliken eines Papstes nicht zur Kenntnis nehmen, von Interviews und Predigten gar nicht erst zu reden. Manchmal hilft das.
Pie Jesus
@nujaas Nachschlag, Wachen Sie bitte von Ihrem religiösen und in der tat formalistischen Tiefschlaf auf. Franziskus, der wie ein Bulldozer den Glauben zertrampelt noch als Garant für den Glauben hinzustellen zeug von Realitätsverlust. Sie offenbaren, dass sie formalistisch bis zum geht nicht mehr sind. Viele nach dem sie all Warnsignale ignoriert haben, werden den Anti-Christen folgen und sich …More
@nujaas Nachschlag, Wachen Sie bitte von Ihrem religiösen und in der tat formalistischen Tiefschlaf auf. Franziskus, der wie ein Bulldozer den Glauben zertrampelt noch als Garant für den Glauben hinzustellen zeug von Realitätsverlust. Sie offenbaren, dass sie formalistisch bis zum geht nicht mehr sind. Viele nach dem sie all Warnsignale ignoriert haben, werden den Anti-Christen folgen und sich auch auf Gottvertrauen berufen. Von Blindheit geschlagen zu sein und alle Alarmglocke, die Linien die dieser Papst überschritten hat, zu übersehen und überhören, hat mit Gottvertrauen aber auch gar nichts zu tun. Vielmehr zeugt so ein Verhalten von spiritueller Überheblichkeit. Man springt auch nicht vom 100sten Stock und beruft sich auf Gottvertrauen.
Pie Jesus
@nujaas Nachschlag, Sie kapieren nichts. Die Päpste vor Franziskus haben als Menschen versagt, waren unmoralisch aber die HABEN IHRE UNMORAL nicht als Teil der Lehre erklärt. Im Gegensatz zu Bergoglio, haben diese schlechte Päpste, die Lehre und die Fundamente des Glaubens niemals angetastet oder nur infrage gestellt. Kein Papst in der Geschichte hat Götzendienst abgesegnet, die Homo-Ehe …More
@nujaas Nachschlag, Sie kapieren nichts. Die Päpste vor Franziskus haben als Menschen versagt, waren unmoralisch aber die HABEN IHRE UNMORAL nicht als Teil der Lehre erklärt. Im Gegensatz zu Bergoglio, haben diese schlechte Päpste, die Lehre und die Fundamente des Glaubens niemals angetastet oder nur infrage gestellt. Kein Papst in der Geschichte hat Götzendienst abgesegnet, die Homo-Ehe gefordert und verkündet, dass Gott falsche Religionen will. Bei Franziskus handelt es sich um ein Novum, wo der Papst, der als Garant fungieren soll zum Zerstörer der Kirche ausartet, und somit Garant für den Glaubensabfall wird.
nujaas Nachschlag
Ich habe nicht vom Garant des Glaubens geschrieben sondern vom Garant der Sakramente, auch dogmatisch ein Unterschied.
Und, wie ich oben bereits geschrieben habe, nein es geht nicht nur um private Verfehlungen der Renaissancepäpste.
Pie Jesus
@Franziskus ist Garant nur für jenes- Verwirrung und Glaubensabfall.
Pie Jesus
@nujaas Nachschlag, Franziskus ist Garant nur für jenes- Verwirrung und Glaubensabfall.
Escorial
@Pie Jesus "Sie kapieren nichts. Die Päpste vor Franziskus haben als Menschen versagt, waren unmoralisch aber die HABEN IHRE UNMORAL nicht als...."stimmt, die "nujaas Umschlag" bildet mit paar anderen Modernisten einen Wall um den Kirchenhasser Antiquas...Antikäs oder sowas. Es gehören noch paar andere dazu, die völlig modernistisch-liberale und sehr provokante Antworten liefern und jede Menge …More
@Pie Jesus "Sie kapieren nichts. Die Päpste vor Franziskus haben als Menschen versagt, waren unmoralisch aber die HABEN IHRE UNMORAL nicht als...."stimmt, die "nujaas Umschlag" bildet mit paar anderen Modernisten einen Wall um den Kirchenhasser Antiquas...Antikäs oder sowas. Es gehören noch paar andere dazu, die völlig modernistisch-liberale und sehr provokante Antworten liefern und jede Menge Unruhe stiften. Obwohl diese Leute hier aktiv am Chat teilnehmen, verstehen diese komplett nichts, verteidigen viele Irrlehren und beleidigen - wenn es darauf ankommt - die Autoren guter und mutiger Ideen. Eine Möglichkeit ist wenigstens paar der Hirnakrobaten zu sperren... 🤗
Amazing grace
"Ich verabscheue ihre Sünden, aber liebe den Sünder.

Gleichgeschlechtliche sexuelle Handlungen sind in den Augen Meines Vaters nicht akzeptabel."

dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2012/0376.htm
alexius
Also doch die Todesstrafe?
Ottaviani
erstaunlich sehr erstaunlich aber absolut richtig
wenn es um rein ziviles Institut geht
Pie Jesus
@Ottaviani, Hör auf Gottes Wort zu lästern.
Boni
Ist ist doch vollkommen absurd, Treuegemeinschaften nach Sexualverhalten zu privilegieren.
Ottaviani
@Pie Jesus so können Sie mit kleinen Kindern im religionsunterricht reden ich verbiete mir das Du wort
auf Sie trifft zu was der geniale Friedrich Torberg in seinem genialen Buch
"die Tante Jolesch oder der Untergang des Abendlandes in Anekdoten"
amazon.de/…gang-Abendlandes/dp/3423012668
geschrieben hat
" Mit sowas grüß ich mich nicht"
Ginsterbusch ist zurück
Vernunft...🤔