Bayerische Klinik wird bis zu 80 Mitarbeiter verlieren - wegen Impfpflicht

„Das ist brutal“: Bayerische Klinik wird bis zu 80 Mitarbeiter verlieren - wegen Impfpflicht

Startseite Lokales Ebersberg Ebersberg Erstellt: 14.01.2022, 09:32 Uhr KommentareTeilen Beschäftigte in Einrichtungen des Gesundheits- und Pflege…
Waagerl
😱
Nicky41
Tja, da soll sich Lauterbach mal was einfallen lassen. Völliger Irsinn mit der Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen. Der Schuss geht nach hinten los. Will er selber einspringen?
Waagerl
@Melchiades . Es braucht keine Übersetzung. Der Buschfunk der Elfeneinturmbewohner ist informiert!
Waagerl
Waagerl
😱
Melchiades
Waagerl
Wie wäre es, wenn man diese Eingeständnis ins Deutsch übersetzt und dies , all´unseren politischen Elfenbeinturmbewohnern zu kommen lassen würde ? Ob auf Länder- oder Bundesebene wäre egal, weil es eigentlich alles lesen und auswendig lernen müssten. Ach, und ans RKI und den anderen ärztlichen bzw. wissenschaftlichen Einrichtung sollte es vielleicht auch gehen. Na ja, vielleicht können …More
Waagerl
Wie wäre es, wenn man diese Eingeständnis ins Deutsch übersetzt und dies , all´unseren politischen Elfenbeinturmbewohnern zu kommen lassen würde ? Ob auf Länder- oder Bundesebene wäre egal, weil es eigentlich alles lesen und auswendig lernen müssten. Ach, und ans RKI und den anderen ärztlichen bzw. wissenschaftlichen Einrichtung sollte es vielleicht auch gehen. Na ja, vielleicht können die Leute dort trotz ihrer riedenhaften Selbstüberschätzung noch lesen.
Heilwasser
Jetzt können sie den Scherbenhaufen verwalten, den ihnen die FM hinterlassen haben. Kehrt um zum katholischen Glauben! Vorher wird sich am Chaos nichts ändern.
gennen
Hoffentlich bleiben die Mitarbeiter bei ihrer Meinung zur Nichtimpfung.