Gegen den Priester lag der Verdacht des sexuellen Missbrauchs an einem zur Tatzeit minderjährigen Jungen vor, den der Geistliche in den 1990er-Jahren begangen haben soll.
Tesa

Ruhestandsgeistlicher im Erzbistum Köln begeht Suizid

Gegen früheren Subsidiar lagen Missbrauchsvorwürfe vor Gegen den Priester lag der Verdacht des sexuellen Missbrauchs an einem zur Tatzeit minderjähr…
elisabethvonthüringen
Tagesgebet
Allmächtiger Gott,
das gläubige Bekenntnis des Apostels Petrus
ist der Felsen,
auf den du deine Kirche gegründet hast.
Lass nicht zu,
dass Verwirrung und Stürme
unseren Glauben erschüttern.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.
Moselanus
Sehr tragisch. Zumal er sicher nicht als psychisch Kranker angesehen werden kann, bei dem man annehmen könnte, es liege wahrscheinlich keine Handlung vor, für die der Selbstmörder vor Gott nicht oder nicht vollständig verantwortlich ist, sich das Leben genommen zu haben. Trotzdem müssen wir sogar besonders für ihn beten. R.I.P.