Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Clicks10.9K

Gloria Global am 30. Oktober 2015

Irrtum der Synode: „Eltern nicht der einzige Ort der Sexualerziehung“ Vatikan. Paragraph 58 des Abschlussdokuments der Familiensynode widerspricht Familiaris Consortio. Trotzdem stimmten 94 Prozent …More
Irrtum der Synode: „Eltern nicht der einzige Ort der Sexualerziehung“

Vatikan. Paragraph 58 des Abschlussdokuments der Familiensynode widerspricht Familiaris Consortio. Trotzdem stimmten 94 Prozent der Bischöfe stimmten dafür, wohl ohne etwas zu merken. Paragraph 58 behauptet, dass die Familie nicht der einzige Ort der Sexualerziehung sein könne. Dagegen erklärte Papst Johannes Paul II. in Familiaris Consortio, dass die Sexualerziehung das Recht und die Pflicht der Eltern ist und nur unter ihrer Kontrolle stattfinden darf.

Selbstanklage: „Ich bin eine Mörderin“

Deutschland. Eine Mutter berichtet auf der Seite gofeminin, dass sie vor einem Monat ihr Kind abtrieb, weil es der Kindsvater so wollte. Jetzt bereut sie die Tötung und bezeichnet sich als Mörderin. Zitat: „Ich höre ständig in meinem Kopf, dass ich eine Mörderin bin“.

Der Karmel von Chartres vor dem Aus

Frankreich. Nach Ostern 2016 wird der Karmel von Chartres geschlossen. Seit fast zwei Generationen ist dort keine Kandidatin eingetreten. Die verbleibenden Nonnen werden in andere Klöster übersiedeln.

Was sind „andere priesterliche Formen“?

Deutschland. Am Mittwoch forderte Bischof Bode von Osnabrück wegen eines Priestermangels bei einer Tagung – Zitat: „andere priesterliche Formen“. Was er damit meinte, ließ er im Dunkeln.

Anglikaner brechen auseinander

Kenia. Im Januar treffen sich 37 Vorsitzende anglikanischer Nationalkirchen in England. Der Primas von Kenia, Eliud Wabukala, rechnet mit klaren Entscheidungen über die Zukunft des weltweiten Anglikanismus. Zitat: „Die Zeit des Dialogs ist vorbei.“
Carlus
Viandonta 09:46

@Carlus
Was hat sie denn (die Maria Lieben) Falsches geschrieben? Wenn es möglich ist
die Nachricht erfolgt auf PN
Carlus
Carlus Donnerstag, 21:37

@Maria lieben 20:44

Wieso dürfen hier Glaubenszersetzende Beiträge bleiben? Wieso darf hier Papst Franziskus, Papst Johannes Paul II. (Ihm wird eine Falsche Predigt untergeschoben) Papst Benedikt XVI. (Fälschung seines Papst Wappens) Diskredit betrieben werden, sowie üble Nachrede?

***********************************
Mein Kommentar wurde zugeleitet auch an Don …More
Carlus Donnerstag, 21:37

@Maria lieben 20:44

Wieso dürfen hier Glaubenszersetzende Beiträge bleiben? Wieso darf hier Papst Franziskus, Papst Johannes Paul II. (Ihm wird eine Falsche Predigt untergeschoben) Papst Benedikt XVI. (Fälschung seines Papst Wappens) Diskredit betrieben werden, sowie üble Nachrede?

***********************************
Mein Kommentar wurde zugeleitet auch an Don Reto, Gloria TV, und die Redaktion

1. Maria Lieben nun bitte ich Sie sich zurück zu halten un d stellen Sie hier keine Lügen ein um wieder einen Hass zu sähen wie Sie und ihre Verbündeten dies aus Herzenslust heraus treiben um Streit, Zank und Hass zu sähe, Sie sollten sich etwas schämen, wenn Sie wirklich eine christliche Erziehung genossen haben;

**********************************************
Meine Maßnahmen und mein Antrag den USER Marialieben in Gloria Tv zu sperren

1. ich habe am gestrigen Abend vorgenannten Kommentar der Userin Marialieben zu sperren,

2. hierzu hatte ich Ihnen meinen Kommentar zugeleitet, Marialieben hat sich für diese Lüge nicht entschuldigt und diese nicht zurück genommen, der Friede auf Gloria Tv wird durch sie bewusst gestört und Hass gesät.

3. ich habe darauf hingewiesen, daß die Userin jedem Sach- und Fachgespräch egal bei welch anderen Mitgliedern von Gloria Tv aus dem Weg geht,

4. dafür aber in einer teilweise mehr als frechen und beleidigen den Art deren Aussagen bewusst und kränkend falsch deutet, dies aber auch nicht auf der tatsächlichen Veröffentlichung des Mitgliedes, sondern allgemein unter Nachrichten als Kommentar ablegt, ohne Verweis auf was sie sich bezieht, um mit dieser Taktik, die oberflächlichen Leser zu führen und Gegensätze untereinander aufzubauen,

5. so habe ich meinen Logovorspann neu gestaltet und einen Bildbeitrag veröffentlichtSeitenlogo von Carlus und die Bedeutung des Logo veröffentlich ebenso einen Bildbeitrag zu meinem persönlichen
Logo Wappenänderung nach Niederlegung der Amtsgeschäfte unter Beibehaltung der Papstwürde auf Gloria Tv

6. jeder User ist eingeladen hierzu auf der jeweiligen Seite seinen sachlichen- und fachlichen Beitrag, der nicht meiner Auffassung entsprechen muß als Kommentar einzustellen, das Einzig was ich mir verbiete ist Lüge, Hass und Verleumdung,
6.1. Marialieben wurde von mir im allgemeinen gesperrt, da ich nicht das Ziel habe beleidigende Kommentare zu löschen,
6.2. Marialieben selbst ist bekannt, daß ich schon mehrmals User die ich für mich blockiert habe den Zugang wieder geöffnet habe, hierbei haben solche Mitglieder über einen Mittelsmann und dessen PN mir eine Nachricht zukommen lassen, daß sie einen Kommentar einstellen möchten, ich möge dies zulassen.
6.3. in diesen Fällen habe ich immer die Blockade aufgehoben und zuvor das Mitglied gebeten, die Form zu wahren, was zu meiner persönlichen Freude immer gelungen ist, und teilweise zu einer Freundschaft mit diesem Mitglied geführt hat,

7. Marialieben bezichtigt mich unter Umgehung jeder Regel von Anstand und Höflichkeit, nur mit dem Ziel einen Streit von Zaun zu brechen
Papst Benedikt XVI. (Fälschung seines Papst Wappens) Diskredit betrieben werden, sowie üble Nachrede?

8. so bitte ich nun das Mitglied Maria lieben auf Gloria Tv zu sperren, da nicht nur ich von ihr immer wieder verletzend beleidigt werde, sondern sehr viele ander Mitglieder auch.
8.1. meine Anklage gegen Marialieben sie erhebt sich in diktatorischer Manie über alle anderen Mitglieder, glaubt nur sie habe das Recht zur Kontrolle zur Zurechtweisung und zur Beleidigung, wer aber nicht nach ihrer Pfeife tanzt der muß dies spüren, indem im der verworrenen Anfrage ihres Kommentars, die Aufforderung an die Redaktion eingebunden ist, den Kommentar zu löschen oder das Mitglied zu sperren, siehe hierzu; "Wieso dürfen hier Glaubenszersetzende Beiträge bleiben? "

9. um den Frieden auf Gloria TV nicht zu gefährden bitte ich um umgehende wenigsten zeitlich begrenzten sofortigen Sperre des Mitgliedes Marialieben
Gestas likes this.
One more comment from Carlus
Carlus
@Maria lieben 20:44

Wieso dürfen hier Glaubenszersetzende Beiträge bleiben? Wieso darf hier Papst Franziskus, Papst Johannes Paul II. (Ihm wird eine Falsche Predigt untergeschoben) Papst Benedikt XVI. (Fälschung seines Papst Wappens) Diskredit betrieben werden, sowie üble Nachrede?

***********************************

1. Maria Lieben nun bitte ich Sie sich zurück zu halten un d stellen Sie …More
@Maria lieben 20:44

Wieso dürfen hier Glaubenszersetzende Beiträge bleiben? Wieso darf hier Papst Franziskus, Papst Johannes Paul II. (Ihm wird eine Falsche Predigt untergeschoben) Papst Benedikt XVI. (Fälschung seines Papst Wappens) Diskredit betrieben werden, sowie üble Nachrede?

***********************************

1. Maria Lieben nun bitte ich Sie sich zurück zu halten un d stellen Sie hier keine Lügen ein um wieder einen Hass zu sähen wie Sie und ihre Verbündeten dies aus Herzenslust heraus treiben um Streit, Zank und Hass zu sähe, Sie sollten sich etwas schämen, wenn Sie wirklich eine christliche Erziehung genossen haben;

2. zur Zeit haben Sie es auf Gestas abgesehen, warum eigentlich. Niemand verlangt von Ihnen seine Musik zu lieben, dann suchen Sie doch nicht ständig einen Streit vom Zaun zu brechen, wollen Sie dessen Sperrung mit Gewalt herbei führen. Warum eigentlich welche Freude welcher O treibt Sie zu diesem Handeln. Beantworten Sie sich selbst die Frage heute Abend für den Fall sollten Sie wirklich zum Abendgebet das Confiteor noch beten (bitte das Katholische und nicht das reformierte)

3. woher nehmen Sie eigentlich ohne Fachkenntnisse das Recht von einer Fälschung des päpstlichen Wappen zu sprechen, hier können Sie ja nur mich meinen. Es ist Ihrem geistigen Horizont nicht aufgefallen und Sie selbst wollen es nicht zur Kenntnis , Der heilige Vater hat das Wappen geändert bzw. auch ändern müssen, da er die Amtsgeschäfte nicht mehr führt. Als Katholik habe ich wie jeder andere das Recht gemäß der Kunst der Heraldik das Recht eine Deutung vorzunehmen. Gott gab uns die geitige Kraft erlerntes auch zu benützen. Da ich nebenamtlich einiges arbeite was auch mit Heraldik zu tun hat, sind mir die Begriffe bekannt, Ihnen fehlt das Wissen. Da ich selbst ein Wappen trage das in einer ehemals katholischen Kirche über der Beisetzung Kapelle (*1477) und in einem Kreuzwegbild veröffentlicht ist und ich es auch führe, dürfen Sie mir hier etwas mehr Fachkenntnissen unterstellen als es Ihnen möglich ist dies zu erwerben, dazu haben Sie zu wenig Lebenszeit, bei mir geht dies noch vor das Jahr 1477 zurück,

Da Sie hier in einem ungeheuerlichen Akt behaupten ich hätte das Papstwappen gefälscht fordere ich Sie auf umgehend sich hier bei mir, dazu bei der Redaktion und auch bei Don Reto zu entschuldigen und allen Usern mitzuteilen, daß Sie getrieben vom Hass gegen mich eine Lüge aufgestellt haben. Sollte dies nicht erfolgen stelle ich den Antrag, daß Sie gesperrt werden. Kopie dieses Kommentar geht umheneh an Don Reto persönlich und an die Redaktion

Anmerkung für Sie wir befinden uns nicht in einer Diktatur von Besetzter Raum (der Teil der sich katholisch nennt, aber alles katholische in Frage stellt und ablehnt, Begriffsklärung durch H.H. Pfarre Milch) jedewm Gläubigen steht das Recht zu

a. zu hinterfragen was mit religöse falschen Behauptungen, moralisch aufweichenden Anordnungen erreicht werden soll,

b. zu überdenken was mit einem Wappen durch die Kunst der Heraldik, ausgesagt werden soll,

c. was durch Veränderungen in der Liturgie, in der Sakramentenverwaltung und in der Pastoral bezweckt werden soll,

Woher nehmen Sie das Recht allen Menschgen die nicht Ihre Meinung haben dieses Recht zu verweigern?

Auf Ihre Richtigstellung wie oben angefordert warte ich und werde mich umgehend um Ihre Sperrung bemühen.
Tina 13 and one more user like this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
Gerti Harzl
elisabethvonthüringen Du schreibst drei Sätze, und um antworten zu können, müßte ich zuvor zwei Artikel lesen, weil ich nur dann wüßte, was Du sagen wolltest. Das ist mir untertags zu viel, wenn ich nur schnell mal auf GTV reinschaue, aber anderes zu erledigen habe. Das heißt nicht, dass ich nicht fallweise und wenn mir danach ist ebenfalls kath.net lese. Also wie gesagt, in so einem Falle kann …More
elisabethvonthüringen Du schreibst drei Sätze, und um antworten zu können, müßte ich zuvor zwei Artikel lesen, weil ich nur dann wüßte, was Du sagen wolltest. Das ist mir untertags zu viel, wenn ich nur schnell mal auf GTV reinschaue, aber anderes zu erledigen habe. Das heißt nicht, dass ich nicht fallweise und wenn mir danach ist ebenfalls kath.net lese. Also wie gesagt, in so einem Falle kann ich leider nicht auf den Kommentar eingehen, sonst bringe ich sonst nichts in meinem Alltag weiter. Wollte nur erklären, ein für allemal, warum ich in solchen Fällen nicht antworten kann.
kath.net lesen ist eigentlich schon drin...bei mir zumindest!!

Es ist eigentlich im Prinzip eh schon alles (vorher-)gesagt, was wir in nächster Zeit zu erwarten haben...
null likes this.
Gerti Harzl
elisabethvonthüringen Aus zeitlichen Gründen ist es mir unmöglich, immer allen Verlinkungen auf sämtliche andere Websites und Blogs aufmerksam zu folgen, um mich hier mit Usern dann zwei, drei Sätze lang unterhalten zu können. Das heißt, wenn statt eigener kurzer Kommentare nur Links zu seitenlangen anderen Artikeln die Grundlage zur Unterhaltung bieten, muß ich leider passen.
"Kein Vergeben,Kein Vergessen-Christen haben Namen und Adressen"...
Gerti...was meinst Du? Reicht unsere "verordnete" Nächstenliebe, um JA zu sagen und Zeugnis für JESUS zu geben, wenn's drauf ankommt?

Oder siegt die Angst??
Josef O. likes this.
Gerti Harzl
ANGST verengt den Blick. "Das Volk hat Angst. Angst verengt den Blick und versperrt den Weg. Sie lähmt die Entscheidungskraft und schafft Mißtrauen. Sie hindert zu Glauben, den Glauben ist Vertrauen. So spricht Gott die Menschen immer wieder mit denselben Worten an: 'Fürchtet euch nicht.' " (Zitat von "Arnsteiner Patres")
null likes this.
Gerti Harzl
Manche mögen es, immer den Teufel an die Wand zu malen. Ich mag es mehr, für den Frieden zu arbeiten. Oft scheint es, man warte schon sehnlichst darauf, alle die prophezeiten Szenarien mögen endlich eintreffen (damit man sich bestätigt sieht), aber echte Prophezeiungen zielen immer auf den Frieden, die Umkehr, das Gebet und den Glauben ab. Also sollte hart dafür gearbeitet werden, dieses Licht …More
Manche mögen es, immer den Teufel an die Wand zu malen. Ich mag es mehr, für den Frieden zu arbeiten. Oft scheint es, man warte schon sehnlichst darauf, alle die prophezeiten Szenarien mögen endlich eintreffen (damit man sich bestätigt sieht), aber echte Prophezeiungen zielen immer auf den Frieden, die Umkehr, das Gebet und den Glauben ab. Also sollte hart dafür gearbeitet werden, dieses Licht in eine dunkle Welt hineinzutragen. Also, nicht entsetzt und tatenlos auf das Dunkel starren, sondern inmitten aller Dunkelheit mit der Hilfe Gottes zu einem Lichtträger werden für andere Menschen, zu einem Wegweiser - nicht zum Dunkel, sondern zum Licht.
null likes this.
Josef O.
Ha jooo... Gerti, EvT hat indirekt wieder einmal ins Schwarze getroffen... anders als vor dem 2. Weltkrieg haben wir heute in Österreich wirklich kaum mehr Bürger, sondern praktisch nur mehr Linke... sogesehen ist eine abschließende Oktoberrevolution tatsächlich wahrscheinlicher als ein Bürgerkrieg, da haben Sie vollkommen recht! Aber in solch unguten Zeiten wie heute bekommen radikale …More
Ha jooo... Gerti, EvT hat indirekt wieder einmal ins Schwarze getroffen... anders als vor dem 2. Weltkrieg haben wir heute in Österreich wirklich kaum mehr Bürger, sondern praktisch nur mehr Linke... sogesehen ist eine abschließende Oktoberrevolution tatsächlich wahrscheinlicher als ein Bürgerkrieg, da haben Sie vollkommen recht! Aber in solch unguten Zeiten wie heute bekommen radikale Strömungen schnell einen großen Zulauf. Der Zweck des besagten Videos, das 'Maria lieben' sehr gut auseinander genommen hat, scheint mir zu sein, die Leute dahingehend zu ermuntern, die Sache selber in die Hand zu nehmen... und dafür gibt es historisch gesehen Beispiele genug, von den Heimatwehren angefangen über die norddeutschen Freikorps bis hin zu Spezialeinheiten. Dollfuß wollte damals in Österreich so einer zunehmenden Frontstellung entgegen wirken, heute wird er dafür als Austrofaschist verschrieen. Solche klaren Frontverläufe mit gegeneinander kämpfenden Armeen sind heute bei uns in Österreich nicht auszumachen, sogesehen muss man bei uns wohl auch keinen Bürgerkrieg im herkömmlichen Sinne befürchten.
Ich habe schon oft auf die Bücher von Stephan Berndt hingewiesen, die in diesen Zeiten sehr wertvoll sind... der sagt auch, das in den von ihm untersuchten Quellen fast ausnahmslos eine Art Bürgerkriegschaos beschrieben wird, nicht so sehr herkömmliche Bürgerkriege mit klaren Frontverläufen. Solches Bürgerkriegschaos ist bereits in La Salette vorhergesagt worden für Frankreich, Italien, Spanien und England. Ähnlich wird es in Deutschland und anderen Ländern sein, denn die sozialen Folgen des vorhergesagten totalen Wirtschaftszusammenbruchs werden gravierend sein.
@Josef O. O.
Ein bisschen mehr Bescheidenheit Ihrerseits würde nicht schaden. Sie bemühen sich, wie die meisten hier, ein guter Christ zu sein. So weit, so gut! Aber manchmal kommen Sie daher, wie einer der die Wahrheit gepachtet hat, im Gegensatz um großen Rest der Ignoranten und Irrgeleiteten. Ihr Gerede von den "völlig unnützen Diskussionen und den "Glaubenssüppchen" auf GTV klingt arrogant …More
@Josef O. O.
Ein bisschen mehr Bescheidenheit Ihrerseits würde nicht schaden. Sie bemühen sich, wie die meisten hier, ein guter Christ zu sein. So weit, so gut! Aber manchmal kommen Sie daher, wie einer der die Wahrheit gepachtet hat, im Gegensatz um großen Rest der Ignoranten und Irrgeleiteten. Ihr Gerede von den "völlig unnützen Diskussionen und den "Glaubenssüppchen" auf GTV klingt arrogant und lieblos. Genau so gut könnte man Ihre Horrorvisionen als unnütz und schädlich abtun. Mache ich aber nicht, weil ich Ihre Meinung respektiere. Allein, mich beeindrucken diese Cassandra-Rufe nicht im geringsten. Ich weiß nämlich genau wo der Schuh drückt. Für Sie bin ich dann wohl für "die Katz". Vielleicht sind wir dann alle "für die Katz". Ich sehe das Leben lieber positiv. Nur um die katholische Kirche mache ich mir große Sorgen. Aber auch da haben wir die Gewissheit, dass sie nicht untergehen wird.
Ha jooo...Gerti, weil wir einfach keine Bürger mehr haben...(werden)...
Gerti Harzl
Wir werden in Österreich überhaupt keinen Bürgerkrieg haben
null and one more user like this.
null likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Josef O.
Ich habe ja in meinem Beitrag von Dienstag, 10:33 versucht zu warnen, dass man bei allem, das man jetzt im Internet zu lesen, zu hören und zu sehen bekommt, sehr vorsichtig sein muss... heute wird da manipuliert bis zum Geht-nicht-mehr, nur um die Leute in die von den Hintermännern gewünschte Richtung zu bringen. Schlimm ist es, wenn man sich in die Irre führen lässt, und noch schlimmer ist es, …More
Ich habe ja in meinem Beitrag von Dienstag, 10:33 versucht zu warnen, dass man bei allem, das man jetzt im Internet zu lesen, zu hören und zu sehen bekommt, sehr vorsichtig sein muss... heute wird da manipuliert bis zum Geht-nicht-mehr, nur um die Leute in die von den Hintermännern gewünschte Richtung zu bringen. Schlimm ist es, wenn man sich in die Irre führen lässt, und noch schlimmer ist es, wenn man sich regelrecht instrumentalisieren lässt. Mir ist dieses Video sofort verdächtig vorgekommen, auch deshalb, weil das Ganze relativ einfach gestrickt und leicht zu durchschauen ist... 'Maria lieben' hat ganz recht: ein aufgesetztes Video, ein Propaganda-Video, wohl von einem dieser Hassfratzen-Portale, würde EvT bestimmt sagen. Wir sind schon mitten im Kampf, "man kann ja täglich, beinahe stündlich sehen und erfahren, wie sich die Kämpfe zuspitzen... ob in Spielfeld, in der DBK, in Rom, in Kirche und Welt... wer jetzt noch das Wüten der Dämonen leugnet, den sollen sie auch haben!! Da hilft nix mehr..." - Sehr gut gesagt!
Bloß in einem stimme ich EvT nicht ganz zu: den Bürgerkrieg werden wir nicht schon zu Weihnachten 2015 haben... ich gehe vielmehr davon aus, dass der Bürgerkrieg erst mit bzw. unmittelbar nach dem Zusammenbruch der Währung kommen wird... zunächst wird das System noch weiter geschwächt werden, auch durch den Zuzug weiterer Millionen Flüchtlinge... 30 Millionen haben die Elitisten dazu vorveranschlagt.
Mehr möchte ich dazu nicht sagen, weil ich keine Zeit mehr mit völlig unnützen Diskussionen auf Gloria.tv verlieren will. Nur soviel: Wer jetzt nicht auf das hört, was uns hinreichend von oben angekündigt worden ist und wer deshalb meint, weiterhin sein eigenes Glaubenssüppchen kochen zu können, der wird bald der Katz gehören.
Gestas
@Maria lieben
Bitte hören sie auf, mir den Glauben an Christus abzusprechen.
Was sie einem abraten, ist genau so unwichtig, wie was ich einem empfehle. Der Nutzer entscheidet allein.
Mich stört ihre schlimme Gewohnheit, überall nach, ihrer Meinung nach, falschen Aussagen zu suchen.
Und wenn sie dabei Monate zurück gehen müssen.
Ich werde die Videos von Pack.TV weiter empfehlen, wenn ich deren …More
@Maria lieben
Bitte hören sie auf, mir den Glauben an Christus abzusprechen.
Was sie einem abraten, ist genau so unwichtig, wie was ich einem empfehle. Der Nutzer entscheidet allein.
Mich stört ihre schlimme Gewohnheit, überall nach, ihrer Meinung nach, falschen Aussagen zu suchen.
Und wenn sie dabei Monate zurück gehen müssen.
Ich werde die Videos von Pack.TV weiter empfehlen, wenn ich deren Aussage gut finde. Bei ihrem Blog "Gott ist die Liebe" waren sie die Chefin. Sie konnten Beiträge von Nutzern nach belieben entfernen. Es wurmt sie sehr, das sie das bei Gloria nicht so einfach mehr tun können. Sie sind keine kleine Analytikerin. Sie wollen anderen Nutzern vorschreiben, was sie sehen dürfen.
speedy207 and one more user like this.
speedy207 likes this.
Caeleste Desiderium likes this.
Es war nicht ihren Lob , sondern ihren Segen, Gestas...das ist bei Ihnen eh wichtiger...und aus!!
null likes this.
Gestas
Auf ihren Lob verzichte ich
Gestas
Wegen nicht mal einer Sekunde wo man den Teufel sieht, gleich kritisieren!
null
Arme Kinder,die Flüchtlinge können ja nichts dafür ,Deutschland hat ihnen versprochen in ihren Land Frieden, und den Himmel auf Erden!
Das sind wirklich Szenen, wie aus einem Endzeitfilm...
@Josef O. O.
Man kann ja täglich, beinahe stündlich sehen und erfahren, wie sich "die Kämpfe" zuspitzen...ob in Spielfeld, in der DBK, in Rom, in Kirche & Welt...wer jetzt noch das Wüten der Dämonen leugnet, den sollen sie auch haben!! Da hilft nix mehr...

DBK-Gender-Flyer: Scharfe Kritik jetzt auch von Bischof Algermissen

Bischof von Fulda: „Ich bin in keinem Fall nach meinem placet gefragt …More
@Josef O. O.
Man kann ja täglich, beinahe stündlich sehen und erfahren, wie sich "die Kämpfe" zuspitzen...ob in Spielfeld, in der DBK, in Rom, in Kirche & Welt...wer jetzt noch das Wüten der Dämonen leugnet, den sollen sie auch haben!! Da hilft nix mehr...

DBK-Gender-Flyer: Scharfe Kritik jetzt auch von Bischof Algermissen

Bischof von Fulda: „Ich bin in keinem Fall nach meinem placet gefragt worden. Und das gilt für die Bischöfe ebenso, mit denen ich in den vergangenen Tagen Kontakt aufgenommen habe. Wer also spricht da für die Bischofskonferenz?“
[mehr]

Schöne neue Kirche: Pastorale Zuckerwatte statt Klartext

Bischofssynoden-Schlussdokument fordert eine neue, nicht verurteilende Sprache. Und doch verrät der Therapeuten-Ansatz, der zuweilen spürbar wird, eine neue Bevormundung des Menschen. Gastkommentar von Giuseppe Gracia
[mehr]
null likes this.
2 more comments from elisabethvonthüringen
@Josef O.

Die Saat der Hetzer scheint aufzugehen

Die Hassfratzen-Portale sind bekannt, auf denen Drohungen ausgestoßen werden, wenn jemand nur öffentlich für die traditionelle Familie eintritt. Nur dass kein Justizminister kommt, um hier das Handwerk zu legen. Gastkommentar von Klaus Kelle
Magdeburg (kath.net/Blog ‚Denken erwünscht‘) Nun also Hedwig von Beverfoerde. D...[mehr]

Birgit Kelle …More
@Josef O.

Die Saat der Hetzer scheint aufzugehen

Die Hassfratzen-Portale sind bekannt, auf denen Drohungen ausgestoßen werden, wenn jemand nur öffentlich für die traditionelle Familie eintritt. Nur dass kein Justizminister kommt, um hier das Handwerk zu legen. Gastkommentar von Klaus Kelle
Magdeburg (kath.net/Blog ‚Denken erwünscht‘) Nun also Hedwig von Beverfoerde. D...[mehr]

Birgit Kelle erwirkt einstweilige Verfügung gegen TAZ und Anne Wizorek

Die umstrittene "Netzaktivistin" Wizorek hatte in der TAZ glatte Lügen über Birgit Kelle verbreitet
[mehr]
Josef O. hat vollkommen Recht! Auf allen Ebenen wird "für & wider" gekämpft; noch geschieht das im "elektronischen" Bereich; zu Weihnachten haben wir aber den vorhergesagten Bürgerkrieg! Davon kann man ausgehen.

Ob das in der Regie des Sohnes Gottes sein wird?? Ich habe schon öfters darüber nachgedacht, ob GOTT nicht vor 1500 Jahren des Islam dazu hat "erfinden lassen", um das Christentum im 3.…More
Josef O. hat vollkommen Recht! Auf allen Ebenen wird "für & wider" gekämpft; noch geschieht das im "elektronischen" Bereich; zu Weihnachten haben wir aber den vorhergesagten Bürgerkrieg! Davon kann man ausgehen.

Ob das in der Regie des Sohnes Gottes sein wird?? Ich habe schon öfters darüber nachgedacht, ob GOTT nicht vor 1500 Jahren des Islam dazu hat "erfinden lassen", um das Christentum im 3. Jahrtausend wieder zum Blühen zu bringen? Es ist wohl SEINE weise Voraussicht!
Eugenia-Sarto likes this.
Josef O.
Eure Kommentare werden immer unverständlicher...
Aufstand, Revolution... das alles kommt jetzt unweigerlich auf uns zu, und da gibt es auf Gloria.tv solche, die ganz bewusst zu Widerstand, Aufstand und Revolution aufrufen. Haben solche Leute wirklich absolut keine Ahnung davon, was sich jetzt in Kirche und Welt abspielt, oder was ist hier los?
Jetzt greifen die Mächtigen im Hintergrund den Rest…More
Eure Kommentare werden immer unverständlicher...
Aufstand, Revolution... das alles kommt jetzt unweigerlich auf uns zu, und da gibt es auf Gloria.tv solche, die ganz bewusst zu Widerstand, Aufstand und Revolution aufrufen. Haben solche Leute wirklich absolut keine Ahnung davon, was sich jetzt in Kirche und Welt abspielt, oder was ist hier los?
Jetzt greifen die Mächtigen im Hintergrund den Rest der Kath. Kirche und die europäischen Nationalstaaten wirklich auf allen Ebenen an... man denke nur an den jüngsten Scalfari-Beitrag in der 'Repubblica' oder an das Vorgehen Merkels in der Flüchtlingsfrage... das ist Krieg gegen die Kirche, gegen das eigene Volk, letzten Endes ein Krieg gegen Europa! So ist die momentan stattfindende Invasion moslemischer und afrikanischer Fachkräfte kein Zufall, sondern von den freimaurerischen und zionistischen Elitisten von langer Hand geplant und gesteuert... und nebenbei bemerkt: von Irlmaier z.B. genauso vorhergesehen worden!
Jeder, der sich jetzt gegen diesen geplanten Bevölkerungsaustausch auflehnt, wie ihn z.B. der Hochgradfreimaurer und Paneuropäer Richard Nikolaus Graf von Coudenhove-Kalergi schon 1925 in seinem Buch "Praktischer Idealismus" skizziert hat, wird als Rassist verschrieen. Und je mehr auf Platformen wie Gloria.tv dagegen angeschrieben wird, desto mehr hilft das den Elitisten. Der Bürgerkrieg kommt so und so... aber jetzt ist man, wie mir scheint, bemüht, die indigene Bevölkerung regelrecht in den Rassismus zu treiben! Diese Fallen muss man erkennen und meiden, um in Zukunft überleben zu können! Es gibt sehr viele Infoseiten, die sich als Aufklärungsseiten ausgeben, in Wirklichkeit aber ganz andere Ziele haben. So ist es auch bei Videos. Man muss also sehr aufpassen! Das Ziel dieser Dunkelkräfte in Kirche und Welt ist immer und überall gleich: die Leute gegeneinander - und hier auch gerne gegen den Papst - aufzuhetzen.
'Gestas' hat gestern einen Link eingestellt mit einer Situationschilderung vom Grenzübergang Spielfeld... dort sagt jemand am Schluss des Videos: "Jeder, der nicht ein kompletter Depp ist, sieht, dass wir auf einen Bürgerkrieg zusteuern."
So ist es!
Ich habe ein ähnliches youtube-Video gefunden... schaut es Euch mal an. Was meint Ihr dazu?

www.youtube.com/watch
Delphina and 2 more users like this.
Delphina likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
gennen likes this.
Gestas
@null
Ich habe nicht Dogmatiker als abstoßend bezeichnet. Ich habe sein übertriebenes überzeugt von sich sein als eine abstoßende Eigenschaft bezeichnet.
Carlus
@NAViCULUM:
@Carlus im Angesicht Christie - falls mir dies vergönnt sein wird durch die Gnade unseres Herrn
**************************************
1. dieses bete ich jeden Tag mindesten 2x im "katholischen Confiteor" in dem noch die Apostelfürsten und Johannes der Täufer angerufen wird, besonders aber der Heilige Erzengel Michael,

2. anders als im neuen Schuldbekenntnis, indem wir nur …More
@NAViCULUM:
@Carlus im Angesicht Christie - falls mir dies vergönnt sein wird durch die Gnade unseres Herrn
**************************************
1. dieses bete ich jeden Tag mindesten 2x im "katholischen Confiteor" in dem noch die Apostelfürsten und Johannes der Täufer angerufen wird, besonders aber der Heilige Erzengel Michael,

2. anders als im neuen Schuldbekenntnis, indem wir nur die Brüder und Schwestern ansprechen, wohl wissend dass diese noch nicht vor Gottes Tron stehen und ihn anbeten können,

3. seit dem 1. Pastoralkonzil brauchen wir deren Fürbitte selbst nicht mehr und der Erzengel St. Michael wurde sowieso in der Abstellkammer abgestellt und dort geriet er in Vergessenheit,

4. so lege ich sehr ja besonders viel Wert darauf, diesen Kämpfer Gottes als Fürsprecher anzurufen, den er in Verbindung mit meinem Schutzengel hat auch bei all den Versuchungen die Satan auf mich abzielen lässt (Lüge) die Kraft und stellt an den Versucher die Frage, die diesen vom Himmel in die Hölle stürzen lies, indem er ihn anruft "Wer ist wie Gott?"

5. mich lehrt er aber immer als Orthodoxer Katholik auf die Heilige Mutter (meine Mutter) Kirche zu hören und ihre Lehre in unverfälschter Weise und getragen durch das Authentische und Oberste Lehramt der Kirche aufzunehmen und mich an ihr zu ernähren,

6. bei der Anwendung des wahren "katholischen Confiteor" das unsere Väter in den zurückliegenden Jahrhunderten in unveränderlicher Weise gebetet haben wurden Heilige Menschen hervorgerufen, die auch für die Lehre der heiligen Mutter Kirche ihr Leben aufopferten,

7. Schade dass mit dem 1. Pastoralkonzil dieses Gnadenreiche Gebet genommen wurde, bzw. verfälscht angeboten wird und Sie nun warten müssen auf den Tag an dem wir beide Christus gegenüber stehen

8. da ich die theologischen Ausarbeitungen nicht nur zum Eigenzweck erstellt habe un unter meinen Texten abgelegt habe, lade ich Sie herzlich ein, mit mir die Inhalte meiner Texte zu durchleuchten und punktuell nachzuarbeiten im Sinne des Thomismus /katholische theologische Bildungsmöglichkeit,
8.1. sollten Fehler in meinen Texten vorliegen, dann wäre es sinn-und zweckmäßig, wenn diese durch Ihre Mithilfe bereinigt werden.
8.2. die Bearbeitung der Inhalten muss aber mit der Bereitstellung von Fakten erfolgen und kann nicht durch eine allgemein Ablehnung begründet werden,
8.3. Grundlage ist die unverfälschte Lehre der Kirche wie diese bis 1958 dem, Gläubigen gelehrt wurde, die Väter vom1. Pastoralkonzil beurteilten ihr Konzil dahingehend in der Lehre sei keine neue Festlegung erfolgt, man habe sich lediglich über deren pastorale Anwendung unterhalten, so lieb ich keine Sätze mit der Formulierung "wie uns das 2. VK sagt!", hier muss es lauten "wie uns die Heilige Mutter Kirche lehrt und immer lehrt und wie es das Authentische und Oberste Lehramt immer begründet hat",

9. Nun beginne ich heute und stelle zur gemeinsamen theologischen und pastoralen gemeinsamen Bearbeitung folgende zwei Themen vor,

Liturgiemißbrauch von Franziskus kurz nach der Amtsübernahme, warum dieser Schritt?

und

Jugend und Ministrantenpastoral

9.1. nachdem wir beide diese 2 Themen bearbeitet haben im Sinne wie oben beschrieben, das dürfte ca. in einer Woche erledigt sein, dann bitte ich Sie die nächsten 2 Themen aus meiner Sammlung (Texte, Beiträge oder auch Bilder die ich mit Kommentar z.B. Wappen) nach Ihrer Wahl zur Bearbeitung zu benenn.
9..2. den Weg zur katholischen Glaubenswahrheit können wir beide ja nur finden, wenn wir uns sachlich und fachlich darum bemühen und diese Themen abarbeiten, Es wäre sinnvoll wenn wir die Text immer so verlinken, dass jeder von uns ohne immer das Dokument suchen zu müssen über die eigene Hauptseite die Info erhalten, die Antwort ist erfolgt.

Nun wünsche ich Ihnen eine gesegnete Nachtruhe und freue mich, auf Ihre Mitarbeit.
Gestas likes this.
null
@Eugenia-Sarto ja da hast Du vollkommen recht!
Allen eine gute Nacht !
Eugenia-Sarto likes this.
Eugenia-Sarto
Liebe null: Lassen wir diesen schweren Tag jetzt gut ausklingen und gedenken wir nochmals der Armen Seelen, die uns so dringend brauchen.
null likes this.
null
@Gestas lassen Sie bitte Dogmatiker in ruhe er ist nicht abstoßend!Ihn abstoßend zu bezeichnen das war von Ihnen nicht nett!
Eugenia-Sarto
Ich wünsche allen eine gesegnete Nacht. Und für die Kranken Gottes Segen und Trost und Linderung. Lasst uns die Kirche sehr lieben und mit ihr weinen über die Krise, in der sie steckt; anders kann ich es nicht ausdrücken.
null likes this.
Dogmatiker
Wenn ich zu zynisch war, werde ich es vor Gott bereuen. ich werde mich noch erforschen.
Eugenia-Sarto
ich lüge nicht.
Gestas likes this.
Dogmatiker
so sei es. hoffentlich.
Eugenia-Sarto
Dogmatiker: ich glaube, dass ich nur sachlich über theologische Dinge geschrieben habe. Den Papst verspottet habe ich nicht. Bei Freunden Privat per PN habe ich geschrieben, dass der Papst vielleicht unter einem schweren Druck stehe und man das ganze nicht durchschauen könne.
Gestas likes this.
Dogmatiker
a) Der nutzen meiner Kommentare wird mir hier von Lesern regelmäßig bestätigt.

b) Ich sehe keine "Verspottung", wenn ich sachlich auf die offensichtliche Ironie der Umstände hinweise.

c) Ich sollte also Ihre Äußerungen möglichst "positiv interpretieren" und zu "retten" (zitat: "richtiger verstehen") versuchen?
Frage: Wird dieser Ansatz hier praktiziert, wenn es um Papstäußerungen geht?
Frage: …More
a) Der nutzen meiner Kommentare wird mir hier von Lesern regelmäßig bestätigt.

b) Ich sehe keine "Verspottung", wenn ich sachlich auf die offensichtliche Ironie der Umstände hinweise.

c) Ich sollte also Ihre Äußerungen möglichst "positiv interpretieren" und zu "retten" (zitat: "richtiger verstehen") versuchen?
Frage: Wird dieser Ansatz hier praktiziert, wenn es um Papstäußerungen geht?
Frage: Bitten Sie um diesen Ansatz auch bei den üblichen Papstkritikern unter Ihren "Freunden" hier?
(würde mich sehr freuen, das einmal lesen zu können hier...)

d) Gilt der Ansatz (die Forderung) von c) denn nur für Personen, die HIER kritisiert werden, Bzw. wenn "ICH" selber kritisiert werde (Stichwort gekränktes Ego) ?? Gilt dies nicht auch für den Papst?

Immer dieses zweierlei Maß?!

WIE OFT habe ich schon darauf hingewiesen.

Und immer wieder neu kann ich es NUR DADURCH ganz OFFENSICHTLICH deutlich machen, wenn man den Spiegel vorhält. Und dann erfolgt immer sofort das Gejammere. Aber erkennen, dass man es selbst so praktiziert beim Papst, will hier kaum jemand. always the same....
null likes this.
Carlus
NAViCULUM 21:37

@Carlus "4. nach dem nicht freiwilligen Ablegen der Amtsgeschäfte".

**************************************

Sie müssen doch meine Mitteilung nicht ernst nehmen, wir beide Sie und ich werden mit Sicherheit schneller als uns beiden lieb ist die Wahrheit erfahren, es kommt an das Licht was verdunkelt werden soll,
Gerne würde ich mit Ihnen eine Wette abschließen, aber leider…More
NAViCULUM 21:37

@Carlus "4. nach dem nicht freiwilligen Ablegen der Amtsgeschäfte".

**************************************

Sie müssen doch meine Mitteilung nicht ernst nehmen, wir beide Sie und ich werden mit Sicherheit schneller als uns beiden lieb ist die Wahrheit erfahren, es kommt an das Licht was verdunkelt werden soll,
Gerne würde ich mit Ihnen eine Wette abschließen, aber leider werden wir beide im Angesicht Christie nicht Wettschulden einlösen.
Aber wir beide sprechen uns dann von mir angeboten in höflicher Form, für den Fall daß ich die Wette gewinne.

Gestas 21:47

Ich habe auch in einer PN Lutz Matthias gebeten, sich das noch einmal zu überlegen.
@Carlus jagt keinen mit seinen Fakten ins Bockshorn.

******************************************

Lieber Gestas habe nicht zur Kenntnis genommen, daß ich wieder Todesangst verbreite und zur erneuten Sperrung anstehen könnte,

Von mir wurde Lutz gebete nicht Vorwürfe zu machen, sondern diese zu begründen. Auf alle Vorwürfe habe ich hier Ausarbeitungen eingestellt, ich habe ihn dazu eingeladen, mit mir über diese Inhalte fachliche und sachliche Gespräche zu führen. Warum soll ich behaupten und einem anderen keine Gelegenheit bieten meine Aussagen zu kommentieren und mich auf Fehler hinzuweisen,

Lutz muß das Angebot nicht annehmen, das ist sein gutes Recht. Aber von meiner Seite wurde zu keinem User gesagt er / sie solle nicht auf Lutz hören sonst befände sich diese Person im Schisma, dies aber tat Lutz. Hier habe ich eine Richtigstellung vorgenommen. Nicht mehr und nicht weniger.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
Dogmatiker: Sie könnten auch meinen Kommentar richtiger verstanden haben. Mir war wichtig, zu sagen, dass die Kirche immer einen Papst haben wird: Und dass ein Papst auch ausserhalb von Rom regieren kann, wenn er von dort vertrieben würde, was ja schon früher geschehen ist. Hätte ich gesagt,es wäre nicht so schlimm, wenn er zeitweilig den Sitz verlegen würde, hätten Sie nichts gesagt. So aber …More
Dogmatiker: Sie könnten auch meinen Kommentar richtiger verstanden haben. Mir war wichtig, zu sagen, dass die Kirche immer einen Papst haben wird: Und dass ein Papst auch ausserhalb von Rom regieren kann, wenn er von dort vertrieben würde, was ja schon früher geschehen ist. Hätte ich gesagt,es wäre nicht so schlimm, wenn er zeitweilig den Sitz verlegen würde, hätten Sie nichts gesagt. So aber haben Sie mich der Häresie beschuldigt, die ich dann zurückgenommen habe. aber Ihre zusätzlichen Verspottungen waren eben lieblos. Selbst wenn ich nach Ihrer Meinung mich gegenüber dem Papst verfehlt hätte, gibt das Ihnen nicht das Recht, mit gleicher und spottender Münze zurückzuzahlen. Sie wollen Lehrer der Dogmatik sein, dann betätigen Sie sich doch zu unserem Nutzen darin.
Gestas likes this.
Gestas
Ich habe auch in einer PN Lutz Matthias gebeten, sich das noch einmal zu überlegen.
@Carlus jagt keinen mit seinen Fakten ins Bockshorn.

Sie @Pelegrinus Romanus und @Dogmatiker seid so von sich überzeugt das ist ja abstossend. Wohl niemals Zweifel gehabt. Ich habe viele Zweifel.
Feanor likes this.
@Lutz Matthias Lassen Sie sich doch nicht von Carlus und seinen Pseudo-Fakten ins Bockshorn jagen! Papst Franziskus ist rechtmäßiger Bischof von Rom, also Papst. Jedem des klaren Denkens mächtigen Menschen ist das völlig klar...
null likes this.
Dogmatiker
"Wie gesagt, habe ich nichts gegen Kritik und Korrektur. Das ist sehr notwendig. Es sollte eben bei der Sachlichkeit bleiben ohne die Emotionalität. Man nehme sich das Vorbild des Heiligen Thomas von Aquin."

Nun, das sollten Sie in erster Linie den tagtäglichen Papstkritikern hier sagen. Da gibts nämlich Emotionalität HOCH SIEBEN ! Und diese fängt an bei der "Verballhornung" des Papstnamens, …More
"Wie gesagt, habe ich nichts gegen Kritik und Korrektur. Das ist sehr notwendig. Es sollte eben bei der Sachlichkeit bleiben ohne die Emotionalität. Man nehme sich das Vorbild des Heiligen Thomas von Aquin."

Nun, das sollten Sie in erster Linie den tagtäglichen Papstkritikern hier sagen. Da gibts nämlich Emotionalität HOCH SIEBEN ! Und diese fängt an bei der "Verballhornung" des Papstnamens, der Inanführungszeichensetzen desselbigen und der (nur) Nennung des bürgerlichen Namens des Papstes.
Wie oft haben Sie einen solchen -- nicht sachlichen -- Kommentar geliked?!

Unter diesen Umständen kann ich Ihre Ermahnungen eben leider nicht ganz ernst nehmen.

Außerdem entbehrt es für mich nach wie vor nicht der Ironie, dass der "Dunstkreis" der "Papstinquisitoren" hier selber sehr schnell Häresien behauptet.

Wollen wir "sie" nun mit denselben - hier üblichen - Maßstäben messen oder nicht?

--> wie Ihr messt, so wird Euch gemessen werden (Jesus Christ)
null likes this.
Carlus
@NAViCULUM:

@Carlus ein Wappen wird nach heraldischen Vorgaben gestaltet

*************************************************

1. Da ich in Heraldik eine gewissen Ahnung besitze, dies liegt daran, "ich arbeite zur Zeit an der Ortchronik, einem Buch, dazu vergriffen ist und nicht mehr neu aufgelegt werden kann, dieses arbeite ich nun in als Worddokument ein, hierzu bedarf es vieler …More
@NAViCULUM:

@Carlus ein Wappen wird nach heraldischen Vorgaben gestaltet

*************************************************

1. Da ich in Heraldik eine gewissen Ahnung besitze, dies liegt daran, "ich arbeite zur Zeit an der Ortchronik, einem Buch, dazu vergriffen ist und nicht mehr neu aufgelegt werden kann, dieses arbeite ich nun in als Worddokument ein, hierzu bedarf es vieler Versuche die Wappen zu erhalten usw.
1.1. so habe ich einige Heraldiker, die mir dabei helfen und von diesen habe ich Kenntnis erhalten was ein Wappen bedeutet;

2. zu meinem Bedauern muss ich feststellen Sie haben das Bild angeschaut, aber nicht den Text gelesen, sehr schade nun will ich aber nicht unhöflich sein und nochmals widerholen was ich bereits mehrfach sagte,

3. ein Wappen besteht aus zwei Teil,
3.1. dem Wappenschild hier wird in Farbe und Bildern die Person dargestellt,
3.2. die Umkleidung in Farbe und Attributen, das ist die Aussage zu welchen Ämtern die Person berufen ist und welche Berechtigung diese Person besitzt;
3.3. bei geistigen Herren haben die Zeichen der Weihe einen so engen Charakter sowohl mit dem Amt wie auch mit der Person, daß die Mitra auch nach Ablegung aller Ämter mit dem Wappenschild behaftet bleibt.
3.3.1. Die Weihe legt der Person ein ewig bleibendes Zeichen auf, wie bei der Taufe und Firmung, welches niemals vernichtet wird.
3.3.2. so trägt der Bischof hier Papst Benedikt seine Mitra, und hier die dreistufige (Ableitung von Tiara) mit der ebenfalls auf das an sich gebundene Papstamt hinweist, sonst hätte er eine einfache Mitra ohne die drei Stufen nehmen können;

4. nach dem nicht freiwilligen Ablegen der Amtsgeschäfte sagte er zu uns allen über die Medien "Als Papst kann ich für die Kirche nur noch leiden und beten unterstützt mich bitte!"
4.1. er sagte nicht als ehemaliger Papst oder ähnliches, er sagte als Papst nicht mehr und nicht weniger,
4.2. da es in der Kirche keine zwei Päpste geben kann stellt sich nun die Frage warum hat Benedikt die Schlüsselgewalt nun in sein Wappenschild in seine Person eingebunden,
4.3. ist aber die Schlüsselgewalt in seine Person (Heraldik) verankert, dann kann diese keiner mehr nutzen,
4.4. mit der Nutzung der Heraldik wird im neuen Wappen gesagt, der Papst bin ich, in der Amtsführung werde ich behindert man hat mir die Möglichkeit geraubt, sehe ich bin nnackt, wie Christus auf dem Kreuzweg, aber ich bin Petrus ich bin es.

5. zum Schluss habe ich eine mehr als große Bitte, in allen meinen Mitteilungen habe ich in der Beschreibung immer den Versuch unternommen und alle Quellen und Hinweise aufgezeigt, so auch in der Wappen Kunde und in der Heraldik,
5.1. so finde ich es oftmals als kleine Beleidigungen wenn im Gegenkommentar mir ein Hinweis gegeben wird, was ich nicht beachtet hätte. Obwohl ich doch die Wappenkunde ganz deutlich dargelegt habe.
5.2. da nun alles klar gestellt wurde, bitte ich Sie jetzt mit mir in das Fachgespräch einzutreten und mir klar zu machen was die Heraldik vom neuen Wappen uns Gläubigen zu sagen hat.
5.3. in der gesamten Wertung bitte ich Sie bei mir unter Texte alle die anderen Teilbereich beginnend über die Ordnung für ein Konklave und die Papstwahl aller anderen zu berücksichtigen, den diese werden in der Diskussion einfließen, damit nicht immer wieder klar gestellt werden Muss was ich bereits mehrfach klargestellt habe.

Auf Ihre Antwort, was sagt die Heraldik und was will Benedikt uns damit verständlich machen, warte ich.
Gottes Segen
Gestas likes this.
Lutz Matthias
Veehrte Redaktion! Ich bitte um die Löschung meines Accounts! Für alle die, die Wahrheit lieben alles Gute und den Segen Gottes!
Eugenia-Sarto
www.youtube.com/watch für die Verstorbenen.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Melchiades likes this.
Eugenia-Sarto
Für die Kranken und Notleidenden: Reiche o Herr, Deinen Gläubigen vom Himmel Deine helfende Hand, stärke sie in allen Leiden und Schwächen des Leibes und der Seele. Nimm an unsere Bitten und richte Deine Kranken wieder auf, damit sie Dir wieder mit neuer Kraft in Deiner Kirche dienen können.Amen +
null and 2 more users like this.
null likes this.
Gestas likes this.
Save the world likes this.
a.t.m
Wie es scheint ist die nun schon etwas mehr als 50 Jahre andauernde innerkirchliche antikatholische Indoktrination, per einer satanischen zu nennenden Salamitaktik, von großen Erfolg gekrönt, denn viele umjubeln nun schon Gott den Herrn, seinen Heiligen Willen und der Glaubenslehre der Kirche Gottes widersprechendes Wirken und verteidigen antikatholisches Wüten als katholisch. Weil eben viele …More
Wie es scheint ist die nun schon etwas mehr als 50 Jahre andauernde innerkirchliche antikatholische Indoktrination, per einer satanischen zu nennenden Salamitaktik, von großen Erfolg gekrönt, denn viele umjubeln nun schon Gott den Herrn, seinen Heiligen Willen und der Glaubenslehre der Kirche Gottes widersprechendes Wirken und verteidigen antikatholisches Wüten als katholisch. Weil eben viele nicht mehr Wissen was nun katholisch ist und was eben nicht katholisch ist. Und dies ist eben ein gigantischer Triumph und der Größte Erfolg den die antikatholischen innerkirchlichen Irrlehrer und Wölfe im Schafspelz im Namen des Widersacher Gottes unseres Herrn erreicht haben.

Aber viele wollen dies einfach nicht wahrhaben, weil diese dann die Wahrheit erkennen müssten und könnten sich dann dieser gegenüber, einfach nicht mehr Blind, Taub und Stumm stellen und vor allen müssten diese dann auch erkennen und zugeben, das sie selber antikatholischen innerkirchlichen Irrlehrern und Wölfen im Schafspelz nachgelaufen sind und diesen einen Gehorsam geleistet haben, der zu einen Ungehorsam gegenüber Gott den Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche führte.

Gottes und Marien Segen auf allen Wegen
Feanor and one more user like this.
Feanor likes this.
Gestas likes this.
Melchiades
Jamaka
Zwar bin ich nicht Eugenia- Sarto,
aber dennoch nehme ich selbstverständlich Ihren Vater mit in mein Gebet.
Gestas likes this.
Melchiades
Um vielleicht Zusammenhänge in der " Weltpolitik" zu erkennen oder zu hinterfragen, schaut Euch bitte mal dies an, wenn Ihr mögt.
STRATFOR vs. Putin: USA kontrollieren die ganze Welt, Russland wehrt sich
Feanor and one more user like this.
Feanor likes this.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
Ja die Zeiten sind sehr unruhig. Und es gibt böse Geister, die überall Streit machen wollen, damit man keine Kraft zum Guten hat. Darum ist es so wichtig, dass man zurückfindet zum Frieden. Heute hat save the world dringend um Gebet für eine Familie in Not gebeten. Bitten wir alle für diese Familie um Schutz und Heilung.
Save the world and 2 more users like this.
Save the world likes this.
Gestas likes this.
Melchiades likes this.
null
Und ich gehe in die Heilige Messe und bette für alle armen Seelen,auch für Euch alle!
Tradition und Kontinuität and one more user like this.
Tradition und Kontinuität likes this.
speedy207 likes this.
speedy207
guten Abend gute nacht, ich denk heut wird nix mehr gedacht, höchstens gelacht, und morgen weitergemacht, vielleicht zum Kaffe eine Kuchen mitgebracht oder selbstgekochten Tee, reimt sich halt, bis bald, morgen wird wieder geschrieben, meine lieben
Save the world and 2 more users like this.
Save the world likes this.
null likes this.
Gestas likes this.