An der Leipziger Thomaskirche sind wieder mehrere Fenster mutwillig zerstört worden. Der mutmaßliche Täter ist ein 55 Jahre alter Mann, der sich nach seinen Pflasterstein-Würfen am Freitag und …More
An der Leipziger Thomaskirche sind wieder mehrere Fenster mutwillig zerstört worden. Der mutmaßliche Täter ist ein 55 Jahre alter Mann, der sich nach seinen Pflasterstein-Würfen am Freitag und Sonnabend gestellt hat. Wie die Polizei Leipzig mitteilte, hatte der Mann zunächst eine Ornament- und eine Weißglasscheibe an der Kirche selbst eingeworfen. Am Sonnabendmorgen zerstörte er dann vier weitere Fensterscheiben des Verwaltungsgebäudes der Kirche. Wie hoch der Sachschaden diesmal ausfiel, war am Sonntag noch unklar.
bild.de

Schon wieder! Leipzig - Bild.de

Bereits zu Silvester wurden Scheiben der Kirche eingeworfen (Archivfoto)Foto: Anne Weinrich Leipzig – Eine Woche nach Ostern ist nun der „Sohn Gotte…
SommerSchorsch
Der Schaden den der Prediger von Pfingsten 1539 dort angerichtet hat ist viel größer
Theresia Katharina
Das ist kein Einzelfall und wird auch keiner bleiben! Es gibt Hunderte von Kirchenschändigungen jedes Jahr in Deutschland und Tausende in ganz Europa!
Tina 13
Christus erbarme Dich. 🙏🙏🙏
Tina 13
Furchtbar