Clicks344
Galahad

Italien auf dem Weg zu "religiösem Analphabetismus"

Der römische Politologe Paolo Naso sieht Italien auf dem Weg zu einem "absoluten reli-giösen Analphabetismus".
Die Kenntnisse über Glaubensinhalte seien in den vergangenen Jahren beständig zurückgegangen, sagte der Dozent der Universität "La Sapienza" am Dienstag in einem Interview mit dem katholischen Pressedienst SIR.
Freilich trifft diese Diagnose nicht nur auf Italien zu, denn seit dem II. Vatikanischen Konzil herrscht eine Verwirrung der Geister, durch die selbst Theologen oft den Glauben nur unvollständig kennen.

Vollständiger Artikel:

pius.info/…/8205-italien-au…