Clicks4.8K

Der Todesmarsch

Gloria.tv
6
Im April 1945 mußten die Insassen des KZ-Dachau auf einen Todesmarsch. Prälat Herman Scheipers schaffte es, in einen Wald zu flüchten. Dann beging er einen fatalen Fehler.
Monika Elisabeth
Ich bin schon auf die Fortsetzung gespannt!

😇
pina
ein bewegender bericht aus einer schrecklichen zeit
clemens
Ein erschüttender Bericht.
Mein früherer Heimatpfarrer war ebenfalls bei diesem Todesmarsch als KZ-Häftling dabei und es gelang ihm auch durch Gottes mächtige Hilfe die Flucht. Er starb aber bereits 1963 an den Spätfolgen der über 7 jährigen Haft in den Konzentrationslagern Dachau und Buchenwald.
Für unsere Generation nicht vorstellbar, was diese Menschen in den KZ erleiden mussten und dennoch …More
Ein erschüttender Bericht.
Mein früherer Heimatpfarrer war ebenfalls bei diesem Todesmarsch als KZ-Häftling dabei und es gelang ihm auch durch Gottes mächtige Hilfe die Flucht. Er starb aber bereits 1963 an den Spätfolgen der über 7 jährigen Haft in den Konzentrationslagern Dachau und Buchenwald.
Für unsere Generation nicht vorstellbar, was diese Menschen in den KZ erleiden mussten und dennoch konnten die Schergen ihren Glauben und die Hoffnung nicht brechen. Zeugnis davon gibt das Buch: Christus in Dachau; Autor: P. Johannes Maria Lenz
ursula
Das war wirklich ein Wunder!!!
elisabethvonthüringen
Sind sich die beiden Todesmärsche, der auf diesem Video beschriebene und der "Marsch" in Münster nicht irgendwie ähnlich?
Leider gibt es im Mutterschoß keinen Wald, wohin sich der werdende Mensch flüchten könnte...
Monika Elisabeth
Unglaublich... einfach unfassbar.

Gott sei Dank!