Ein Priester, zwei Nonnen, ein Seminarist - tot

Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich am 8. August um 15:30 Uhr in der Nähe von Quiquijana, Perù, auf der Autobahn Cusco-Arequipa. Beim Zusam…
Vates
R.I.P.
geringstes Rädchen
Herr, erbarme Dich ihrer Seelen und lass sie ruhen in Deinem Frieden.
geringstes Rädchen
Goldfisch
Der Herr hat's gegeben, der Herr hat's genommen und keiner von uns weiß, warum und weshalb!
So schnell kann ein Leben vorbei sein - keiner kennt das Datum - daher sollten wir allzeit bereit sein. 🙏 Auch wenn es immer zu früh sein wird. 🥺
Josefa Menendez
R.I.P.
Salzburger
Ein VerkehrsUnfall ist traurig&trist, aber nicht "tragisch".
Doch wer weiß heute schon noch, was tragisch ist oder was eine Trägodie.
Bethlehem 2014
Solch ein Unfall kann sehr wohl tragisch sein: er kann einer ganzen Familie den Ernährer nehmen - oder einer ganzen Pfarrei den Seelsorger.
Dann können tausende von Seelen ohne Hirten sein.
Salzburger
Ihre Position, @Bethlehem 2014, entspricht leider genau den egalitaristischen Naturalisten a la G.HAUPTMANN, die auch z.B. das traurige Elend der schlesischen Weber für tragisch hielten - und dabei nur ein (klein)Bürgerliches TrauerSpiel erzielten.
Wer jedoch geneigt ist, etwa die attischen Tragiker (AISCHYLOS, SOPHOKLES, EURIPIDES) zur Kenntnis zu nehmen, wird sehen, daß tragisch ein ganz …More
Ihre Position, @Bethlehem 2014, entspricht leider genau den egalitaristischen Naturalisten a la G.HAUPTMANN, die auch z.B. das traurige Elend der schlesischen Weber für tragisch hielten - und dabei nur ein (klein)Bürgerliches TrauerSpiel erzielten.
Wer jedoch geneigt ist, etwa die attischen Tragiker (AISCHYLOS, SOPHOKLES, EURIPIDES) zur Kenntnis zu nehmen, wird sehen, daß tragisch ein ganz anderes Niveau als ein traurig-trivialer VerkehrsUnfall bedingt: Nämlich, daß jemand bewußt die radikale UnErLösbarkeit der menschlichen ExIstenz in der ImManenz erfährt. Was nur wenigsten Heroen&Heiligen vorbehalten ist.
Bethlehem 2014
Genau das meinte ich doch, wenn ich schrieb, daß so zahllose Seelen ohne Hirten sein können!
"Laßt eine Pfarrei zehn Jahre ohne Priester, und die Mensche werden Bestien anbeten!" - sagte der Hl. Pfr. v. Ars.
Was ist schon tragischer, als die ewige Verdammnis?
Da kommen die attischen Tragiker bei weitem nicht mit!

Sie müssen es nur auf den Punkt bringen - und dürfen es nicht im Unbestimmten lassen…More
Genau das meinte ich doch, wenn ich schrieb, daß so zahllose Seelen ohne Hirten sein können!

"Laßt eine Pfarrei zehn Jahre ohne Priester, und die Mensche werden Bestien anbeten!" - sagte der Hl. Pfr. v. Ars.
Was ist schon tragischer, als die ewige Verdammnis?
Da kommen die attischen Tragiker bei weitem nicht mit!

Sie müssen es nur auf den Punkt bringen - und dürfen es nicht im Unbestimmten lassen...
Salzburger
Die Zeiten, wo die Kleriker das Volk erziehen konnten, sind spätestens seit den VolksSchulen vorbei, @Bethlehem 2014.
Hab's wirklich mit einfachsten Worten zu erklären versucht, vielleicht verstehen Sie GOMEZ DAVILA: "Tragisch ist das Unglück, das bis zum Moment der Katastrophe nur vom Willen abhängt. Was ein machtloses Opfer ins Verderben stürzt, ist lediglich pathetisch."
Bethlehem 2014
Klar: DAVILA versteh' ich! - D A N K E ! ! !
Heilwasser
Fidelium animae per Misericordiam Dei requiescant in pace. Amen.
Michael Karasek
Herr erbarme dich ihrer und schenke ihnen das ewige Leben in deinerm Reich. 😭