Clicks2.2K
de.news
51

St. Pöltner Bischof setzt Blasphemiker und Pornograph in Szene

Der St. Pöltner Dom wird von 6. bis 8. November die „Hermann-Nitsch-Festspiele“ beherbergen.

Nitsch, 82, ist ein Gotteslästerer, der liturgische Gegenstände wie Messgewänder oder Monstranzen mit Blut und Farbe schändet.

Er vollzog "rituelle" Schlachtungen von Tieren und versaute mit deren Blut Sakramentalien wie Kreuze und Marienbilder. Seine Werke sind auch pornographischer Natur.

6. November: Vernissage „Kreuz-Auferstehung“ mit "Schüttbildern" im Dom.
7. November: Bischof Schwarz von St. Pölten gibt dem Gotteslästerer bei einem Gespräch im diözesanen Konservatorium die Ehre.
8. November: Tanzeinlage im Dom, wozu der Gotteslästerer die Orgel spielt.

#newsIurzvrxaka

Goldfisch
Und ein Lackner, der dem ganzen über stehen sollte, schweigt wie immer, ihm waren auch die lästigen Briefe in der 1. Lockdownzeit ein Ärgernis ... nur das offensichtlich gehört zur Kultur und seinen Vorstellungen. ....... 🤮
Mission 2020
Horror, Satanismus, Okkultismus hat sich in extremer Form schon lange in der Gesellschaft etabliert so meine Recherchen durch meinen Kampf gegen jene Dinge. Die Bistümer wissen auf meine Anfrage hin sehr detaliert was läuft. Wir können uns das ganze Ausmaß gar nicht vorstellen wie tief die Welt darin verstrickt ist.
dlawe
Ist der Bischof SCHWARZ wirklich durchgeknallt? Ich kann es nicht glauben.
Goldfisch
Auf nach St. Pölten und den Dom stürmen, den Organisten rauszerren - egal was dieser vertrottelte Bischof dann auch sagen mag ....; das wäre ein Ereignis, und würde vermutlich auch Schlagzeilen machen .....!
Tina 13
viatorem
Ich kann und will es nicht mehr zählen ,wie oft das Wort "satanisch" -"teuflisch"-"dämonisch " "antichrist" -" Falscher Prophet" " nicht katholisch" und noch so vieles , was gegen die Kirche gerichtet ist .

Wo bin ich hier gelandet?
Kann mir das jemand sagen?
Faustine 15
Wir leben leider in dieser Zeit wo wir diese Worte benutzen müssen.
Katholik25
@viatorem welche Wörter wollen Sie denn gerne benützen?
viatorem
@Katholik25

Ich würde es begrüßen dass mehr Christliches ins Forum eingestellt wird , dann braucht man keine allzuviele negativ besetzten Wörter einzubringen.

Man sollte den Teufeln, den Dämonen, den Antichristen, den falschen Propheten , den "nicht katholischen" keine allzugroße Plattform bieten.
Derzeit können die sich hier ja so richtig darstellen.

Die negativ besetzten Wörter überschwemm…More
@Katholik25

Ich würde es begrüßen dass mehr Christliches ins Forum eingestellt wird , dann braucht man keine allzuviele negativ besetzten Wörter einzubringen.

Man sollte den Teufeln, den Dämonen, den Antichristen, den falschen Propheten , den "nicht katholischen" keine allzugroße Plattform bieten.
Derzeit können die sich hier ja so richtig darstellen.

Die negativ besetzten Wörter überschwemmen in letzter Zeit ja regelrecht das Forum.

Die Bilder hatte ich gestern nicht richtig gesehen, warum auch immer. ( meine Brille bringt´s derzeit auch nicht mehr so richtig, beim Schnelldurchschauen).Nun habe ich sie gesehen und habe den Eindruck, dass der zuständige Bischof , von Sinnen ist, im sogenannten falschen Film.

Ekelhafte Bilder sind es und solche sollten keine besondere Werbung auf GTV bekommen.
Denn auch Negativ Werbung ist Werbung und die evtl. hier anwesenden sich verbergenden Satanisten wird es freuen.
Maria Katharina
Das sehe ich komplett anders. Die Schlafschafe und Gutmenschen schwimmen und dümpeln ja auf der zwangsherbeigeredeten Rosa-Wolke umher. Fernab (weit fernab!!!) von jeder Realität.
Vogel-Strauß war gestern.
Wenn sich solche Blasphemien und SATANISCHEN Handlungen in Kirchen vollziehen und die Geistlichen dies noch fördern, müssen den Schlafschafen halt gewaltsam die Augen aufgerissen werden.
Es …More
Das sehe ich komplett anders. Die Schlafschafe und Gutmenschen schwimmen und dümpeln ja auf der zwangsherbeigeredeten Rosa-Wolke umher. Fernab (weit fernab!!!) von jeder Realität.
Vogel-Strauß war gestern.
Wenn sich solche Blasphemien und SATANISCHEN Handlungen in Kirchen vollziehen und die Geistlichen dies noch fördern, müssen den Schlafschafen halt gewaltsam die Augen aufgerissen werden.
Es ist unfassbar, was hier mittels der "Gläubigen??" alles geschluckt wird. Irre Piester veranstalten Kasperleaufführungen in den Kirchen und die noch mehr verdummten Gläubigen applaudieren dazu. Angeführt und nicht unterbunden von einem weißen Vogel mit schwarzen Schuhen und einem bitterbösen Blick, der sich als "Papst" anschauen lässt.
Wenn das nicht SATANISCH ist??
viatorem
"Wenn das nicht SATANISCH ist??"

Muss man sich das alles bis zum "geht nicht mehr" reinziehen?

Je mehr man das tut, um so mehr färbt auf die Seele ab. Mit jedem Bild, mit jeder Skulptur, mit jeder Blasphemie ein wenig mehr.

Mal sehen, ob etwas erreicht wird...wie bei der gotteslästerlichen , in einer Kirche in der Karwoche 1919 aufgehängten "Jesusuhr", da wurde nämlich nichts erreicht. Die …More
"Wenn das nicht SATANISCH ist??"

Muss man sich das alles bis zum "geht nicht mehr" reinziehen?

Je mehr man das tut, um so mehr färbt auf die Seele ab. Mit jedem Bild, mit jeder Skulptur, mit jeder Blasphemie ein wenig mehr.

Mal sehen, ob etwas erreicht wird...wie bei der gotteslästerlichen , in einer Kirche in der Karwoche 1919 aufgehängten "Jesusuhr", da wurde nämlich nichts erreicht. Die Karwoche war in dieser Kirche "verseucht".
Dank aan Sterre der Zee
Wer hat denn diese ,, Mittel" ,,geheiligt "?
viatorem
@Dank aan Sterre der Zee

Welche Mittel meinen Sie. Ich habe da zwei verschiedene Blasphemien zusammengebracht.

"Geheiligt" wurde meiner Meinung nach bei beiden nichts, eher ein "unheilig Wesen" getrieben.
Dank aan Sterre der Zee
Es betraf den Spruch von der anderen, ihrer Disputantin, in dem Strang , s. unten. Ansonsten lese ich in diesem Beitrag, nichts mehr.
viatorem
Eugenia-Sarto
An de.news: Solche teuflischen Bilder ziehen keine Leser an. Bitte Masshaltung.
Maria Katharina
Aber es ist gut, zu informieren. Nur Vogel Strauß hilft in diesen Zeiten nicht weiter.
Die Satanisten befinden sich auch in der Kirche. An oberster Stelle Bergoglio!!!!
Eugenia-Sarto
Das Böse und Unkeusche soll der Christ nicht anschauen. Es genügt für die Information zu wissen, dass es das gibt.
Faustine 15
Glaubensabfall !!! Das ist eindeutig, sie dienen Satan sonst würde so etwas nicht ermöglicht.
Eva
@Eugenia-Sarto Dieser Hermann Nitsch ist einer der übelsten Blasphemiker Österreichs. Aber über die Grenzen des Landes kennt den wohl niemand. Wenn man nicht zeigt, was der gemacht hat, versteht man das Problem der Ausstellung im DOM nicht.
Eugenia-Sarto
@Eva Viel schlimmer ist doch, dass die meisten Katholiken unseren Glauben nicht verstehen, weil sie ihn nicht kennen. Darauf kommt es an, den Glauben zu verbreiten.

Es heisst vom göttlichen Gericht: Die Bösen werden von Gott nicht angesehen, ja, er kennt sie nicht. Sie gehören nicht zu seinen Schafen.

In Gewissensspiegeln wird gesagt, dass man keine unkeuschen Bilder ansehen darf, keine Bücher…More
@Eva Viel schlimmer ist doch, dass die meisten Katholiken unseren Glauben nicht verstehen, weil sie ihn nicht kennen. Darauf kommt es an, den Glauben zu verbreiten.

Es heisst vom göttlichen Gericht: Die Bösen werden von Gott nicht angesehen, ja, er kennt sie nicht. Sie gehören nicht zu seinen Schafen.

In Gewissensspiegeln wird gesagt, dass man keine unkeuschen Bilder ansehen darf, keine Bücher mit unkeuschem Inhalt lesen darf. Das fällt alles unter Sünde.
Maria Katharina
In diesem Fall heiligt der Zweck die Mittel.
Das Böse innerhalb der Kirche muss angeprangert werden.
Da kann man nicht die Augen verschließen. Kuschelkurs war gestern!
viatorem
@Eugenia-Sarto

"An de.news: Solche teuflischen Bilder ziehen keine Leser an. Bitte Masshaltung."

Ich fürchte, da stürzen sich manche drauf und können nicht genug davon bekommen ( bereits über 2 Tsd. Klicks!).

Halloween in christlichen Kirchen.
Dank aan Sterre der Zee
Ob diese Bilder, veröffentlicht, noch zu Kritik , gerechtes Anprangern, der ,, Wahrheit", usw. , dienen? Meine nicht, es gibt keine Rechtfertigung, satanische Bilder zu veröffentlichen ( ob Künstler, Bischof, ein Verrückter... oder ein User) Mancher , vermeintlich ,,Heiliger Zorn", ... ist es nicht mehr.
Mk 16,16
Es geht hier um den Bezug zum christlichen Glauben, den dieser Antichrist mit seinem Dreck besudelt., Daß das nicht allen Scheinkatholiken gefällt ist verständlich.
Dank aan Sterre der Zee
@Mk 16,16 Aha, wie wäre es dann, wenn Sie sich diese Bilder vergrössern, zum Plakat machen , oder Ihre Mundnasenmaske damit schmücken und als plakativ besudelter Glaube in Person, durch den Supermarkt marschieren. Dann können Sie die Scheinkatholiken, für die Sie ja ein Verständniss haben, besser identifizieren. Um den Bezug zum christlichen Glauben, vorzuführen und nebenbei eine Werbung für …More
@Mk 16,16 Aha, wie wäre es dann, wenn Sie sich diese Bilder vergrössern, zum Plakat machen , oder Ihre Mundnasenmaske damit schmücken und als plakativ besudelter Glaube in Person, durch den Supermarkt marschieren. Dann können Sie die Scheinkatholiken, für die Sie ja ein Verständniss haben, besser identifizieren. Um den Bezug zum christlichen Glauben, vorzuführen und nebenbei eine Werbung für diesen gewürdigten ,,Künstler", machen.
Eugenia-Sarto
@Mk 16,16 Warum sollte sich der Christ Schmutz und Unkeusches ansehen? Können Sie einen Grund dafür nennen? Sollen wir nicht nach Heiligkeit streben und alle unsere Gedanken und Werke auf Gott ausrichten? Meinen Sie, dass die Muttergottes sich so etwas ansehen würde? Nein, sie würde sich sofort abwenden.
Mk 16,16
Ich bin doch nicht dafür daß die Christen sich diesen Dreck ansehen. Aber es genügt doch schon wenn man vor der Wirklichkeit nicht die Augen verschließt. Wir leben in einer bösen Welt und die wird nicht besser wenn wir den Kopf in den Sand stecken. Das Böse muß bekämpft werden! Wo sind denn alle die treuen Katholiken wenn die Freimaurer Gott schwer beleidigen mit ihren Hohnkommentaren über den …More
Ich bin doch nicht dafür daß die Christen sich diesen Dreck ansehen. Aber es genügt doch schon wenn man vor der Wirklichkeit nicht die Augen verschließt. Wir leben in einer bösen Welt und die wird nicht besser wenn wir den Kopf in den Sand stecken. Das Böse muß bekämpft werden! Wo sind denn alle die treuen Katholiken wenn die Freimaurer Gott schwer beleidigen mit ihren Hohnkommentaren über den katholischen Glauben und wenn die alle Katholiken als scheinheilig bezeichnen? Jesus Christus selber ist von diesen Teufeln geschlagen und angespukt worden. Aber es gibt Leute, die sind sich zu fein um sich schützend vor den Herrn zu stellen. Mir wäre ein Forum wo es nur vornehme Christen gibt auch viel lieber als mich mit dem Abschaum der Menschheit herumzuschlagen.
Dank aan Sterre der Zee
@Mk 16,16 Vielleicht ( und bin davon überzeugt) sollte ein Jeder, der sich als Gerechter wähnt, immer wieder, bei sich selbst anfangen, dem Bösen in der Welt, zu widerstehen, zu entsagen. Zu leicht wird er sonst zum Mittäter des Bösen...und einem Teil, des ( von Ihnen erwähnten), ,, Abschaum's"
Mk 16,16
@Dank aan Sterre der Zee: Natürlich muß jeder erst einmal bei sich selber anfangen! Ihr Kommentar impliziert, daß man das Böse schlechthin nicht einmal mehr erwähnen darf ohne in Gefahr zu geraten als "Gerchter" gebrandmarkt zu werden. Ich habe nicht behauptet ein Gerechter zu sein, schon wieder einmal so eine Unterstellung! Ich will Ihnen einmal etwas sagen! Jeder der ein Christ ist, der ist …More
@Dank aan Sterre der Zee: Natürlich muß jeder erst einmal bei sich selber anfangen! Ihr Kommentar impliziert, daß man das Böse schlechthin nicht einmal mehr erwähnen darf ohne in Gefahr zu geraten als "Gerchter" gebrandmarkt zu werden. Ich habe nicht behauptet ein Gerechter zu sein, schon wieder einmal so eine Unterstellung! Ich will Ihnen einmal etwas sagen! Jeder der ein Christ ist, der ist verpflichtet, sich dem Bösen zu widersetzen. Und wenn es nur darin besteht, die Lügen des Satans aufzudecken und sich eindeutig davon zu distanzieren. Die Leute, die sich vom Bösen nicht distanzieren, die sind es, die zum Mittäter des Bösen werden, indem sie der Lüge nicht widersprochen haben. Soweit sind wir schon gesunken, daß wir das Böse nicht einmal mehr beim Namen nennen dürfen ohne uns gleich verdächtig zu machen! Der Teufel wird seine helle Freude an vielen Mitgliedern des Forums haben.
Dank aan Sterre der Zee
@Mk 16,16 sehe, wir sprechen ( schreiben ), aneinander vorbei. Ich möchte mich nicht weiter im Strang unter diesem Beitrag, beteiligen.
SvataHora
Vielleicht vereitelt ja Corona das Lästerungssenario! - Übrigens: lassen nicht die SJM (Diener Jesu und Mariens) ihre Priester (?) von "St. Pölten" weihen (?) ??
Gottfried von Globenstein
NEIN , das muß ich nicht ansehen, mir antun. Nein und nochmals nein.
Maria Katharina
Aber wir Christen müssen doch aufstehen und dagegen etwas tun! Hauen wir denen doch endlich die Rosenkränze und starke Gebete um die Ohren und posten nicht nur: "Nein, das will ich nicht sehen"!!! Ich will das auch nicht sehen, bin aber dankbar, es zu lesen, denn dann weiß man, wogegen man noch vorzugehen hat.
viatorem
"Hauen wir denen doch endlich die Rosenkränze und starke Gebete um die Ohren..."

Hilfe .... 😲

Ihr Kampfgeist in Ehren ... 😉 😇
Tesa
Hier sind Beispiele von Nitsch - Vorsicht, schwer pornographisch
Faustine 15
Der glotzt schon so Dämonisch. 😡 🤮
Lichtlein
Frechheit und keine Rücksicht für den Herrgott und die Christen. Es gibt so viele Museen und Festhallen. Da steckt schon eine böse Absicht dahinter 😭
Maria Katharina
Absolut. Nichts geschieht umsonst!
Magee
Einfach nur satanisch! 🤮
rose3
😭 😭 😭
Katholik25
Die Frucht des Konzils
Johannes Chrysostomus
"sich-übergebender-Mönch"-Smiley
michael7
Statt Gottesverehrung nur noch Wahnsinn!
elisabethvonthüringen
Passt ja wie die Faust aufs Auge zu den Bildern der abgeschlachteten Kirchenbesucher in Nizza...vielleicht sollte der Bischof die Ausstellung etwas lebendiger gestalten und gleich muslimische Metzger einladen... 🥶 😫 🤮
viatorem
@elisabethvonthüringen

Da finden sich tatsächlich Ähnlichkeiten. Möge der Bischof sich besinnen und wieder "zu sich" kommen, bevor diese Bilder als Anleitungen , Vorlagen für Grausamkeiten in Kirchengebäuden dienen könnten.

Bei solchen Bildern wäre das dann sogar eine Art "Normalität".

Solche Kirchen, in denen schlimme Blasphemien gefördert werden ,sollten geschlossen werden , denn bis diese …More
@elisabethvonthüringen

Da finden sich tatsächlich Ähnlichkeiten. Möge der Bischof sich besinnen und wieder "zu sich" kommen, bevor diese Bilder als Anleitungen , Vorlagen für Grausamkeiten in Kirchengebäuden dienen könnten.

Bei solchen Bildern wäre das dann sogar eine Art "Normalität".

Solche Kirchen, in denen schlimme Blasphemien gefördert werden ,sollten geschlossen werden , denn bis diese wieder ihren Segen erreicht haben, bedarf es einer langen Zeit und viel Gebet.
Die Bischöfe und die mitwirkenden Pfarrer, seien Gott empfohlen, Er wird sehen, wie Er damit umgeht bzw. mit Seinen? Priestern.

Die dunkle Kirche zeigt immer mehr ihr "Gesicht" und das muss auch so sein, denn erst dann kann man ihr entgegentreten.
Bibiana
Gräuel an heiliger Stätte. Nur Jesu Blut erlöst!
Kreidfeuer
Satan wird’s freuen.
Maria Katharina
Sowieso. Aber seine letzten Jahre sind gezählt!!
elisabethvonthüringen
6. - 8. November wird nix mehr gehen; außerdem gilt das Beherbergungsverbot auch in Domen... 🥳 😤 🤮 😫 🥶
Carlus
wo kein Glaube, da ist auch keine Liturgie. Wo keine Liturgie dort findet die Selbstdarstellung der Menschen statt.
Das sind die Früchte des 2. VK und der Glaubensinhalt der Nachäfferkirche Besetzter Raum