Weibliche Jesus-Bilder lehnt Bischof Bertram Meier ab. Er spricht von Grenzen der Inkulturation – und verrät, wann er einmal mit Lippenstift-Flecken übersät war.
katholisch.de

Bischof Meier: Darstellung von Jesus als Mädchen "geht nicht"

"Inkulturation hat Grenzen" "Das geht für einen christlichen Theologen nicht, wenn das Jesuskind in der Krippe als Mädchen dargestellt wird": Augsbur…
Hubertus_
Bischof Meier meint das Christkind ist kein Mädel.. Er ist somit in der aktuellen Gegenwart ein äußerst "konservativer Theologe". Wie wacker und standfest !
Bibiana
Das Christkind als "Mädel" dargestellt? Ich sah noch NIE eine Krippe mit einem Christkind als Mädchen ...
SvataHora
Das Christkind ist kein Mädel - nur beim Nürnberger Christkindlesmarkt. Zumindest ist es immer eine junge Frau.
SvataHora
Junge Frau - was aber nicht unbedingt Jungfrau heißen muss.
Pazzo
@Mir vsjem Thema "Verkitschte Jesus-/Heiligenbilder": Da sprechen Sie mir aus der Seele. Wenn ich solche vergleiche mit der Majestät des göttlichen Korpus nach dem Turiner Grabtuch, da frage ich mich, wollen diese Menschen zB in Jesus wirklich nur einen "Bubi" sehen? Ich stand einst vor dem Korpus Jesu in Originalgröße, und ich bekam Gänsehaut, konnte mich nicht mehr abwenden, wollte von …More
@Mir vsjem Thema "Verkitschte Jesus-/Heiligenbilder": Da sprechen Sie mir aus der Seele. Wenn ich solche vergleiche mit der Majestät des göttlichen Korpus nach dem Turiner Grabtuch, da frage ich mich, wollen diese Menschen zB in Jesus wirklich nur einen "Bubi" sehen? Ich stand einst vor dem Korpus Jesu in Originalgröße, und ich bekam Gänsehaut, konnte mich nicht mehr abwenden, wollte von diesem Ort nicht mehr fort.
Mir vsjem
Es gibt noch so andere "dämonische" Darstellungen.
Auch manche Kitsch-Jesus-Bilder auf diesem Forum ziehen nach unten und nicht nach oben.
Wenn diese Bilder jemand gefällt muss man sich auch fragen, werden diese - nach den Worten Jesu - von blinden Führern geführt - z.B. von Medjugorje-Dämonie?
Oder wenn jemand Baba Wanga und Nostradamus dem zuverlässigen und redlichen Alois Irlmaier gleichste…More
Es gibt noch so andere "dämonische" Darstellungen.
Auch manche Kitsch-Jesus-Bilder auf diesem Forum ziehen nach unten und nicht nach oben.
Wenn diese Bilder jemand gefällt muss man sich auch fragen, werden diese - nach den Worten Jesu - von blinden Führern geführt - z.B. von Medjugorje-Dämonie?
Oder wenn jemand Baba Wanga und Nostradamus dem zuverlässigen und redlichen Alois Irlmaier gleichstellt und im gleichen Satz erwähnt, was kann man davon halten?

Wenn also vor verunstalteten Figuren oder einem unansehnlichen Holzkreuz (wo man erst überlegen muss was es überhaupt ist, da es mit Kopftüchern und Schals umhängt ist) gebetet wird, wird erneut bestätigt was Medjugorje ist und bewirkt.

Ein Ort, wo sich alle Priester hartnäckig dem Aggiornamento, dem Hinwenden zur Welt, zum Volk verschrieben haben. Statt "zum Altare Gottes hinaufzusteigen hin zum Tabernakel - das ganze rückwärtige Volk mitnehmend und die wahre Messe zu lesen, schauen die Gläubigen hysterisch nach oben, recken ihre Hände zum Himmel oder liegen irgend welche Rückwärtsfallende am Boden - das ist Medjugorje.
(Zu diesem Rückwärtsfallen hat Frau Adelgunde Mertensacker ausführliche Beschreibungen geliefert mit der Warnung, sich von allen charismatischen Praktiken fernzuhalten, denn es ist dämonisch. Natürlich muss es als Nachäffung von Fatima ein "Sonnenwunder" und "Heilquellen" geben - verbunden mit Scheinwundern, die nicht vom Himmel stammen.
Elista
Wie sagte der Erzengel Gabriel "einen Sohn wirst du empfangen"
De Profundis
Wer hätte je gedacht, dass solche einfachen Dinge affirmiert werden müssen.
Turbata
Ja wirklich! 2000 Jahre Christentum, und nun tauchen solche Lächerlichkeiten auf. Das kommt daher, weil die ganze Gesellschaft verändert werden soll. Jeder kann dann entscheiden, ob er Mann oder Frau wird und wer künstlich befruchtete Kinder großziehen darf usw. usw. Uns stehen grausige Zeiten bevor!
Tina 13
„Darstellung von Jesus als Mädchen“ alleine dieser Gedanke, welch ein dämonisches Hirn!