02:41
historix
107.6K

Der Titulus

Als Titulus bezeichnet man das Schild, auf das Pilatus schreiben ließ: Jesus Nazarenus Rex Judorum
Bibiana
Auch so eine einzigartige Reliquie vom Heilsgeschehen!
Ich war davon total angetan, als ich sie in Rom, Santa Croce, sehen konnte.
UNITATE!
danke für dieses video!deo gratias!
ich habe über dises schild nie wirklich nachgedacht:)
Iacobus
@cantate:
👏 auch ich bin darüber begeistert! 👏

Und auch zu ihrer neuen Aussage: Sic est! - Ich würde sogar noch weiter gehen und sagen, das Christentum ist das "wahre" Judentum, denn es ist die Vollendung des Judentums.
cantate
👏 Iacobus und ich sind mal einer Meinung! 👏

Aus dieser Herleitung der christlichen Religion verstehe ich übrigens auch die Rede von den "jüdisch-christlichen Wurzeln" unserer Kultur. "Jüdisch" daran ist nämlich nicht der Einfluss des Judentums in den letzten Jahrhunderten (der war einfach durch die Ausgrenzung nicht so groß), sondern "jüdisch" sind die Wurzeln des Christentums, das unsere …More
👏 Iacobus und ich sind mal einer Meinung! 👏

Aus dieser Herleitung der christlichen Religion verstehe ich übrigens auch die Rede von den "jüdisch-christlichen Wurzeln" unserer Kultur. "Jüdisch" daran ist nämlich nicht der Einfluss des Judentums in den letzten Jahrhunderten (der war einfach durch die Ausgrenzung nicht so groß), sondern "jüdisch" sind die Wurzeln des Christentums, das unsere Gesellschaft Jahrhunderte lang geprägt und geformt hat. Die Zehn Gebote z. B. einfach als "christlich" zu bezeichnen, hielte ich in diesem Sinne nicht für ausreichend oder auch für anmaßend. Aber "jüdisch-christlich" sind sie, nämlich aus dem Glauben Israels stammend, von den Christen ins die Welt getragen.
Iacobus
@cantate:
Sic est. Es ist eine einzige Religion, sie beginnt bei Adam, geht weiter bei Noach, Abraham, Jakob, Moses und sie wird vollendet durch Gott: Jesus.
cantate
Ich würde überhaupt nicht sagen, wann eine neue Religion geboren wurde, denn unsere Religion begann schon mit dem Ersten Bund, eigentlich mit der Schöpfung und der Zuwendung Gottes zu den Menschen. Die göttliche Offenbarung ist dann immer weiter vorangeschritten. Das Christus-Ereignis hat dabei natürlich eine zentrale Rolle, aber eigentlich könnten wir eher sagen, wann die Offenbarung dieser …More
Ich würde überhaupt nicht sagen, wann eine neue Religion geboren wurde, denn unsere Religion begann schon mit dem Ersten Bund, eigentlich mit der Schöpfung und der Zuwendung Gottes zu den Menschen. Die göttliche Offenbarung ist dann immer weiter vorangeschritten. Das Christus-Ereignis hat dabei natürlich eine zentrale Rolle, aber eigentlich könnten wir eher sagen, wann die Offenbarung dieser Religion zur Vollendung gekommen ist, und da wird ja traditionell der Tod des letzten Apostels (in der traditionellen Überlieferung der Apostel Johannes) angenommen.

Also: Einen kompletten Neuanfang gibt es bei unserer Religion nicht (wenngleich die Verkündigung des Herrn, seine Geburt, seine Taufe, das letzte Abendmahl, sein Tod, seine Auferstehung, seine Himmelfahrt und Pfingsten wichtige Einschnitte bei dieser Entwicklung sind). Aber es gibt eine Vollendung der Offenbarung, aber weder am Kreuz noch am Ostermorgen.
Im_Kreuz_ist_Heil
Liebe Latina,

m.W. begann der Neue Bund mit dem Tode Jesu am Kreuz. Dies wird dadurch angezeigt, dass der Vorhang im Tempel im Augenblick des Todes Jesu zerriss.

Der katholische Glaube ist aber nicht eine Religion, sondern die einzig wahre Religion!
Latina
ich würde aber sagen,dass am ostermorgen eine neue religion geboren wurde.
Lisi Sterndorfer
Sehr, sehr interessant.
alfons maria stickler
Was geschrieben ist, ist geschrieben.