Elista
12745
Mk 16,16
Die deutschen Generale würden sich wünschen, den Gepard für die eigene Truppe zu besitzen...aber leider wurde das als unnötig angesehen.(Von wem? Von den Politikern natürlich...) Dafür wird dieses hochkomplexe Waffensystem jetzt an die Ukraine geliefert! Obwohl die Munition, die gesamte Logistik, die lange gründliche Ausbildung, die Erfahrung dort fehlen. Das bedeutet: das teure Waffensystem …More
Die deutschen Generale würden sich wünschen, den Gepard für die eigene Truppe zu besitzen...aber leider wurde das als unnötig angesehen.(Von wem? Von den Politikern natürlich...) Dafür wird dieses hochkomplexe Waffensystem jetzt an die Ukraine geliefert! Obwohl die Munition, die gesamte Logistik, die lange gründliche Ausbildung, die Erfahrung dort fehlen. Das bedeutet: das teure Waffensystem wird mehr oder weniger vernichtet und wird nach kurzem Kriegseinsatz als Schrott in der Ecke stehen. Die ungeheure Macht der Lügenmedien hat dann diese blöden Fragen gestellt: Weicht Scholz seiner Verantwortung gegenüber der Ukraine aus? U.s.w das heißt, um der Lügenpresse zu gefallen werden mal eben Milliarden sinnlos in den Sand gesetzt, obwohl die eigene Armee dieses Waffensystem zur Verteidigung dringend selber gebrauchen könnte. Aber in Absurdistan wurden noch nie die Fachleute von den Politikern angehört - im Gegenteil.
Carlus shares this
374
Die deutsche militärische Verteidigung und Angriffsplanung liegt in den Händen der Frauen, incl. der verteidigungspolitischen Sprecherin im Bundestag.
Das Wirtschaftsministerium kann die weltweiten wirtschaftlichen Zusammenhänge durch unseren stv. Bundeskanzler nicht erkennen.
So werden die deutschen einäugigen Bürger durch ein Heer von Blinden in das eigene Verderben geführt.
Theresia Katharina
Sehr richtig, von diesen Leuten wird Deutschland ins Verderben geführt.
Theresia Katharina
Die Lieferung von deutschen Gepardpanzern an die Ukraine ist eine Kriegserklärung Deutschlands an Russland. Damit brechen wir die Verträge von 1945 und 1991 mit Russland.
One more comment from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Sofort raus aus der Nato, dem Kriegstreiberverein unter Führung der USA ! Diese möge ihre sinnlosen Kriege endlich selbst führen und selbst bezahlen und auch selbst für die Konsequenzen in jeder Hinsicht (Vergeltungsschläge, Reparationszahlungen, Aufnahme und Versorgung von Migranten) aufkommen und nicht die Nato dafür benutzen.
dlawe
Keine Munition für den deutschen Panzer an die Ukraine! BRAVO!