de.news
133.9K

Franziskus zelebrierte die Messe an menschenleeren Orten

Während seiner apostolischen Reise feierte Papst Franziskus am 18. Januar eine Messe in der Stadt Iquique im Norden von Chile. Es wurden Vorbereitun…
Sieglinde
an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen
Theresia Katharina
@stefan4711 Wer's glaubt!
Andreas74
Das Oberhaupt der katholischen Kirche kommt...., und (fast) keinen interessiert ist es. Für wahr eine deutliche Note der Unzufriedenheit der Gläubigen, mit der liberalen zeitgeistlichen Theologie von PF.
Vered Lavan
@Theresia Katharina & @Abramo - Das nennt sich Suizidale Politik!
Vered Lavan
Oweehh! 😲 😲 🥴
SvataHora
Nur 90.000? Deo gratias! Aber immer noch zu viele!
Theresia Katharina
@Abramo Stimmt, das was PF betreibt, ist kollektiver Selbstmord!
Carlus
1. 90.000 Besucher sind noch zuviel für Bergoglio, das treibt bei ihm immer noch den Hochmut an.
2. so schell wie er in der Zeit von 2013 bis jetzt die Kirchen in unserem Land und in unseren Städten geleert gelehrt hat noch schnelle entfernt er die Menschen aus seinem Bereich und Umfeld.
niclaas
Bergoglio wollte den Geruch der Schafe annehmen – anscheinend völlig uninteressant für die Betroffenen.
Abramo
Die liberale Ideologie, der Papst Franziskus anhängt, ist nicht dafür bekannt, Menschen anzuziehen. Was die kirchenfeindlichen Medien "Reform von Papst Franziskus" nennen, ist in Wahrheit kollektiver Selbstmord.
Gestas
Das ist nicht erschütternd sondern logisch
De Profundis
Es ist erschütternd, wie leer das Foto ist - und wie schnell die Katholiken, die noch bei Benedikt XVI. da waren, weg sind.