aron>
91.3K
V.R.S.
Uważam że profesjonalni medycy powinni się dobrowolnie wyszczepić w 100 %. Jeśli tak nie jest to dowodzi że coś bardzo nie halo z tymi wyszczepieniami.
Bibiana
Die freie Entscheidung des Einzelnen, sich impfen oder nicht impfen zu lassen, darf nicht ausgehebelt werden.
Adelita
🇺🇸 🇺🇸 🇺🇸 USA

💥💥💥BOOOM💥💥💥

🔴 Klage verloren! Big Pharma und Anthony Fauci haben Klage VERLOREN!

Es gibt derzeit überhaupt keine Impfung, sondern nur genverändernde Therapiestoffe einer Versuchsstudie, die lediglich für freiwillige Probanden nach einer Notzulassung gemäß EU-Verordnung (EG) Nr. 507/2006 vom 29. März 2006, in Verbindung mit der EU-Verordnung (EG) Nr. 726/2004 …More
🇺🇸 🇺🇸 🇺🇸 USA

💥💥💥BOOOM💥💥💥

🔴 Klage verloren! Big Pharma und Anthony Fauci haben Klage VERLOREN!

Es gibt derzeit überhaupt keine Impfung, sondern nur genverändernde Therapiestoffe einer Versuchsstudie, die lediglich für freiwillige Probanden nach einer Notzulassung gemäß EU-Verordnung (EG) Nr. 507/2006 vom 29. März 2006, in Verbindung mit der EU-Verordnung (EG) Nr. 726/2004 vom 31. März 2004, genehmigt wurden. Ein Virus konnte bislang noch immer nicht nachgewiesen werden, wie z.B. das Verfassungsgericht in Spanien unlängst geurteilt hat. Alle Testverfahren können, ohne vollständige klinische Abhandlung durch einen Arzt, keine Ergebnisse nachweisen, wie tausende Wissenschaftler und Ärzte bestätigen. Alle Masken sind gemäß ihrer Hersteller gegen Viren ungeeignet und zudem bei längerem Gebrauch gesundheitsschädlich, was vor allem Kinder unter 14 Jahren betrifft. Rechtlich bedeuten die aktuellen Maßnahmen: Ein indirekter Zwang für eine Maßnahme ist juristisch gesehen ebenso als strafbare Nötigung zu bewerten, wie ein direkter Zwang.

BREAKING NEWS: Der Oberste Gerichtshof der USA hat entschieden, dass der Covid-Erreger kein Impfstoff ist, unsicher ist und um jeden Preis vermieden werden muss – Big Pharma und Anthony Fauci haben eine Klage verloren, die von Robert F. Kennedy Jr. und einer Gruppe von Wissenschaftlern eingereicht wurde!

EILMELDUNG! Der Oberste Gerichtshof hat die allgemeine Impfung in den Vereinigten Staaten für ungültig erklärt. Bill Gates, der US-Chefarzt für Infektionskrankheiten, Fauci, und Big Pharma haben einen Prozess vor dem Obersten Gerichtshof der USA verloren, weil sie nicht beweisen konnten, dass alle ihre Impfstoffe in den letzten 32 Jahren für die Gesundheit der Bürger sicher waren! Die Klage wurde von einer Gruppe von Wissenschaftlern unter Führung von Senator Kennedy eingereicht. Robert F. Kennedy Jr.: „Der neue COVID-Impfstoff sollte unter allen Umständen vermieden werden. Ich mache Sie dringend auf wichtige Fragen im Zusammenhang mit der nächsten Impfung gegen Covid-19 aufmerksam. Zum ersten Mal in der Geschichte der Impfung greifen die so genannten mRNA-Impfstoffe der neuesten Generation direkt in das Erbgut des Patienten ein und verändern somit das individuelle Erbgut, was eine Genmanipulation darstellt, die bereits verboten war und früher als Verbrechen galt. Der Coronavirus-IMPFSTOFF IST KEIN IMPFSTOFF! ACHTUNG! Was war schon immer ein Impfstoff? Es war immer der Erreger selbst – eine Mikrobe oder ein Virus, das abgetötet oder abgeschwächt wurde – und das in den Körper eingeführt wurde, um Antikörper zu bilden. Nicht einmal ein Coronavirus-Impfstoff! Das ist er ganz und gar nicht! Es gehört zu der neuesten Gruppe von mRNA (mRNA), die angeblich „Impfstoffe“ sind. Einmal in einer menschlichen Zelle, programmiert die mRNA die normale RNA/DNA um, die dann ein anderes Protein herstellt. Das hat nichts mit herkömmlichen Impfstoffen zu tun! Robert F. Kennedy Jr.: „Der neue COVID-Impfstoff sollte unter allen Umständen vermieden werden.

Ich mache Sie dringend auf wichtige Fragen im Zusammenhang mit der nächsten Impfung gegen Covid-19 aufmerksam. Zum ersten Mal in der Geschichte der Impfung greifen die so genannten mRNA-Impfstoffe der neuesten Generation direkt in das Erbgut des Patienten ein und verändern somit das individuelle Erbgut, was eine Genmanipulation darstellt, die bereits verboten war und früher als Verbrechen galt. Der Coronavirus-IMPFSTOFF IST KEIN IMPFSTOFF! Nach dem noch nie dagewesenen mRNA-Impfstoff werden die Geimpften nicht mehr in der Lage sein, die Symptome des Impfstoffs auf zusätzliche Weise zu behandeln.

Die Geimpften werden sich mit den Folgen abfinden müssen, denn sie können nicht mehr geheilt werden, indem man einfach die Gifte aus dem menschlichen Körper entfernt, wie bei einem Menschen mit einem genetischen Defekt (z. B. Down-Syndrom, Klinefelter-Syndrom, Turner-Syndrom, genetischer Herzfehler, Hämophilie, Mukoviszidose, Rett-Syndrom usw.), denn der Gendefekt ist für immer. ), denn der Gendefekt ist für immer!
Ursula Sankt
Gut gesagt: "Es gibt in unserer Gesetzgebung immer wieder die Möglichkeit, dass Menschen aus Gewissensgründen oder aus persönlicher Überzeugung bestimmte Verfahren ablehnen können. Und mir scheint, gerade weil es so viele Unsicherheiten in dieser Pandemie gibt, müssen Menschen die Möglichkeit haben zu sagen: ‚Ich kann und will die Impfung einfach nicht. Ich kann mich einfach nicht impfen lassen, …More
Gut gesagt: "Es gibt in unserer Gesetzgebung immer wieder die Möglichkeit, dass Menschen aus Gewissensgründen oder aus persönlicher Überzeugung bestimmte Verfahren ablehnen können. Und mir scheint, gerade weil es so viele Unsicherheiten in dieser Pandemie gibt, müssen Menschen die Möglichkeit haben zu sagen: ‚Ich kann und will die Impfung einfach nicht. Ich kann mich einfach nicht impfen lassen, weil ich nicht davon überzeugt bin.‘ Das kann man gut finden oder nicht, aber die Möglichkeit, sich aus Gründen der Unsicherheit gegen eine Impfung zu entscheiden, muss einfach bleiben."
Erich Christian Fastenmeier
Ja, in den 1930er und Anfang der 1940er Jahre war es eine moralische Pflicht für Christen, Juden kritisch zu sehen. Das trifft Liese ja wieder genau den Puls der Zeit....
Mit solchen Leuten wie Liese und dem ganzen christdemokratischen Pack möchte ich nichts zu tun haben.
Giuseppe Sarto
Bin dreifach geimpft und kerngesund, kein zappeln, bin nicht tot, keine nebenwirkungen, erkältet war ich schon jahre nicht mehr.
philipp Neri
Abwarten, Guiseppe!
Gast6
Freigeist auf Twitter: "Frage: Kann es sein, dass unser Körper nach 2-3-4 Impfungen nicht mehr in der Lage ist, selbstständig eine Erkältung zu bekämpfen, weil das Immunsystem verlernt hat sich zu wehren. Kann es sein, dass wir uns unser natürliches #Immunsystem zerstören?"
Bibiana
Gehöre nicht zur Ärzteschaft oder Apothekern... Könnte mir aber glatt vorstellen, dass durch die Impfung(en) unser eigenes Immunsystem zerstört wird.
Ist schon verdächtig genug, dass uns die Politiker zur Impfung verdonnern wollen. Wer hatte denn früher Bedenken gegen Impfungen? Ist aber heute so und sollte den Politikern doch zu denken geben. Wird's geflissentlich übersehen, dürfen sie sich …More
Gehöre nicht zur Ärzteschaft oder Apothekern... Könnte mir aber glatt vorstellen, dass durch die Impfung(en) unser eigenes Immunsystem zerstört wird.
Ist schon verdächtig genug, dass uns die Politiker zur Impfung verdonnern wollen. Wer hatte denn früher Bedenken gegen Impfungen? Ist aber heute so und sollte den Politikern doch zu denken geben. Wird's geflissentlich übersehen, dürfen sie sich nicht wundern, wenn sie am Ende scheitern.