De Profundis

Neues Gesetz in Australien: „Ohne Impfung kein Geld“

Australische Eltern, die ihre Kinder nicht impfen lassen, müssen künftig mit weniger auskommen. Sozialleistungen sollen durch ein neues Gesetz …
Erich Foltyn
wie immer man es macht, so eine Impfung kann man leicht ausnahmslos erzwingen
Heilwasser
Australien gehört zum britischen Commonwealth. Polizeimäßig gibt es da auffällige Übereinstimmungen.
Heilwasser
Echt schlimm in Australien!
Stefania17
Bald wird auch da so was kommen!
Waagerl
Tina 13
Christus komm bald 🙏
Maria Katharina
Der Staat spielt Gott. Das wird er büßen müssen. Wenn die Hand der Gerechtigkeit auf jene fällt, die dem Widersacher mit solchen Gesetzen dienen, wird es für viele zu spät sein!!
Maria Katharina
Satanische Gesetze halt. Diese Impfung können die sich in den verlängerten Rücken schieben. Mich impft definitiv keiner!!!
Zweihundert
Taz wieder Vorreiter

Verantwortungslos ist es seine Kinder impfen zu lassen, demnächst kommt der Chip und dann gibt es kein zurück mehr.

Offb. Joh.

Leute aus der Synagoge Satans, die sich Juden nennen, es aber nicht sind....

Ich komme bald, halte fest, was du hast...
SvataHora
Reicht nicht: die Kinder sollten zumindest vorübergehend solchen verantwortungslosen Rabeneltern entzogen werden! (Gottlob hatten wir verantwortungsvolle Eltern, die keine Impfung ausließen. Als es damals hieß, der Schularzt kommt zum Impftag, da wäre es niemandem eingefallen sich zu weigern.)
Elista
Das ist nicht wahr. Die Pockenimpfung damals war auch sehr umstritten und manch Hausarzt hat die Kinder selber in reduzierter Form geimpft oder Atteste ausgestellt.
michael7
Das waren noch andere Impfungen als die jetzt geplanten, die nicht einmal ausreichend getestet sein werden!
Wilgefortis
Unsere Familie wurde durchgehend mit Naturheilmitteln behandelt. Nichtsdestotrotz hat unser Naturheilarzt gegen, Polio, Diphtherie und Tetanus geimpft - weil man da einfach keine Chance hätte. Mein Vater benötigte mal eine Tollwutimpfung. Meine Tochter wurde dann noch mit 18 nach einer ungenügende Titer-Bestimmung Röteln geimpft. Da ist doch nichts dagegen einzuwenden.
Ich finde schon, dass der …More
Unsere Familie wurde durchgehend mit Naturheilmitteln behandelt. Nichtsdestotrotz hat unser Naturheilarzt gegen, Polio, Diphtherie und Tetanus geimpft - weil man da einfach keine Chance hätte. Mein Vater benötigte mal eine Tollwutimpfung. Meine Tochter wurde dann noch mit 18 nach einer ungenügende Titer-Bestimmung Röteln geimpft. Da ist doch nichts dagegen einzuwenden.
Ich finde schon, dass der Staat dafür sorgen muss, dass Kinder wichtige Dinge von ihren Eltern erhalten, wie lebensnotwendige Impfungen. Man kann doch Eltern auch nicht erlauben, ihre Kinder nicht i. Die Schule zu schicken, hungern zu lassen oder gar zu missbrauchen. Dafür braucht es einen eingreifenden Staat!
SvataHora
@Wilgefortis - Sehr gut.
Elista
"Australien will Eltern, die ihre Kinder nicht impfen lassen, künftig wichtige Sozialleistungen kürzen. Premierminister Tony Abbott sagte am Sonntag vor Journalisten, ein entsprechender Gesetzesentwurf der Regierung laufe auf eine „Ohne Impfung kein Geld“-Politik hinaus.

Es handele sich um eine „sehr wichtige Maßnahme“, um Kinder und Familien zu schützen. Gemäß der bisherigen Regelung können …More
"Australien will Eltern, die ihre Kinder nicht impfen lassen, künftig wichtige Sozialleistungen kürzen. Premierminister Tony Abbott sagte am Sonntag vor Journalisten, ein entsprechender Gesetzesentwurf der Regierung laufe auf eine „Ohne Impfung kein Geld“-Politik hinaus.

Es handele sich um eine „sehr wichtige Maßnahme“, um Kinder und Familien zu schützen. Gemäß der bisherigen Regelung können Eltern aus „Gewissensgründen“ die Impfung ihrer Kinder verweigern und trotzdem sämtliche kinder- und familienspezifische Sozialleistungen erhalten."

Auch da: Der Staat will entscheiden, was für die Kinder gut ist und nicht die Eltern!
Mk 16,16
Überall wo Staaten eine gottlose, atheistische Verfassung haben, tritt der Staat an die Stelle Gottes und maßt sich etwas an was ihm nicht zusteht. Wenn die Christen das nicht durchschauen und sich nicht dagegen zur Wehr stzen, dann müssen sie am schlimmsten unter den Atheisten leiden. Deshalb ist es besser, sich zu organisieren und einen Staat anzustreben, der selbstverständlich auf einer …More
Überall wo Staaten eine gottlose, atheistische Verfassung haben, tritt der Staat an die Stelle Gottes und maßt sich etwas an was ihm nicht zusteht. Wenn die Christen das nicht durchschauen und sich nicht dagegen zur Wehr stzen, dann müssen sie am schlimmsten unter den Atheisten leiden. Deshalb ist es besser, sich zu organisieren und einen Staat anzustreben, der selbstverständlich auf einer katholischen Verfassungsgrundlage steht. Die Atheisten haben jetzt ihren atheistischen Staat und unterdrücken die Christen nach Belieben.
Waagerl
Mich erinnert das alles an die Waldbrände von Australien. Und die heutige Situation, steht damit im engen Zusammenhang! Deagelliste.
Waagerl
Schade kann den Link nicht öffnen! Überall Cookies akzeptieren.
One more comment from Waagerl
Waagerl
China 2.0
elisabethvonthüringen
Wird auch bei uns so beabsichtigt werden...dass es machbar ist, glaube ich nicht...da gibt es vorher Krieg!