Rosenkranz
Alte Pfarrer haben uns erzählt, daß Frömmigkeit vor Vat2 nicht so wichtig war, wie bei Tradis jetzt. Ist natürlich kein Tradi-Phänomen! In München / St. Peter oder an Wallfahrtsstätten nimmt es auch, sogar mit NOM, zu. Und wendet sich dann zu uns, weil man da viel besser zu Gott beten kann. Und das will der heilige Vater unbedingt verhindern.
Goldfisch
....wo die Gläubigen trotz offener Fenster kaum genug Luft zum Atmen haben. >> wenn man die Masken abnimmt, kriegt man auch LUFT!! Da sind der Dummheit wohl keine Schranken gesetzt!!

Hört euch mal die Predigten von P.Dominik Ch... an ! Ein junger polnischer Priester mit einer Power an Glaube .... da geht einem nicht nur das Herz auf ... sondern über...!!! >>> youtube.com/watch?v=RvAZkqteC8g…More
....wo die Gläubigen trotz offener Fenster kaum genug Luft zum Atmen haben. >> wenn man die Masken abnimmt, kriegt man auch LUFT!! Da sind der Dummheit wohl keine Schranken gesetzt!!

Hört euch mal die Predigten von P.Dominik Ch... an ! Ein junger polnischer Priester mit einer Power an Glaube .... da geht einem nicht nur das Herz auf ... sondern über...!!! >>> youtube.com/watch?v=RvAZkqteC8g
Marienfloss
Das wird die Zukunft der wahren Kirche Jesu Christi sein, bei der wir besonders um gute, tiefgläubige Hirten für diese kleine Herde beten müssen, wie unser Herr es gelehrt hat.
rumi
Das ist ein Zeichen der Hoffnung. Durchhalten bis zum Ende der Trostlosigkeit. Eigentlich müssten sich diejenigen schämen, die die ehrwürdigen Kirchen in Besitz genommen haben und vor den Gläubigen verschliessen.

Weh euch, ihr Schriftgelehrten und Pharisäer, ihr Heuchler! Ihr verschließt den Menschen das Himmelreich. Ihr selbst geht nicht hinein; aber ihr lasst auch die nicht hinein, die …More
Das ist ein Zeichen der Hoffnung. Durchhalten bis zum Ende der Trostlosigkeit. Eigentlich müssten sich diejenigen schämen, die die ehrwürdigen Kirchen in Besitz genommen haben und vor den Gläubigen verschliessen.

Weh euch, ihr Schriftgelehrten und Pharisäer, ihr Heuchler! Ihr verschließt den Menschen das Himmelreich. Ihr selbst geht nicht hinein; aber ihr lasst auch die nicht hinein, die hineingehen wollen.
(Mt 23,13)
Thomas Moore
Es ist dies die verfolgte Kirche, nicht in China, sondern mitten in Europa!
Gerade auch Polen hält die offizielle Loyalität zum Papst bei eigenen patriotischen Bestrebungen. In Ungarn hatte er vor einer nationalistischen Kirche gewarnt. Polen dürfte ähnlich sein. Jedoch können sich die Bischöfe dort keinen Sonderweg leisten. Diese Jasager des Papstes wollen solche Bilder aber vermeiden. Erstmal …More
Es ist dies die verfolgte Kirche, nicht in China, sondern mitten in Europa!
Gerade auch Polen hält die offizielle Loyalität zum Papst bei eigenen patriotischen Bestrebungen. In Ungarn hatte er vor einer nationalistischen Kirche gewarnt. Polen dürfte ähnlich sein. Jedoch können sich die Bischöfe dort keinen Sonderweg leisten. Diese Jasager des Papstes wollen solche Bilder aber vermeiden. Erstmal versucht man es mit Marginalisierung. Das ist zu Deutschland nicht anders.
Joseph Franziskus
Sie wird nicht weggehen. Vielleicht wächst sie sogar noch, trotz der Kampfansage von Bergoglio.
Andreios
Deswegen wurde es so drastisch eingeschränkt,weil es enorm gewachsen ist.Das passt den Modernisten i Liberalen überhaupt nicht.Sie bekamen mit der Angst zu tun.Und der Papst, der linke Ideologien befolgt, war natürlich optimal für diesen Zweck.Wenn ich mir manchmal seine Reden anhöre, klingen sie genau so, wie die Reden von Linken oder Grünen.In seinem Dokument steht doch klar und deutlich.Der …More
Deswegen wurde es so drastisch eingeschränkt,weil es enorm gewachsen ist.Das passt den Modernisten i Liberalen überhaupt nicht.Sie bekamen mit der Angst zu tun.Und der Papst, der linke Ideologien befolgt, war natürlich optimal für diesen Zweck.Wenn ich mir manchmal seine Reden anhöre, klingen sie genau so, wie die Reden von Linken oder Grünen.In seinem Dokument steht doch klar und deutlich.Der Bischof soll Gründungen von neuen,traditionellen Gemeinschaften verbieten und unterbinden.Es zeigt klar und deutlich in welcher Richtung es gehen soll.Es ist genau so,wie in den ersten Jahunderten des Christentums.Die Christen nahmen an der Zahl,sie waren present also bekam man mit der Angst zu tun.Also verfolgen,verbieten,einschränken.Franziskus und seine Kamaraden macht das gleiche.Aber der Samen ist auf fruchtbaren Boden gefallen.Die Päpste komen und gehen.Die Kirche wird dauern.
Goldfisch
Wir leben in einer Christenverfolgung wie wir sie bereits einmal hatten und das ist erst der Anfang. Es wird sich steigern bis es auch das Bibelwort von Mt. trifft - "... eine Drangsal wie es noch nie eine gegeben hat und auch nie wieder eine solche kommen wird!" - Aber mit GOTT auf unserer Seite, sind wir nicht verloren!
SvataHora
Wie ist es aber möglich, dass gerade in Polen solch eine große Pfarrkirche "unbenutzt" ist?
De Profundis
Während der Zeit der Messe.
Andreios
Macht nichts. Es ist wie eine Geburt. Es sind die Geburtswehen eine neue Kirche.... 😊
Eugenia-Sarto
So ist es. Ohne Fleiß kein Preis.
Rosenkranz
Vielleicht besser "einer erneuerten Kirche".