Clicks732

Enzyklika: Papst Franziskus lobt umstrittenen Groß-Imam!

Insgesamt 5 mal wird der Großimam aus Kairo von
Papst Franziskus in der Enzyklika lobend erwähnt.
Was Franziskus wohl nicht weiß:
twitter.com/…ppe/status/1312976837262401536
😭 😱 🥵
Sunamis 49
alles begann mit dem gräuel an heiliger stätte letztes jahr
CollarUri
Der Pachapapa soll doch endlich einmal klipp und klar sagen, dass die Todesstrafe dann und nur dann hochzuloben ist, wenn sie durch Islamisten gegen Christen verhängt wird!

Dann wird er das erste Mal in seinem Leben etwas Konsequentes gelehrt haben.
alfredus
Der Großimam wird fünf mal gelobt, aber kein direktes Wort über " Gott " ! Dabei hätte es Franziskus leicht haben können, hätte er auf Aussagen der Heiligen zurück gegriffen ... ! Aber das hat er bewusst nicht gemacht, weil er einen anderen unruhigen Drang verspürt, er will dem Islam gefallen, um damit der Verschmelzung der Weltreligionen den Weg zu bereiten. Nein, eine solche flache Enzyklika …More
Der Großimam wird fünf mal gelobt, aber kein direktes Wort über " Gott " ! Dabei hätte es Franziskus leicht haben können, hätte er auf Aussagen der Heiligen zurück gegriffen ... ! Aber das hat er bewusst nicht gemacht, weil er einen anderen unruhigen Drang verspürt, er will dem Islam gefallen, um damit der Verschmelzung der Weltreligionen den Weg zu bereiten. Nein, eine solche flache Enzyklika kommt nicht von einem Kirchenmann der voll des Hl. Geistes ist, er kommt von einem Diener der Welt, um nicht noch drastischer zu formulieren. Wer sich so bei Nichtgläubigen, Atheisten und Kirchenfeinden anbiedert, der weiß nicht was er tut, oder doch ? Sein Ziel ist die NWO und hin zum kommenden Weltenherrscher dem Antichrist !
Erich Foltyn
wie gesagt, ich bin nicht der Schani vom Papst. Ich werde mich nicht mit dem Islam herum plagen und er lebt in einem Palast und wird wohl, wenn er die Kirche zugesperrt hat, ein anderes Gwandel anziehen und großer Islam-Mufti sein. Und für die Moslems wäre das ein großer Triumph.