Unentschuldbare Sünde: Franziskus feuert Priester nach ein paar Tagen

Am 7. Mai ernannte Franziskus den Priester Tait Cameron Schroeder zum Leiter der Disziplinarabteilung der Kongregation für die Glaubenslehre. Schroed…
Pretorius
Und all diese kapieren nicht das Franziskus seine Macht durch die Freimaurer bezieht da selber kein Papst sondern ein Bischof namens Bergoglio ist!
Maximilian Kolbe Apostolat
So musste die Heilige Crezentia von Bayern Wasser mit einem Sieb tragen. Verfolgung des Heiligen gab es Früher auch schon.
Escorial
Ist der gemeinte Nuntius der USA der Cupich?
Goldfisch
Bischof gegen Bischof, Priester gegen Priester .... und der Verrat wie er schon zu Urzeiten durch Satan inszeniert wurde ... hat lange Lebensdauer. Und diese Herren brüsten sich auch noch, Diener Gottes zu sein. Diese wechseln auch die Seiten nach Lust und Laune. Aber Satan ist raffiniert ... ein kleiner Schritt - macht nix; noch ein kleiner Schritt - macht auch nix ... und wieder ein kleiner …More
Bischof gegen Bischof, Priester gegen Priester .... und der Verrat wie er schon zu Urzeiten durch Satan inszeniert wurde ... hat lange Lebensdauer. Und diese Herren brüsten sich auch noch, Diener Gottes zu sein. Diese wechseln auch die Seiten nach Lust und Laune. Aber Satan ist raffiniert ... ein kleiner Schritt - macht nix; noch ein kleiner Schritt - macht auch nix ... und wieder ein kleiner Schritt und schon ist das Gewissen außer Kraft gesetzt und 1 : 0 für Satan.
kyriake
Ich bezweifle, dass der Nuntius - die alte Petze - bei Missständen und sexuellen Vergehen von Klerikern genauso vorprescht! 😰😡
Der Hofrat
können Sie das belegen @kyriake ?
kyriake
Sie haben hier wohl die Rolle des Advocatus Diaboli übernommen @Hochverräter?!!
michael7
Die Frage wird immer drängender: Können und dürfen diejenigen, welche Unmoral oder Irrlehren zulassen oder gar selbst predigen und welche die Feier der überlieferten katholischen Liturgie praktisch zum Verbrechen erklären, wirklich noch als wahre Hirten der katholischen Kirche oder als "Katholiken" (an)erkannt werden???
viatorem
@michael7
Katholiken werfen niemanden aus ihrer Gemeinschaft raus, das ist anders als bei einigen sektiererischen Glaubensgemeinschaften.
Katholiken müssen soclche "Hirten" ertragen.
michael7
@viatorem: Kein Katholik will wohl jemand "rauswerfen", aber es gibt Fälle, wo sich jemand bewusst selbst von Christus und Seiner Kirche trennt!
Die Kirche stellt das dann nur fest. Schon die Apostel mussten vor "falschen Brüdern" warnen und "Exkommunikationen" aussprechen!
Würde die Kirche Leute als "Hirten" anerkennen, welche Christus widersprechen, dann wäre sie nicht mehr die Kirche Christi …More
@viatorem: Kein Katholik will wohl jemand "rauswerfen", aber es gibt Fälle, wo sich jemand bewusst selbst von Christus und Seiner Kirche trennt!
Die Kirche stellt das dann nur fest. Schon die Apostel mussten vor "falschen Brüdern" warnen und "Exkommunikationen" aussprechen!
Würde die Kirche Leute als "Hirten" anerkennen, welche Christus widersprechen, dann wäre sie nicht mehr die Kirche Christi und würde auch nicht mehr ihrem Meister und Herrn, sondern purer Willkür Folge leisten.
viatorem
@michael7
"Schon die Apostel mussten vor "falschen Brüdern" warnen und "Exkommunikationen" aussprechen!"
Ja, aber das taten sie untereinander und das war auch richtig so. Die Gemeinde an sich ,hatte da nichts zu entscheiden , wen sie anerkennt oder nicht, denn dafür fehlte es an Wissen und Erkenntnis und nicht zuletzt an Kompetenz.More
@michael7

"Schon die Apostel mussten vor "falschen Brüdern" warnen und "Exkommunikationen" aussprechen!"

Ja, aber das taten sie untereinander und das war auch richtig so. Die Gemeinde an sich ,hatte da nichts zu entscheiden , wen sie anerkennt oder nicht, denn dafür fehlte es an Wissen und Erkenntnis und nicht zuletzt an Kompetenz.
michael7
@viatorem: Nach katholischer Lehre werden die Gaben des Heiligen Geistes (Weisheit, Verstand, Rat, Stärke, Wissenschaft, Frömmigkeit, Furcht des Herrn) nicht nur der Kirchenführung, sondern jedem Gläubigen verliehen. Sonst könnten die Gläubigen ja gar nicht verstehen, was ihnen gepredigt wird, sie wären verurteilt, "blind" etwas anzunehmen, ohne jeden Verstand und im Gegensatz zu jeder Weisheit! …More
@viatorem: Nach katholischer Lehre werden die Gaben des Heiligen Geistes (Weisheit, Verstand, Rat, Stärke, Wissenschaft, Frömmigkeit, Furcht des Herrn) nicht nur der Kirchenführung, sondern jedem Gläubigen verliehen. Sonst könnten die Gläubigen ja gar nicht verstehen, was ihnen gepredigt wird, sie wären verurteilt, "blind" etwas anzunehmen, ohne jeden Verstand und im Gegensatz zu jeder Weisheit!
Die katholische Kirche ist aber keine solche "Guru"-Religion, wie wir sie von Sekten kennen, in denen einfach die Willkür eines Sektenführers anerkannt werden muss, sondern sie ist in allem der Wahrheit, also Gott gegenüber verpflichtet! Die Hirten haben also die Wahrheit darzulegen, aber auch die Laien haben eine Verpflichtung, zu widerstehen, wenn etwas nicht der Wahrheit, die Christus gelehrt hat, entspricht!
viatorem
@michael7
".... aber auch die Laien haben eine Verpflichtung, zu widerstehen,..."
Wer lehrt die Laien ? Lehren sie sich selbst , und nach welchen Kriterien entscheiden sie dann, was kirchlich richtig oder falsch ist ?
Die Gaben des hl.Geistes sind nicht auf Laien beschränkt, diese haben durchaus auch viele Hirten.
Wer hat nun die richtigen ?More
@michael7

".... aber auch die Laien haben eine Verpflichtung, zu widerstehen,..."

Wer lehrt die Laien ? Lehren sie sich selbst , und nach welchen Kriterien entscheiden sie dann, was kirchlich richtig oder falsch ist ?

Die Gaben des hl.Geistes sind nicht auf Laien beschränkt, diese haben durchaus auch viele Hirten.

Wer hat nun die richtigen ?
michael7
@viatorem: Der Heilige Geist kann sich oder den Lehren Christi nicht widersprechen! Es ist also auch für Laien erkennbar, ob jemand wirklich Christus folgt oder nicht, d.h. ob jemand wirklich Stellvertreter Christi ist oder nicht!
Goldfisch
Eine gute Frage, aber es wurde bereits in BS von 2010 und früher darauf hingewiesen, daß man dann nicht mehr daran teilnehmen sollte, da Jesus auch nicht mehr vorhanden sein wird. Gott ist die Reinheit und wird sich nicht in einem entweihten Tabernakel oder einer Kirche zuhause fühlen. Deshalb ist es wichtig, rechtzeitig nach aufrechten Priestern Ausschau zu halten.
Tradition und Kontinuität
Wetten, dass Bergoglio die Heilige Messe aller Zeiten nicht kleinkriegen wird. Seine Zeit als Herrscher über die Katholiken ist bald abgelaufen.
michael7
🙏 🙏 🙏
Schönheit des Katholizismus
Ungefähr so erfolgreich, wie mit einer Schnecke Pferderennen reiten
viatorem
@Tradition und Kontinuität
Die Hl.Messe aller Zeiten wird das Chaos überstehen , ist nur noch eine Frage der Zeit.
Erst einmal muss alles am Boden liegen und verrotten, dann keimen die Samenkörner, die gläubige Christen gesammelt und gesät haben haben wieder auf ,und werden zu prächtigen Pflanzen werden.
Die Hl.Messe aller Zeiten wird sich wieder weltweit durchsetzen.
Wobei ich mich frage, was …More
@Tradition und Kontinuität

Die Hl.Messe aller Zeiten wird das Chaos überstehen , ist nur noch eine Frage der Zeit.

Erst einmal muss alles am Boden liegen und verrotten, dann keimen die Samenkörner, die gläubige Christen gesammelt und gesät haben haben wieder auf ,und werden zu prächtigen Pflanzen werden.

Die Hl.Messe aller Zeiten wird sich wieder weltweit durchsetzen.

Wobei ich mich frage, was den Papst Franziskus an ihr so schrecklich stört. Da muss es doch etwas bedeutsames geben.
kyriake
Sage mir wie du zur überlieferten Messe stehst und ich sage dir wes Geistes Kind du bist!!