15:55
6. Tag der Barmherzigkeitsnovene 6. Tag: Wir beten für die sanftmütigen und demütigen Seelen, sowie die der kleinen Kinder Jesus: "Bringe mir heute die sanftmütigen demütigen Seelen und die kleinen …More
6. Tag der Barmherzigkeitsnovene
6. Tag: Wir beten für die sanftmütigen und demütigen Seelen, sowie die der kleinen Kinder

Jesus: "Bringe mir heute die sanftmütigen demütigen Seelen und die kleinen Kinder: tauche sie ein in meine Barmherzigkeit. Sie, die meinem Herzen am ähnlichsten sind, stärkten mich in meinen bitteren Todesqualen. Über sie gieße ich Ströme von Gnaden aus, denn nur demütige Seelen, in die ich mein Vertrauen setze, können meine Gaben empfangen."

Beten wir für die sanftmütigen Seelen, die kindlich vertrauen, und für die Kinder durch die Fürbitte unserer himmlischen Mutter, der demütigsten "Magd des Herrn", die Gott zur Königin des Himmels und der Erde erhoben hat.

Barmherziger Jesus, Du hast gesagt: «Lernet von mir, denn ich bin sanftmütig und demütig von Herzen» (Mt 11,29). Wir bitten dich, ziehe die Kleinen und jene Seelen, die wie sie sanftmütig und demütig geworden sind, an dein heiligstes Herz. Mögen sie dich wie duftende Blumen vor deinem göttlichen Thron erfreuen. Bewahre sie in deinem Herzen zum Lobpreis deiner barmherzigen Liebe.

Vater des Erbarmens und Gott allen Trostes" (2 Kor 1,3), blicke in Gnaden hernieder auf diese dir wohlgefälligen Seelen, die dem Herzen deines Sohnes ähnlich sind; um ihrer willen segne die ganze Welt, damit alle deine unermeßliche Barmherzigkeit lobpreisen. Amen.

Barmherzigkeitsrosenkranz
Papst Johannes Paul II. nannte das „Tagebuch“ der Schwester Faustina Evangelium der Barmherzigkeit, geschrieben aus der Perspektive des 20. Jahrhunderts. Als Nachfolger des hl. Petrus kam er zweimal nach Łagiewniki, um der Welt diese Gabe Gottes zu zeigen, denn – wie Jesus zur Schwester Faustina sagte – die Menschheit wird keinen Frieden finden, solange sie sich nicht zur Quelle Meiner Barmherzigkeit hinwendet. Der Heilige Vater wusste, dass die einzige Rettung, das Heil und die Arznei für den gegenwärtigen Menschen und die Welt die vertrauensvolle Hinwendung zur Barmherzigkeit Gottes ist.
Irapuato
Sa Le