Cavendish
Leider war es der charakterfesten Bourbonin nicht mehr vergönnt, dazu beizutragen, das verhängnisvolle Schicksal der Monarchie abzuwenden.
Mission 2020
Ja danke für dieses wunderbare Zeugnis einer längst vergangenen Zeit unter Gottes Gnaden.
Confitemini Domino
Kaiserin Zita, ora pro nobis!!!!
Magee
Gestern lief übrigens eine ganz sehenswerte Doku über die heiligmässige Kaiserin Zita und ihren heiligmässigen Mann, den seligen Kaiser Karl I.:
br.de/…in-av:601aca65ebf231001ae6f73b
elisabethvonthüringen
Hab' ich auch gesehen! Ich kannte diese Doku bereits!
Magee
Ich auch. Die Beisetzung und das Requiem (zelebriert von Eminenz Groer) sowie das hochinteressante Interview Zitas sind in voller Länge übrigens auf youtube zu finden.
elisabethvonthüringen
Am 1. April 1922 verschied Kaiser Karl auf der Insel Madeira. Auf den Tag genau siebenundsechzig Jahre später, am 1. April 1989, findet im Dom zu St. Stephan in Wien das feierliche Requiem für Kaiserin und Königin Zita sowie die Beisetzung in der Kaisergruft statt.
Mir vsjem
"Am 1. April 1922 verschied Kaiser Karl auf der Insel Madeira. Auf den Tag genau siebenundsechzig Jahre später, am 1. April 1989, findet im Dom zu St. Stephan in Wien das feierliche Requiem für Kaiserin und Königin Zita sowie die Beisetzung in der Kaisergruft statt."

1922 wäre eine Wirkkraft des Requiems noch gegeben gewesen,
1989 war dies längst vorbei.
Zum Glück haben sich beide bereits zu …More
"Am 1. April 1922 verschied Kaiser Karl auf der Insel Madeira. Auf den Tag genau siebenundsechzig Jahre später, am 1. April 1989, findet im Dom zu St. Stephan in Wien das feierliche Requiem für Kaiserin und Königin Zita sowie die Beisetzung in der Kaisergruft statt."

1922 wäre eine Wirkkraft des Requiems noch gegeben gewesen,
1989 war dies längst vorbei.
Zum Glück haben sich beide bereits zu Lebzeiten "Segnungen und Gnaden" anderweitig erwirkt und durften auf Heil und Segen im Jenseits hoffen; Kaiser Karl starb heiligmäßig auf Madeira.

Kaiser Karl hat vor seinem Tod in Madeira noch Schweres erlitten. Er opferte es auf für sein Volk. Deutschland wird mehr als andere den Kampf austragen müssen. Es wird aber auch siegreicher hervorgehen als alle anderen.
Wird sein Opfer uns den Großen Monarchen bescheren?

Es liegen mehrere Annahmen vor, wo der kommende siegreiche Herrscher hervorgehen wird. Österreich, Deutschland, Frankreich? Die Franzosen sähen ihn gern als ihren französischen Gesalbten.

Der Jesuitengeneral P. Laurentius Ricci prophezeit, daß die Völker unter dreifacher Strafe leiden: Des Krieges, der Hungersnot und der Pest. In dieser Zeit werde sich die Hilfe Gottes in dem Augenblick zeigen, wo es scheinen wird, als wollte die ganze Welt zusammenstürzen.

"Es wird durch Gottes Beistand ein sehr tapferer Held aus einem alten angesehenen deutschen Haus aufstehen. Sein Arm wird den Glauben, das Gesetz und das Vaterland rächen..Der Protestantismus wird aufhören und jener wird der stärkste Monarch auf der Erde sein. Er wird mit Hilfe des [neuen] Papstes neue Gesetze und Verordnungen einführen und den Geist der Verwirrung bannen und unsere Gesellschaft wieder herstellen. Dann wird überall eine Herde und ein Hirte sein." (Wieder ein glasklarer Beweis, dass wir heute nicht beim letzten Papst angelangt sind!)

In den glaubwürdigen Prophezeiungen ist immer von EINEM Großen Monarchen die Rede. Gleichzeitig aber regiert ein heiliger und tatkräftiger PAPST!

Der Große Monarch ist ein Katholik
Der Große Monarch ist der Wiederhersteller der Ordnung
Unter seiner Regierung gibt es Friede und Fruchtbarkeit
Unter seiner Regierung und die des heiligen Papstes kehren die Völker zum katholischen Glauben zurück
Der Große Monarch ist unbesiegbar
Unter seiner Regierung breitet sich überall das Evangelium aus
Zuvor gibt es eine schwere Verfolgung der katholischen Kirche,
Weltrevolution, die dreitägige Finsternis, dann Triumph der katholischen Kirche
Die glückliche Zeit des Friedens bricht an
Ist diese Zeit abgelaufen, tritt der Antichrist auf den Plan.

Wir brauchen nicht zu "träumen", er kommt - der Große MONARCH!
Winfried
@Mir vsjem

Der "Große Monarch kommt m.W. nur bei B. Holzhauser und, auf diesem aufbauend, bei A. Irlmaier vor. Wird er auch in anderen Prophezeiungen erwähnt?

Aus welchem Herrschergeschlecht soll der Große Monarch stammen? Wer sind seine Gegner? Was bedeutet "Weltrevolution"? Hängt die sog. dreitägige Finsternis nicht direkt mit dem Wirken des Antichrist zusammen?
Mit der "Friedenszeit"…More
@Mir vsjem

Der "Große Monarch kommt m.W. nur bei B. Holzhauser und, auf diesem aufbauend, bei A. Irlmaier vor. Wird er auch in anderen Prophezeiungen erwähnt?

Aus welchem Herrschergeschlecht soll der Große Monarch stammen? Wer sind seine Gegner? Was bedeutet "Weltrevolution"? Hängt die sog. dreitägige Finsternis nicht direkt mit dem Wirken des Antichrist zusammen?
Mit der "Friedenszeit" müsste eine weitere, vorher gehende Epoche eines universalen Friedens gemeint sein, bevor das sog. 1000-jährige Friedensreich nach der Vernichtung des AC und der Fesselung Satans beginnt. Wünschenswert wäre es auf jeden Fall. 😇
Mir vsjem
Wie Sie unten lesen können, gibt es mehrere Anschauungen bezüglich der Herkunft des Großen Monarchen. Von Irlmaier ist mir nichts bekannt, dass dieser Bezug nimmt auf den Großen Monarchen.
Dagegen weist Bartholomäus Holzhauser darauf hin, dass der Monarch ein Gottgesandter ist. Er sagt: "Voll Eifer für die Kirche Christi, schließt er sich mit dem künftigen Papst zusammen zur Bekehrung der …More
Wie Sie unten lesen können, gibt es mehrere Anschauungen bezüglich der Herkunft des Großen Monarchen. Von Irlmaier ist mir nichts bekannt, dass dieser Bezug nimmt auf den Großen Monarchen.
Dagegen weist Bartholomäus Holzhauser darauf hin, dass der Monarch ein Gottgesandter ist. Er sagt: "Voll Eifer für die Kirche Christi, schließt er sich mit dem künftigen Papst zusammen zur Bekehrung der Ungläubigen und Ketzer.
Zum Zeitpunkt des Triumphs des Katholischen Glaubens werden viele Heilige und Ärzte erstehen; die Menschen werden sich lieben in Gerechtigkeit und Frieden auf der Erde für viele Jahre bis zum Kommen des Sohnes des Verderbens."
Es wird zur Zeit des Großen Monarchen keine Gegner geben, denn die Feinde Gottes, die Feinde der Kirche werden in den Drei Finsteren Tagen hinweggerafft.
Wie soll denn der Antichrist mit diesen 3 Tagen zusammenhängen, wenn unmittelbar nach den 3 Finsteren Tage der Sieg der Katholischen Kirche, der Triumph des Unbefleckten Herzen Mariens UND DIE EIN VIERTEL JAHRHUNDERT DAUERNDE FRIEDENSZEIT BEGINNT?
Erst wenn diese zu Ende ist, erscheint der Antichrist! Nach dem Antichrist ist das Weltenende und das Jüngste Gericht. Es gibt also nur noch diese eine in Fatima vorhergesagte FRIEDENSZEIT!

Wir stehen bereits in dieser Umwälzung auf der Welt, von der Madame Marie Mesmin in Bordeaux sagt: "Es gibt Leute, die auf einen von Gott gesandten König hoffen, der die Ordnung wieder herstellen soll. Ist das möglich bei der schlechten Gesinnung, die überall herrscht? Bevor ein König kommen kann, muß die Welt vollständig anders geworden sein und nur große Strafen werden diese vollständige Umwandlung zustande bringen. (Lettre mensuelle de N.D. des fleurs de Bordeaux vom 8.11.1921)

"Wird er auch in anderen Prophezeiungen erwähnt?"
Ja. Es gibt eine ganze Reihe Hinweise auf den Großen Monarchen unterschiedlicher Epochen. Und zwar schon zurückgehend in die Mitte des 10. Jahrhunderts.
Aus einem Brief des Abtes Adso von Derby, den dieser an die Königin Gerberga, Gemahlin Ludwigs des Autremer geschrieben hat, ist bekannt: "Einige unserer Lehrer sagen, daß ein König der Franken in der Endzeit der Welt unter allen [bisherigen] Herrschern der größte und letzte sein wird. Nach einer glücklichen Regierung wird er schließlich nach Jerusalem kommen und daselbst auf dem Ölberg Zepter und Krone niederlegen und alsogleich soll darauf der Antichrist erscheinen."

Die Aussagen über den Monarchen ähneln sich sehr, bis auf die Ausnahme der Herkunft des Monarchen. In Frankreich behauptet man, der Monarch werde ein französischer König sein und zwar ein Nachkomme Ludwig XVII. Andere Weissagungen deuten darauf hin, der Große Monarch werde einem alten deutschen angesehenen Adelshaus entstammen.
Daß der Große Monarch ein Förderer der wahren Religion sein wird, prophezeit der 1708 im Ruf der Heiligkeit verstorbene Franziskanerpater Lavinsky, der sagt, dass die heilige Religion unterdrückt sein wird. Aber das KREUZ wird zum Siege gelangen und in doppeltem Glanz erstrahlen. Das alles wird am Ende der Zeiten ein Großer Monarch vollbringen..

Bartholomäus Holzhauser beruft sich auf das 10. Kapitel der Offenbarung, wo ein starker Engel erwähnt wird, der wie die Sonne leuchtet, seine Füße wie Feuersäulen sind. Er leistet einen Schwur, nicht früher zu ruhen, bis er den Willen Gottes erfüllt hat. (Offb. 10, 1-7).
Von ihm sagt Holzhauser, dass er der Große Monarch sei, dem niemand wird widerstehen können. Der Regenbogen über seinem Haupt bedeutet, dass er der Welt den Frieden bringt. Die Feuersäule bedeutet seine große Macht und seinen Feuereifer.
Der GROSSE MONARCH wird furchtlos auftreten und seinen Befehlen Nachdruck verleihen.
Der andere Engel, von dem die Rede ist ("Und es tritt ein anderer Engel aus dem Tempel hervor...")
Dieser andere Engel ist nach Holzhauser der große heilige Papst!
Winfried
@Mir vsjem
Von solchen Spekulationen über die Herkunft des Großen Monarchen habe ich auch schon gehört. Das setzt allerdings voraus, dass es in Europa eine erneute Monarchie geben wird. Danach sieht es z.Zt. nicht aus, da es ja die Freimaurer waren, die die Monarchien abgeschafft haben und weiterhin gegen Monarchien, zumal christliche (katholische), vorgehen werden.

" Erst wenn diese (d.i. …More
@Mir vsjem
Von solchen Spekulationen über die Herkunft des Großen Monarchen habe ich auch schon gehört. Das setzt allerdings voraus, dass es in Europa eine erneute Monarchie geben wird. Danach sieht es z.Zt. nicht aus, da es ja die Freimaurer waren, die die Monarchien abgeschafft haben und weiterhin gegen Monarchien, zumal christliche (katholische), vorgehen werden.

" Erst wenn diese (d.i. die Friedenszeit, Anm.d.Verf.) zu Ende ist, erscheint der Antichrist! Nach dem Antichrist ist das Weltenende und das Jüngste Gericht. Es gibt also nur noch diese eine in Fatima vorhergesagte FRIEDENSZEIT!"

Nach der Vernichtung des AC beginnt nach Offb 20 das 1000-jährige Reich des Friedens (1000 ist eine imaginäre Zahl). Danach wird Satan erneut freigelassen und es kommt zum Endkampf (Gog/Magog), bei dem alle Feinde Gottes vernichtet werden. Danach beginnt das Jüngste Gericht.
bert
Ihre Enkel könnten sich an ihrer Großmutter orientieren 😴
Severin
Nicht zu vergleichen mit Frau Merkel.
Gottfried von Globenstein
Allein den Namen dieser Person in DEM ZUSAMMENHANG mit der Kaiserin zu schreiben, ist bereits nicht hinnehmbar.
Confitemini Domino
Eine wunderbare Kaiserin! Eine Frau an der alle Politikerinnen sich ein Vorbild nehmen sollten.
Magee
Dazu sind die leider gar nicht in der Lage. Dazu müsste ein geistig-geistlicher Liftverkehr eingeführt werden. 🤫
Heilwasser
Von solchen Monarchen können wir heute nur träumen. Die haben sich garantiert zu 100% noch für das Volk eingesetzt!
Magee
Und dafür sogar persönliche Nachteile riskiert (Sixtus-Affäre).
Heilwasser
Ja, die Freimaurer hatten Karl unter Druck gesetzt: entweder wolle er FM werden oder er müsse die Krone niederlegen. Sein Christsein wollte er keinesfalls aufgeben und so kam es wie es kam.