segnen
Goldfisch
Satan mag kein Latein, Bergoglio ebenfall nicht und AC kann es nicht! Wenn da nicht etwa zuviel Zufälligkeiten zusammenkommen???? Es kann ihm nicht schnell genug gehen, Werte zu entwerten und zu vernichten! Wo ist seine Endstation??
Vates
Schon wieder ein null und nichtiges Dekret!
Denn nach einem mit Anathema versehenen Kanon des Tridentinums darf niemand sagen, daß die Messe nur in der Volkssprache gefeiert werden dürfe!
Folglich darf jede Messe ohne weiteres in der Sakralsprache gelesen werden (Latein in der lateinischen Kirche)!
Escorial
Waagerl
Ich hatte mal erwähnt, das Latein weitestgehenend verschwindet. Da hieß es von @nujaas Nachschlag, garnicht wahr. Latein ist weiterhin im Kommen und sehr gefragt.

Und nun geschieht es doch, das das Lateinische verdrängt wird, als Weltsprache! Da Latein richtig angewendet, in der Kirchensprache, wie ein Exorzismus wirkt. Das ist für die NWO sehr hinderlich.
Bibiana
Vor allem ist Latein doch so wahr, klar und unmissverständlich... wie eine Rechengleichung.
Goldfisch
Latein ist die Sprache, wo alle Völker sich letztendlich am Gebet beteiligen können! Also: Wer kann Latein, der möge uns schon mal Nachhilfe geben punkto Gebetseinheiten zum Rosenkranz! 😇
romanza66
So ist es, wenn man selber kein Latein kann - für mich ist Latein einfach die Kirchensprache und es ermöglicht einfach in jedem Land der Welt gläubig an den Gebeten teilzunehmen.
Jan Kanty Lipski
Super! Lateinische Gebete gegen das neue Babel finden Sie hier: traditionundglauben.com/shop/
alfredus
Latein war schon immer ein Dorn in den Augen der Freimaurer, weil sie das Band einer weltweiten Kirche war ... ! Lange haben die Freimaurer daran gearbeitet und erst bei dem 2. Vatikanum gelang es ihnen unter ihren Einfluß, das zu ändern ! So ist Latein zu einer Anklage geworden gegen die Novus-Messe, den Ortskirchen und den schweigenden Bischöfen ! Da nun in Rom Macher der NWO sitzen, ist man …More
Latein war schon immer ein Dorn in den Augen der Freimaurer, weil sie das Band einer weltweiten Kirche war ... ! Lange haben die Freimaurer daran gearbeitet und erst bei dem 2. Vatikanum gelang es ihnen unter ihren Einfluß, das zu ändern ! So ist Latein zu einer Anklage geworden gegen die Novus-Messe, den Ortskirchen und den schweigenden Bischöfen ! Da nun in Rom Macher der NWO sitzen, ist man bemüht die letzten Spuren der römischen Hl. Messe zu löschen. Es wird nicht gelingen, denn Gott ist nicht mit ihnen, im Gegenteil, denn diese Heilige Messe aller Zeiten, ist weltweit am wachsen ... !
kyriake
Nach Vat. II sollte Latein nach wie vor die Sprache der Hl. Messe bleiben - die Zelebration in der Muttersprache sollte die Ausnahme bleiben - was sich aber dann ganz schnell geändert hat. Die FM wussten genau, wo sie bei der Zerstörung der Kirche ansetzen mussten.
Endor
Shalom ! Jesus bittet in Sievernich, den Rosenkranz auf Latein zu beten, um
weltweit eine einheitliche Sprache zu benutzen. Shalom !
Ginsterbusch ist zurück
Mache ich schon seit einem Jahr. Damit ärgere ich die „da unten“ noch ein bisschen mehr.
Goldfisch
@Ginsterbusch ist zurück: Also ich bitte um Nachhilfe! 😬 😲 😊
miracleworker
Interessant - es nehme sich jeder Zeit, das römische Dokument "Veterum sapientia" zu lesen! Was erkennen wir? Es werden selbst Heiliggesprochene in ihren lehramtlichen Dokumenten verleugnet und in die Tonne getreten! Welche hybrisverseuchten Geister in dieser Antichristen-Hölle "ROM".
Caruso
Rote Schrift auf Türkis-Hintergrund. Sorry, aber davon bekommt man Augenkrebs.
SvataHora
Dieser sog. Novus Ordo Missae war von Anfang an eine Mogelpackung, die aus der Häresie kommt und in die Häresie führt (lt. EB Lefebvre). Diese "neue Messe" ist schon von Grund auf so verhunzt und falsch; daran ändert auch keine "korrekte Übersetzung" aus dem Lateinischen etwas!
Maria Katharina
@Marina Pavlic
Wenn sei HERR der Satan ist, sieht alles doch anders aus.
Er wird schon noch Angst vor Gott bekommen. Das ist so sicher, wie das Amen nach dem Gebet.
Momentan hat er sicher keine. Da der Satan ihn ja schützt.
Genauso, wie jene FM etc. auch keine Angst vor Gott haben, da auch sie sich dem Widersacher ausgeliefert haben.
Sunamis 49
jesus sieht es und weiss es, er wird sich darum kümmern
Carlus
@Marina Pavic meine Antwort hier, da ich von Ihnen geblockt wurde.
Bergoglio hat schon Angst vor Gott. Dessen Gott ist aber nicht die Allerheiligste Dreifaltigkeit sondern der Gott, der vom Islam und allen anderen Glaubensgemeinschaften verehrt wird und das ist der Vater der Lüge, d.h. Satan.
Maria Katharina
Nein. Mein Herz wäre da nicht froh.
Weil er schon gerichtet ist. Als Falscher Prophet. Ebenso, wie der AC.
Carlus
@Maria Pavic von mir wurde bereits im Jahre 2013 darauf hingewiesen, Bergoglio ist nicht rechtmäßiger Papst, dem Widersprechen:
1. die Konklave Ordnung N° III.
2. die Tradition der Kirche
3. Mißbrauch der päpstlichen Ämter, Priesteramt, Prophetenamt (falscher Prophet) und das Leitungsamt. Diese Ämter hat er niemals von Gott dem Heiligen Geist erhalten.
4. Anweisung für den Klerus im Umgang bzw.…More
@Maria Pavic von mir wurde bereits im Jahre 2013 darauf hingewiesen, Bergoglio ist nicht rechtmäßiger Papst, dem Widersprechen:
1. die Konklave Ordnung N° III.
2. die Tradition der Kirche
3. Mißbrauch der päpstlichen Ämter, Priesteramt, Prophetenamt (falscher Prophet) und das Leitungsamt. Diese Ämter hat er niemals von Gott dem Heiligen Geist erhalten.
4. Anweisung für den Klerus im Umgang bzw. der Mitgliedschaft bei den Rotariern aus dem Jahre 1953 u.v.a.m.
In meinen Beiträgen habe ich mehrfach darauf hingewiesen für Bergoglio und seinen Anhang zu beten, damit sich diese Amtsaneigner bekehren und der Kirche nicht weiterhin Schaden zufügen.
Ebenso habe ich mehrfach darauf hingewiesen, für die angeblich Heiligen Päpste der Konzilsgemeinschaft zu beten. Sollten diese nicht Heilige sein, sondern im Fegefeuer zu leiden haben, dann lindert ihnen niemand den Schmerz, da ja für Heilige nicht gebetet wird. In diesem Fall hätte Satan noch einen Sieg errungen, indem er dafür gesorgt hat, weder die Kirche noch die Gläubigen bitten um Linderung am Ort der Qual.
Sollte ich falsche Argumente angeführt haben, dann widerlegen Sie meine Äußerungen. Habe ich aber keine Unwahrheit geschrieben, dann frage ich warum bestrafen Sie mich?
Cavendish
Es wird sich nie etwas daran ändern, dass am Kreuz unseres Erlösers die lateinische Inschrift "INRI" zu lesen war. Seit diesem Zeitpunkt ist Latein neben Hebräisch zu einer heiligen Sprache geworden.
klee heut
würd dann jegliche Referenz fehlen.
kyriake
Der Titulus (Inschrift am Kreuz) wurde in drei Sprachen geschrieben (ist zum Großteil noch erhalten): Lateinisch, Griechisch und Hebräisch.
Maria Katharina
990. Er, der Antichrist, wird viele Sprachen sprechen, aber nicht ein Wort Latein wird von seinen Lippen kommen.
Montag, 9. Dezember 2013, 19:46 Uhr


Meine innig geliebte Tochter, Meine Zeit ist nahe. Je näher der Große Tag heranrückt, desto mehr Zeichen werden in der Welt gesehen werden.

Der Mann, den sie der Welt als den ‚Mann des Friedens’ offenbaren werden, bereitet sich jetzt vor, Mich in …More
990. Er, der Antichrist, wird viele Sprachen sprechen, aber nicht ein Wort Latein wird von seinen Lippen kommen.
Montag, 9. Dezember 2013, 19:46 Uhr


Meine innig geliebte Tochter, Meine Zeit ist nahe. Je näher der Große Tag heranrückt, desto mehr Zeichen werden in der Welt gesehen werden.

Der Mann, den sie der Welt als den ‚Mann des Friedens’ offenbaren werden, bereitet sich jetzt vor, Mich in jeder erdenklichen Art und Weise zu imitieren. Er kennt die Heilige Schrift in und auswendig, und aufgrund seiner Herkunft wird er die Worte verkehrt herum von sich geben, so dass deren Bedeutung umgekehrt ist. Aus seinem Mund werden sich die Gotteslästerungen, die Häresien, die Lügen und die Schändung Meines Wortes ergießen. Er wird jeden mit seinem Wissen über alles Heilige beeindrucken. Er wird aus Meinen Lehren Zitate aufsagen, die er leidenschaftlich von allen säkularen Bühnen der Welt verkünden wird, bis die Leute aufhorchen und Notiz von ihm nehmen.

Viele werden sagen: „Wer ist dieser Mann, der mit solcher Weisheit spricht? Wer ist er, der mit Liebe für die Massen in seinem Herzen zur Welt ruft? Ist er der Herrgott, Jesus Christus?“ werden sie fragen, wenn man ihm viele Wunder zuschreiben wird. Und wenn er mit Meinen anderen Feinden, die als heilige Diener Gottes verkleidet sein werden, an den Altären wandelt, wird er von beiden Seiten in der Welt, von den wahren Gläubigen und den Heiden, vollständig akzeptiert werden.

Er, der Antichrist, wird die Wahrheit verdrehen und die Lüge verkünden, dass er Ich sei und dass er käme, um euch das Heil zu bringen. Es wird die Lüge verkündet werden, dass er im Fleische käme. Er wird niemals auf Jesus Christus anspielen — Der im Fleische kam — bis zu Seinem Tod am Kreuz, denn das ist unmöglich. Nein, er wird die Tatsache umgekehrt verkünden. Er wird sagen, dass er endlich — in dieser Zeit — im Fleisch gekommen sei. Viele werden glauben, dass er der Christus sei. Er, der Antichrist, wird viele Sprachen sprechen, aber nicht ein Wort Latein wird von seinen Lippen kommen.

Das Tier wird vergöttert werden, während Ich, der Wahre Erlöser der Welt, vergessen werde und Mein Wort mit Füßen getreten werden wird. Ihr dürft die Lügen nicht glauben, die von dem Tier ausgesprochen werden, wenn er (Satan) stolz im Tempel sitzt, eingerichtet, um ihn zu ehren.

Euer Jesus
Waagerl
Wenn der AC kommt, wird sich noch einmal die Spreu vom Weizen trennen.
Maria Katharina
Ganz sicher sogar. Denn: Das muss sie auch.
Es wird in Schafe und Böcke unterteilt.
Der HERR muss die SEINEN formieren - und der Widersacher wiederum jene, welche ihm ergeben sind bzw. jene, die trotz Warnungen des HERRN nicht hören wollen.
Maria Katharina
Oh-ha. Sieh mal einer kuck...!
Ja, klar. Er streicht diese Sprache schon in Erwartung des AC.
Die Sprache des HERRN wird der AC niemals sprechen.
Der FP tut halt wahrlich seinen "Job".
Er darf ja auch als Lohn bald ganz nahe bei seinem Herrn sitzen und sich am Feuerchen wärmen...😉
Waagerl
Naja, wenn das angekündigte Blutvergießen im Vatikan losgeht, wie es prophezeit wurde, wird er hoffentlich erkennen, was die Stunde geschlagen hat.
Maria Katharina
Der Satan wird ihn schützen. Denn er gehört zur satanischen Trinität.
Beim Blutvergießen im Vatikan wird FP davonkommen.
Dann werden sie ihn fälschlicherweise für einen Heiligen halten!
Waagerl
In einer Endzeit-Prophezeihung hieß es, er wird durch jene umkommen, welche man ins Land geholt hat.
Maria Katharina
Das könnte dann Benedikt sein.
Bergo kann es nicht sein.
Es sei denn, der AC erweckt ihn wieder zum Leben!
Das wäre dann ein passendes Exempel, um den AC als Jesus Christus hinzustellen...!
Waagerl
Schwer zu sagen. Ich denke aber eher Bergo. Denn Benedikt kann ihm nicht mehr gefährlich werden. Der ist zu alt.
Maria Katharina
Jedenfalls wird der Falsche Prophet vom HERRN selber in die Hölle geblasen.
Benedikt gibt sein Leben für den Glauben.
Heilwasser
Es gibt da ein offizielles Bild des von Kard. Ratzinger ausgelegten 3. Fatimageheimnisses, wo Blutvergießen durch Soldaten in Rom geschieht und der weiße Papst mit einem Kardinal flieht. Doch ein gelb eingefärbter Kirchenmann liegt auf dem Boden. Falls das gelb für einen Jesuiten steht, könnte es Fr. sein.
Mir vsjem
"Es gibt da ein offizielles Bild des von Kard. Ratzinger ausgelegten 3. Fatimageheimnisses, wo Blutvergießen durch Soldaten in Rom geschieht und der weiße Papst mit einem Kardinal flieht. Doch ein gelb eingefärbter Kirchenmann liegt auf dem Boden. Falls das gelb für einen Jesuiten steht, könnte es Fr. sein."

Bitte bitte aufhören mit dem Glaskugel-, mit dem Wahrsager-"Geheimnis" von Ratzinger …More
"Es gibt da ein offizielles Bild des von Kard. Ratzinger ausgelegten 3. Fatimageheimnisses, wo Blutvergießen durch Soldaten in Rom geschieht und der weiße Papst mit einem Kardinal flieht. Doch ein gelb eingefärbter Kirchenmann liegt auf dem Boden. Falls das gelb für einen Jesuiten steht, könnte es Fr. sein."

Bitte bitte aufhören mit dem Glaskugel-, mit dem Wahrsager-"Geheimnis" von Ratzinger und Wojtyla!!! Darin ist übrigens auch nicht vom "weißen Papst", sondern vom weißen Bischof die Rede. Wenn man gar nichts vom Lügengeheimnis Ratzingers wüsste, wäre dies allein ein Beweis der Unechtheit, denn die Muttergottes zeigt keinen weißen Bischof", der dann von den Kindern - ALS AHNUNG - ("wir haben geahnt"!) mit Papst bezeichnet wird. Das macht die Muttergottes nicht, kapiert man das einfach nicht?
Im übrigen kommt in dieser Visionsinterpretation von Ratzinger NICHTS vor von einem fliehenden Papst und Kardinal!

Er glaubt überhaupt nicht an wahre Prophezeiungen, denn diese beziehen sich doch auf das Zukünftige. Irgendwo hat er sich sogar dagegen ausgesprochen, also gegen das im Voraus liegende einer Prophezeiung.!
Für ihn war sein gefälschtes Drittes Geheimnis, (für die FSSPX immer noch das WAHRE GEHEIMNIS VON FATIMA - wenn auch nicht vollständig -!!),
diese Vision, nichts anderes als ein Bericht über Vergangenes. Schreibt er doch in seiner berühmt-berüchtigten Interpretation, die für ihn - wörtlich - "ein Versuch" ist:

"Man darf in diesem Bild die Geschichte eines ganzen Jahrhunderts abgebildet finden", nämlich das VERGANGENE Jahrhundert mit seinen Märtyrern und Verfolgten" (wobei natürlich auch die "Märtyrer" eingeschlossen sind, die nicht für den wahren Glauben getötet wurden, die "Märtyrer der Sekten, siehe Joh.Paul II.!!)

Ratzinger schreibt dann weiter: In der Schau können wir das abgelaufene Jahrhundert ...abgebildet finden: "In der Schau können wir das abgelaufene Jahrhundert als Jahrhundert der Martyrer, als Jahrhundert der Leiden und der Verfolgungen der Kirche, als das Jahrhundert der Weltkriege und vieler lokaler Kriege erkennen, die die ganze zweite Hälfte des Jahrhunderts ausgefüllt und neue Formen der Grausamkeit hervorgebracht haben. Im 'Spiegel' dieser Vision sehen wir die Blutzeugen von Jahrzehnten vorüberziehen...." Und es geht weiter mit anderen Lügen! Für ihn ist also das Dritte Geheimnis etwas Abgelaufenes!

Während die Muttergottes sagt, dass ihr Geheimnis im Jahre 1960!! besser zu verstehen ist, redet Ratzinger von der Vergangenheit, das er dann auch ausdrücklich sagt: Fatima scheint der Vergangenheit anzugehören!!!
Waagerl
Richtig. Wie ich bereits erwähnte, wird der AC keinen Mitwisser gebrauchen können. Der Vorläufer PF sollte nur den Platz anwärmen. Wenn der Mohr seine Schuldigkeit getan hat, muss er gehen. Oder ist er etwa größer, als sein Herr? Benedikt wird fliehen mit seinem Mitstreiter, mit Hilfe Gottes. Es wird sich alles erfüllen. Benedikt ist Papst, Bergoglio, nur Bischof von Rom. In der Prophezeihung …More
Richtig. Wie ich bereits erwähnte, wird der AC keinen Mitwisser gebrauchen können. Der Vorläufer PF sollte nur den Platz anwärmen. Wenn der Mohr seine Schuldigkeit getan hat, muss er gehen. Oder ist er etwa größer, als sein Herr? Benedikt wird fliehen mit seinem Mitstreiter, mit Hilfe Gottes. Es wird sich alles erfüllen. Benedikt ist Papst, Bergoglio, nur Bischof von Rom. In der Prophezeihung steht der Papst wird fliehen. Katharina von Emmerick wird es schon richtig gedeutet haben.
Waagerl
Jeder Schutz soll der Kirche genommen werden. Anfangs wurden die Gebete zum Heiligen Erzengel Michael aus den Kirchen verbannt, Mahltische eingeführt, jetzt ist es die die lat. Sprache die Begoglio ins Visier nimmt. Passt auch zu seiner Forderung nach Zensur. "Im Namen Gottes": Franziskus fordert mehr Zensur
rumi
Franziskus tut, was er tun muss. Latein ist ein Fremdkörper in der Konzilskirche und gehört nicht in die Konzilskirche. Latein gehört zur katholischen Kirche und zu einem Papst als Stellvertreter Christi auf Erden. Franziskus erweist sich für jedermann sichtbar nicht als Stellvertreter Christi.
JohannesT
Bleibt dem Glauben Eurer Väter treu und das ist die lateinische heilige Messe aller Zeiten. !
Vered Lavan
Wieso streicht er nicht sich selber? 😬
Maria Katharina
Weil dies dem HERRN dann beim "Finale" selber obliegt.
Mit dem Hauch SEINES Mundes!
Erich Foltyn
wieder ein Schritt zur Auflösung der Kirche. Aber wie ist denn das mit den Ärzten, wenn sie international vernetzt sind ?