Clicks1K

Verwechselt die bibelfeste Frau Göring-E. nicht etwas?

Tesa
13
01Juli
Wollen wir sie mal fragen was an Weihnachten geschehen ist ? 🤭
Escorial
hehe...Weihnachten?? Das verwechselt die Tante bloß mit Halloween 😂. Grüne Kommunisten und Religion...owe... Oder wie ein Kommunist sagte: "Die heiligen vier Evangelisten sind drei: Petrus und Paulus!" 🤪
Simon Tolon
Abgesehen von der bildungsschwachen Vermischung zweier Bibelstellen dieser Möchtegern-Robina Hood*in, zitiere ich in der Sache hier gerne einen meiner Lehrer, der damals zu diesem Thema in einer Leserzuschrift an Franz Müntefering schrieb: "Man kommt nicht in den Himmel, mit dem Geld anderer Leute."
Mara2015
Vom abgebrochenen Theologiestudium scheint nicht viel hängengeblieben zu sein!
Diese von Beruf Politiker ohne abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium dilettieren halt so vor sich hin. Im Bundestag wimmelt es von denen. Bringst Du nichts fertig, wirste halt Politiker. Hat sie ein Direktmandat oder ist sie über die Liste drin?
Escorial
...ja schon, aaaaber, das wenige, das die grünen Kommunisten (in den 80ern wollte die Vollpfosten keiner wählen, so haben die Linken und Schwulen die "Partei der Grünen" gegründet) in den Hirnwindungen über das Christentum wissen, gebrauchen sie zur Zerstörung unserer Zivilisation...
Lutrina
Naja mal ganz davon abgesehen: St. Martin hat seinen eigenen Mantel geteilt und nicht den von ganz anderen Leuten...
Oder verzichten die Grün*innen auf ihre Diäten zugunsten von illegalen Migranten?
Rodenstein
Na ja, was soll man auch von einer alten Schachtel erwarten, die nur ein Gesamtschulabitur aufzuweisen hat, weil sie ihre Lutheranertheologie nur zwei bis drei Semesterchen betreiben konnte (mehr ging offensichtlich nicht in das Strohköpfchen hinein).
Tina 13
Wacht auf bevor es für eure Familien zu spät ist !

DENN - Verflucht werden sie sein - bis in die vierte Generation, ALLE die Jesus Christus hassen!!!
Bethlehem 2014
Freuen wir uns doch, daß sie den Barmherzigen Samariter überhaupt noch kennt!
Man hat den Eindruck, den meisten Politikern wäre es lieber, das Gleichnis hätte ein ganz anderes Ende genommen...!
Escorial
Meine Güte, das Gleichnis Jesu mit dem heiligen Martin verwechselt. Da sieht man dass die Volldubel das Christliche nur als Wortspiel zur Einwanderung mißbrauchen. Um unser christliches Vokabular gegen die Kirche auszuspielen, ja so raffiniert waren nicht einmal die Nazis...
Seidenspinner
Fischl
halbgebildet wäre noch ein unverdientes Lob für so eine lebende Karikatur