Ukraine: Dutzende Leihmutterschaft-Babys über Tschechien ins Ausland verkauft

IMABE: Leihmutterschaft ist eine zutiefst unethische Praxis auf Kosten von Frauen und Kindern - Mittlerweile stehen sechs Mitarbeiter einer Wunschbab…
Waagerl
Waagerl
Waagerl
Es sind nicht alles die bösen Russen @Klaus Elmar Müller
Waagerl
One more comment from Waagerl
Waagerl
Klaus Elmar Müller
@brood zeit Schurkenstaat RUSSLAND ohne amerikanischen Einfluss: Leihmutterschaft erlaubt! Siehe hier: Leihmutterschaft in Russland:Gesetzlichkeit ,Kosten, Erfahrungen | Vittoriavitta
klee heut
ja, ein kleines Stückchen strenger als in den anderen Staaten. Bis zur Abgabe gehört es der Mutter, der logischte aller Punkte ist in den anderen nicht vorhanden. Ist praktisch auch um Welten schwerer.
Positiv gesehen, bei der hohen Zahl ist es prozentmäßig immer noch so verschwindend gering, dass kaum jemand einen kennen wird, der das machen ließ.
Also nichts, was sich jetzt zum Streiten lohnt …More
ja, ein kleines Stückchen strenger als in den anderen Staaten. Bis zur Abgabe gehört es der Mutter, der logischte aller Punkte ist in den anderen nicht vorhanden. Ist praktisch auch um Welten schwerer.

Positiv gesehen, bei der hohen Zahl ist es prozentmäßig immer noch so verschwindend gering, dass kaum jemand einen kennen wird, der das machen ließ.

Also nichts, was sich jetzt zum Streiten lohnt bei den Geschwistervölkern.
brood zeit
@Klaus Elmar Müller hatte ich ja geschrieben das es leider nicht nur in der UA so ist. RUS ist auch nicht das blühende Land wie viele denken.
Amperdeus
RUS ist auch nicht das blühende Land wie viele denken.
Ganz im Gegenteil.
Klaus Elmar Müller
Schurkenstaaten sind alle die, welche das zulassen, und Schurken sind die Ausländer, die ärmere ukrainische Frauen mit Geld ködern. @brood zeit @Elista
brood zeit
ist nichts Neues. Ukraine ist und bleibt ein Schurkenstaat, solange die Amis da was zu sagen haben und leider ist es nicht nur in der UA so.
Elista
😭 Mindestens 30 Babys sollen seit 2019 an Ausländer verkauft worden sein, nachdem die Babys von ukrainischen Leihmüttern in Prag geboren wurden. Das geht aus den Recherchen des tschechischen Medienportals Seznam Zprávy (online 1.6.2022) hervor. Im Fokus der tschechischen Ermittlungen steht die ukrainische Agentur Feskov-Human Reproduction Group mit Standorten in Charkow, Kiew und Prag. …More
😭 Mindestens 30 Babys sollen seit 2019 an Ausländer verkauft worden sein, nachdem die Babys von ukrainischen Leihmüttern in Prag geboren wurden. Das geht aus den Recherchen des tschechischen Medienportals Seznam Zprávy (online 1.6.2022) hervor. Im Fokus der tschechischen Ermittlungen steht die ukrainische Agentur Feskov-Human Reproduction Group mit Standorten in Charkow, Kiew und Prag. Klinikbetreiber Alexander Feskov ist seit vergangenem Jahr in der Ukraine wegen Menschenhandels angeklagt. Mittlerweile stehen sechs Mitarbeiter der Wunschbaby-Klinik unter Verdacht, mit Kinderhandel 1,2 Millionen Euro verdient zu haben. 🙏